BENE MERENTI HOME Catalog 51st Auction 5-31-2024 Archive Consignment Preview/Bidding Pickup/Shipping Imprint Terms & Conditions DE

Online-Catalog

Kaiserreich (bis 1933) Familie Bassermann-Jordan - Orden, Auszeichnungen und Urkunden Deutsches Reich (1933-45) Bundesrepublik Deutschland und DDR Europa Welt Urkunden / Dokumente Autographen Fotos / Postkarten Uniformen / Kopfbedeckungen Effekten / Ausrüstung Blankwaffen Patriotisches / Reservistika / Dekoratives Spielzeug Literatur Sammleranfertigungen 51. Auktion - Antiquitäten und Kunst

  Lot: 1

Anhalt: Herzoglich Anhaltinischer Hausorden Albrecht des Bären, Ritterzeichen, 2. Klasse mit Schwertern. Silber, durchbrochen gefertigt, die Kanten poliert, die einseitig geprägten Schwerter aus Bronze fein vergoldet, mit polierten Kanten. Seltene Ritterdekoration von großer Ausstrahlung. KB1 S. 12ff, SB S. 69ff, OEK24 15, 52 x 34 mm, 13,0 g. Zustand: I-II

  Asking: 700 Euro

 

  Lot: 2

Baden: Nachlass des langgedienten badischen Offiziers Ludwig v.F. 1.) Großherzoglicher Orden vom Zähringer Löwen, Ritterkreuz Eichenlaub, Gold, hohl gefertigt, polierte Kanten, Aufhängung lädiert, 2.) Dienstauszeichnungskreuz, 2. Klasse, für 25 Jahre, 3.) Felddienst-Auszeichnung, 4./5.) Preussen: Ritterlicher Orden St. Johannis zu Jerusalem, Balley Brandenburg, Steckkreuzen der Ordensritter, dazu die Miniaturenkette mit: 6.) Baden: Großherzoglicher Orden vom Zähringer Löwen, Ritterkreuz 1. Klasse, 7.) Preussen: Kriegsdenkmünze 1870/71, für Nicht-Kombattanten, 8.) Dienstauszeichnungskreuz, 2. Klasse, für 25 Jahre, 9.) Felddienst-Auszeichnung, dazu Zeichnung in Uniform, gewidmet seinem Großvater 1847, hinter Glas gerahmt, rückseitig mit Lebensdaten, dazu ein Rahmen mit Kleinteilen u.a. Logenabzeichen Carl zur Einigkeit, geschnittene Siegel-Ring-Steine, sowie zwei militärische Lithographien und ein Stich, je hinter Glas gerahmt. Siehe auch Los 263 für einen weiteren Auszeichnungsnachlass eines seiner Vorfahren. Zustand: II

  Asking: 240 Euro

 

  Lot: 3

Baden: Miniaturenkette eines Offiziers des deutsch-französischen Krieges 1870/71 mit 2 Tapferkeitsauszeichnungen. 1.) Preussen: Eisernes Kreuz, 1870, 2. Klasse, mit Eichenbruch "25", 2.) Großherzoglicher Orden vom Zähringer Löwen, Ritterkreuz 2. Klasse, mit Schwertern, diese in Gold gefertigt, das Medaillon mit rosa Himmel, 3.) Preussen: Kriegsdenkmünze 1870/71, Bronze, 4.) Baden: Felddienstauszeichnung, 5.) Preussen: Zentenarmedaille 1897, an goldenem Kettchen, lose anbei 6.) Regierungsjubiläumsmedaille in Bronze. Zustand: II

  Asking: 250 Euro

 

  Lot: 4

Baden: Nachlass eines Veteranen des 1. Weltkrieges. Ordenschnalle mit: 1.) Silberne Verdienstmedaille, Friedrich II., am Bande des Militär-Karl-Friedrich-Orden, 2.) Ehrenkreuz für Frontkämpfer, dazu 3.) Deutsches Reich: Verwundetenabzeichen, 1918, der Armee, Schwarz, durchbrochen gefertigt, 4.) Badischer Kriegerverein: Mitgliedsabzeichen, 5.) Reichskriegerbund Kyffhäuser: Goldenes Abzeichen, 6.) NSKOV Mützenabzeichen, 7.) Badischer Sängerbund: Mitgliedsabzeichen, 8.) DAF Mitgliedsnadel, 9.) Militärische Schießnadel 1941. Zustand: II

  Asking: 50 Euro

 

  Lot: 5

Baden: Familien Nachlass Auszeichnungen. Diverse Auszeichnungen, teils an Ordenschnalle, teils einzeln an Bändern. Zustand: II

  Asking: 80 Euro

 

  Lot: 6

Baden: Großherzoglicher Orden vom Zähringer Löwen, Ritterkreuz Eichenlaub. Silber vergoldet, polierte Kanten, an Tragschlaufe. Zustand: I

  Asking: 100 Euro

 

  Lot: 7

Baden: Großherzoglicher Orden Berthold des Ersten, Ritterkreuz mit Schwertern. Silber vergoldet, teilweise emailliert, die untere Kreuzarmkante mit aufgelegtem Schildchen D gemarkt, mehrteilig durchbrochen gefertigt, fein flinigiert, die offene Krone beweglich aufgehängt, am Bande. OEK24 171, 62 x 40 mm, 14,8 g m.B. Zustand: I-II

  Asking: 1200 Euro

 

  Lot: 8

Baden: Lot Auszeichnungen. Diverse, je am Bande. Zustand: II

  Asking: 100 Euro

 

  Lot: 9

Bayern: Große Ordenschnalle eines Militär-Arztes mit 12 Auszeichnungen. 1.) Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse, 2.) Bayern: Militär-Verdienstorden, 4. Klasse mit Schwertern, 3.) Verdienstkreuz für freiwillige Krankenpflege (1901-1918), mit der Spange 1914, 3./4.) Preussen: Rot Kreuz Medaille, 2. und 3. Klasse, 5.) Ehrenkreuz für Frontkämpfer, 6.) Bayern: Prinzregent Luitpold-Medaille, in Silber, 7.) Goldene Hochzeits-Jubiläumsmedaille (1918), 8.) Österreich: Erinnerungsmedaille an den Weltkrieg 1914-18, 9.) Tirol: ebenso, 10.) Ungarn: ebenso, mit Schwertern, 11.) Bulgarien: ebenso, mit Rückseitenabdeckung. Zustand: II

  Asking: 1200 Euro

 

  Lot: 10

Bayern: Nachlass eines Offiziers des Landsturm Bataillon Wasserburg / Freikorps von Epp. 1.) Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse, dazu Präsentations-Aufstell-Etui mit Glasdeckel, 2.) Bayern: Militär-Verdienstorden, 4. Klasse mit Schwertern, mit Etui, 3.) Ehrenkreuz für Frontkämpfer, 4.) Medaille des Landsturmbataillons Wasserburg, 5.) Freikorps von Epp: Ärmelraute, 6.) Eisernes Kreuz, 1939, 2. Klasse Wiederholungsspange, polierte Kanten, 7.) Kriegsverdienstkreuz, 2. Klasse mit Schwertern, 8.) ebenso, ohne Schwerter, 9.) Luftschutz-Ehrenzeichen, 2. Klasse, dazu ein weiteres Etui sowie diverse Bänder. Die Auszeichnungen in verglaster Vitrine. Aus selbigem Nachlass siehe auch Los 1006 und 1011. Zustand: II

  Asking: 500 Euro

 

  Lot: 11

Bayern: Hausritterorden vom Heiligen Georg, Bruststern Miniatur. Silber, teilweise emailliert, das Medaillon separat aufgelegt, rückseitig Schmuckplatte von Hemmerle, München. 16 x 16 mm. Zustand: I-

  Asking: 100 Euro

 

  Lot: 12

Bayern: Hausritterorden vom Heiligen Georg, Komturkreuz. Gold, teilweise emailliert, die Kreuzarme flingiert, die Medaillons separat aufgelegt, die durchbrochene Agraffe beweglich aufgehängt, der Halsbandring mit Eulen Punze (750er Gold), am konfektionierten Halsband. KB1 S. 84ff, OEK23 339, 88 x 52 mm, 54,8 g m.B. Attraktives Exemplar aus der Zeit nach 1918, dieses noch heute existenten Ordens. Zustand: I-II

  Asking: 4000 Euro

 

  Lot: 13

Bayern: Militär-Verdienstorden, Komtur Band, für zivile Verdienste. Originales Seidenband. Breite ca.: 5,2 cm / Länge ca.: 50,0 cm. Zustand: II

  Asking: 100 Euro

 

  Lot: 14

Bayern: Militär Verdienst Orden, 4. Klasse mit Schwertern. Silber, die Medaillons vergoldet, teilweise emailliert, u.a. 900 markiert, am Bande. Zustand: I-II

  Asking: 200 Euro

 

  Lot: 15

Bayern: Jubiläumsmedaille an das 2. Infanterie-Regiment Kronprinz 1932. Bronze, im Rand gepunzt BAYER. HAUPTMÜNZAMT, am Bande. Zustand: I-II

  Asking: 100 Euro

 

  Lot: 16

Bayern: Jubiläumsmedaille an das 10. Infanterie Regiment König 1932. Bronze, am Bande. Zustand: II

  Asking: 80 Euro

 

  Lot: 17

Bayern: Jubiläumsmedaille an das 1. Chevaulegers-Regiment 1932. Bronze, an Einzelschnalle. Zustand: I-II

  Asking: 120 Euro

 

  Lot: 18

Bayern: Jubiläumsmedaille an das 2. Chevaulegers-Regiment Taxis, für Offiziere, 1932. Silber, am Bande. Zustand: I-II

  Asking: 80 Euro

 

  Lot: 19

Bayern: Bronzene Inhaber-Jubiläumsmedaille an das K.u.K. Corps-Art. Regiment Nr. 10 (1904). Bronze, am späteren Bande. Zustand: II

  Asking: 180 Euro

 

  Lot: 20

Bayern: Bürgermeister Medaille, König Ludwig II. - Untermessing. Silber, feine Prägung, rückseitig bez. "Untermessing". Heute heißt der Gemeindeteil von Greding Untermässing und hatte um 1900 299 Einwohner. Siehe auch die folgende Los-Nummer. Zustand: II

  Asking: 150 Euro

 

  Lot: 21

Bayern: Bürgermeister Medaille, König Ludwig III. - Untermässing. Silber, feine Prägung, rückseitig bez. "UNTER-MÄSSING". Früher hieß der Gemeindeteil von Greding Untermessing und hatte um 1900 299 Einwohner. Siehe auch die vorhergehende Los-Nummer. Zustand: II

  Asking: 150 Euro

 

  Lot: 22

Bayern: Lot Auszeichnungen. Diverse, teils an Ordenschnalle. Zustand: II

  Asking: 150 Euro

 

  Lot: 23

Bayern: Lot Auszeichnungen. Diverse, teils an Bändern. Zustand: II

  Asking: 80 Euro

 

  Lot: 24

Braunschweig: Hausorden Heinrich des Löwen, Komtur Kreuz. Silber vergoldet, teilweise emailliert, aufwendig verziert, mehrteilig durchbrochen gefertigt, in der Öse 900 gepunzt, am langen Halsband. GKDII S. 152ff, KB1 S. 174ff, OEK23 582, 85 x 56 mm, 48,8 g m.B. Sehr attraktives Exemplar aus der Fertigung des Hofjuweliers Carl Siebrecht, Braunschweig der in dieser Ausführung in 67 Exemplaren an die Ordenskanzlei lieferte. Zustand: I-

  Asking: 2500 Euro

 

  Lot: 25

Braunschweig: Hausorden Heinrich des Löwen, Komtur Stern. Korpus Silber, die Chiffren Gold, aufgenietet, der Medaillonreif Gold, das Medaillon fein emailliert, mehrteilig durchbrochen gefertigt, Herstellerkartusche des Hofjuweliers F. Siebrecht, Braunschweig, dazu Halbmond, Krone, 900 und S gepunzt, an Doppel-Nadel. GKDII S. 152ff, KB1 S. 174ff, OEK23 586, 74 x 74 mm, 54,7 g. Sehr attraktives Exemplar aus der Fertigung des Hofjuweliers F. Siebrecht, Braunschweig der in dieser Ausführung 91 Exemplare an die Ordenskanzlei lieferte. Zustand: I-

  Asking: 2500 Euro

 

  Lot: 26

Braunschweig: Hausorden Heinrichs des Löwen, Ehrenzeichen 1. Klasse. Silber, an konfektionierter Trapezschnalle, dazu Boden des Verleihungsetuis. Zustand: II

  Asking: 80 Euro

 

  Lot: 27

Braunschweig: Hausorden Heinrich des Löwen, Verdienstkreuz mit Schwertern Etui. Rotes Verleihungsetui mit golden aufgeprägter Krone, weißes Innenfutter mit blauem Signet des Hofjuweliers Hermann Jürgens, Braunschweig, schwarzes Inlay mit Aussparung für das Kreuz mit Schwertern. Insgesamt erfolgten nur 19 Verleihungen des Goldenen Verdienstkreuzes mit Schwertern und 143 Verleihungen des Silbernen Verdienstkreuzes mit Schwertern. Zustand: II

  Asking: 300 Euro

 

  Lot: 28

Fürstenberg: Erinnerungsabzeichen an Fürst Max Egon von Fürstenberg, 2.M.J.R., im Etui. Bronze, feine Prägequalität, an Nadel, im weißen Stülpdeckeletui mit aufgeprägtem goldenen Fürstenhut. Siehe auch Los 489 und 1213. Zustand: I-

  Asking: 300 Euro

 

  Lot: 29

Hannover: Auszeichnungspaar eines Stabsfeldwebel. 1.) Krieger-Verdienst-Medaille, Randstempelung STABSFELDW. STRASSBURG., 2.) Dienstauszeichnung, für 16 Jahre. Zustand: II

  Asking: 150 Euro

 

  Lot: 30

Hannover: Silberne Medaille auf den 81. Geburtstag der Königin Marie von Hannover 1898, für Damen, im Etui. Silber, feine Prägequalität, im Ring gepunzt J.F. (Franz Jauner, Wien), an dekorativer Bandöse, an Damenschleife, im schwarzen Verleihungsetui, etw. verzogen, mit goldener Deckelprägung, gelbes Innenfutter mit Signet von Jauner, Wien im cremefarbenen Inlay mit Aussparung für die Medaille samt Schleife. 44 x 26 mm, 20,3 g m.B. Zustand: I-II

  Asking: 750 Euro

 

  Lot: 31

Hessen-Kassel: Orden Pour la Vertu Militaire, Band. Originales Band, Kanteneinwebung aus Metallfaden, zur Schleife konfektioniert - zum Tragen am Revers. Der Orden wurde während seiner Verleihungszeit von 1769 bis 1866 in nur 242 Exemplaren verausgabt. Seltene Gelegenheit zum Erwerb eines originalen Bandstücks dieser sehr seltenen Ordensdekoration. Zustand: II

  Asking: 500 Euro

 

  Lot: 32

Hessen: Nachlass einer Rot-Kreuz-Schwester aus Darmstadt / Wiesbaden. 1.) Schwesternbrosche für Treue Dank des Hessischen Roten Kreuz, Landesv. u. Alice Frauenv., mit Wappenschild, graviert Mathilde Restle, Darmstadt, Ostern 1932, an Quernadel, im Rand 800 gepunzt, 2.) Auszeichnung für Treue Dienste im Roten Kreuz Wiesbaden. Zustand: II

  Asking: 100 Euro

 

  Lot: 33

Hessen: Jubiläums-Erinnerungszeichen für die Damen des Alice-Vereins. Silber, Band durchgesplintet, mit rückseitiger Broschierung. Die Dekoration wurde an verdiente Mitglieder des Alice-Vereins vergeben. Zustand: I-II

  Asking: 150 Euro

 

  Lot: 34

Hessen: Bürgermeister Medaille, mit Staatswappen - Ober-Flörsheim. Silber, fein geprägter Wappenschild, Stempelschneider Signatur C. SCHNITZSPAHN FEC., die rückseitige Ortsbezeichnung "Ober-FLÖRSHEIM" beschliffen, an gerillter Bandöse. Ober-Flörsheim ist eine Ortsgemeinde im Landkreis Alzey. Zustand: II

  Asking: 150 Euro

 

  Lot: 35

Hohenlohe: Nachlass eines französischen Trägers des fürstlich hohenzollernschen Hausorden / Phönix-Orden. 1.) Fürstlich hohenzollernscher Hausorden / Phönix-Orden, Ritterkreuz, Gold, emailliert, der Medaillonreif tragebedingt gechipt, 2.) Frankreich: Orden der Ehrenlegion, 4. Modell (1819-1830), Ritterkreuz, 3.) Orden der Lilie, Dekoration mit Krone, am weißen Seidenband mit goldener Schließe, zum Tragen im Knopfloch, dazu das Miniatur Barett mit den vorgenannten Auszeichnungen sowie dem französischen Orden des hl. Ludwig, die Trageagraffe in Gold, fein verziert. Zustand: II

  Asking: 1500 Euro

 

  Lot: 36

Hohenzollern: Fürstlich Hohenzollernscher Hausorden, Silberne Ehrenmedaille mit Schwertern. Silber, die Schwerter vergoldet und beweglich aufgehängt, am Bande. Zustand: I-

  Asking: 60 Euro

 

  Lot: 37

Limburg: Orden des hl. Philipp vom Löwen von Limburg. 4. Modell (seit 1843), Miniatur. Gold, teilweise emailliert, mehrteilig durchbrochen und sehr aufwendig gefertigt. Zustand: I-II

  Asking: 60 Euro

 

  Lot: 38

Lippe-Detmold: Fürstlich Lippischer Hausorden, 1. Modell (1869-1887), Ehrenkreuz 3. Klasse, mit Schwertern. Korpus Silber, die mehrteiligen Medaillons vergoldet und teilweise emailliert, fein flingiert, mehrteilig gefertigt, dazu späteres Bandstück. SK 1.4.14, OEK23 1109, 50 x 45 mm, 29,6 g. Feine Fertigung des Hofjuweliers Carl Büsch. Bis 1872 wurden gemäß Aktenlage von Lippe-Detmold 70 und Schaumburg-Lippe weitere 6 Kreuze verliehen. Zustand: I

  Asking: 1000 Euro

 

  Lot: 39

Lippe-Detmold: Hausorden, 2. Modell (1890-1924), Ehrenkreuz 3. Klasse, mit Schwertern. Silber vergoldet, teilweise emailliert, mehrteilig gefertigt, fein flingiert, am Bande. SK 1.b.23c, OEK24 1134, 51 x 47 mm, 31,6 g m.B. Das vorliegende Exemplar wurde durch die Firma Zimmermann, Pforzheim im Lieferzeitraum 1916-1918 gefertigt. Während des 1. Weltkrieges erfolgten nur 25 Verleihungen - hiervon entfallen 14 Verleihungen, die ab 1916 bis Kriegsende erfolgten.. Zustand: I-

  Asking: 2400 Euro

 

  Lot: 40

Lippe-Detmold: Feuerwehr-Dienst-Ehrenzeichen. Silber Schnalle, geprägt, auf Platte aufgezogen, eingezogenes Band, rückseitig Querbroschierung. Die Feuerwehr-Dienst-Ehrenzeichen wurden durch die Firma Carl Büsch, Hannover hergestellt und in ca. 1230 Exemplaren verliehen. Zustand: II

  Asking: 400 Euro

 

  Lot: 41

Schaumburg-Lippe: Militär-Verdienstmedaille, mit gekreuzten Säbeln. Silber, am alten Bandstück, hierauf die gekreuzten Säbel mittels Gewindestange und Mutter befestigt. Zustand: I-II

  Asking: 120 Euro

 

  Lot: 42

Schaumburg-Lippe: Dienstauszeichnung, für 21 Jahre der Unteroffiziere und Gemeinen. Bronze vergoldet, an Lasche, auf Band mit Blech aufgezogen. Durch Dr. Lichtblau konnten nur 18 Verleihungen der Dienstauszeichnung nachvollzogen werden. Von großer Seltenheit. Zustand: I-II

  Asking: 250 Euro

 

  Lot: 43

Schaumburg-Lippe: Dienstauszeichnung, für 9 Jahre der Unteroffiziere und Gemeinen. Eisen geschwärzt, im silbernen Rahmen, auf Band mit Blech aufgezogen. Durch Dr. Lichtblau konnten nur 13 Verleihungen der Dienstauszeichnung nachvollzogen werden. Von großer Seltenheit. Zustand: I-II

  Asking: 150 Euro

 

  Lot: 44

Lübeck: Nachlass eines Matrosen aus Bottrop. Ordenschnalle mit: 1.) Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse, 2.) Lübeck: Hanseatenkreuz, 3.) Ehrenkreuz für Frontkämpfer, graue Rückseitenabdeckung, dazu: 4.) Abzeichen des Marine-Verein Bottrop, 5.) Miniatur Portepee als Anhänger. Zustand: II

  Asking: 100 Euro

 

  Lot: 45

Mecklenburg-Schwerin: Nachlass eines tapferen Frontsoldaten. 1.) Militär-Verdienstkreuz, 1. Klasse, an Nadel, im Verleihunsgetui, 2.) ebenso, 2. Klasse, 3.) Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse, 3.) Ehrenkreuz für Frontkämpfer, dazu Feldschnalle, Knopflochdekoration sowie ein Uniformknopf mit Wappenschild. Zustand: II

  Asking: 300 Euro

 

  Lot: 46

Mecklenburg-Schwerin: Militär-Verdienstkreuz, 1. Klasse - Schraubscheibe. Buntmetall vergoldet, polierte Kanten, an Hülse mit Unterlegscheibe und Gewindestange an Mutter. Zustand: I-II

  Asking: 120 Euro

 

  Lot: 47

Mecklenburg-Strelitz: Hausorden der Wendischen Krone, Ritterkreuz. Gold, teilweise emailliert, mehrteilig durchbrochen gefertigt, polierte Kanten, die offene Krone beweglich aufgehängt, am Bande. OEK23 1387, 63 x 46 mm, 27,6 g m.B. Zustand: I-

  Asking: 800 Euro

 

  Lot: 48

Oldenburg: Nachlass eines tapferen Feldartilleristen und Angehörigen der Arbeitsgemeinschaft Ostpreussen. 1.) Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 1. Klasse, 2.) Oldenburg: Friedrich August Kreuz, 1. Klasse, dazu Ordenschnalle mit: 3.) Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse, 4.) Oldenburg: Friedrich August Kreuz, 2. Klasse mit Spange VOR DEM FEINDE, 5.) Ehrenkreuz für Frontkämpfer, 6.) Österreich: Erinnerungsmedaille an den Weltkrieg 1914/18, mit Schwertern, 7.) Ungarn: ebenso, schwarze Rückseitenabdeckung mit Etikett von Max Küst, Berlin, dazu je an Einzelschnalle: 8.) Ehrenkreuz der Deutschen Feldartillerie, 9.) Ordensrat der Deutschen Ehrenlegion i.V.: Deutsche Ehrendenkmünze des Weltkrieges, mit Kampfabzeichen, 10.) Arbeitsgemeinschaft ostpreußischer Regimentsvereine (AOR): Kreuz für Verdienste um Ostpreußen und Danzig in schwerer Nachkriegszeit, dazu Foto in Wichs mit allen angelegten Auszeichnungen, rückseitig Namens- und Verbindungsbezeichnung. Zustand: I-II

  Asking: 400 Euro

 

  Lot: 49

Preussen: Ordenschnalle eines Veteranen des Deutsch-Französischen Krieges. 1.) Allgemeines Ehrenzeichen, 2. Klasse, 2.) Kriegsdenkmünze 1870/71, in Bronze, 3.) Zentenarmedaille (1897), rote Rückseitenabdeckung. Zustand: II

  Asking: 60 Euro

 

  Lot: 50

Preussen: Ordensnachlass eines hochdekorierten Veteranen des deutsch-französischen Krieges. Große Feldschnalle mit den Bändern zum 1.) Eisernen Kreuz, 1870, 2. Klasse, mit Eichenbruch "25" und Wiederholungsspange 1914, 2.) Kriegsdenkmünze 1870/71 mit den Gefechtsspangen BEAUGENCY-CRAVANT, WÖRTH, LE MAN, ORLÉANS, PARIS, SEDAN und WEISSENBURG, 3.) Zentenarmedaille (1897), dekorativ auf Ordenskissen in kleiner Wandvitrine, dazu Landwehr-Dienstauszeichnungsschnalle sowie vier Abzeichen des preussischen Kriegerbundes, mit Trägerfoto und Lebensdaten. Zustand: II-

  Asking: 400 Euro

 

  Lot: 51

Preussen: Ordenschnalle eines Veteranen des Deutsch-Französischen Krieges 1870/71. 1.) Kriegsdenkmünze 1870/71, in Bronze, für Kämpfer, mit den Gefechtsspangen LE MANS, ORLÉANS, BEAUNE LA ROLANDE und METZ, 2.) Zentenarmedaille (1897), 3.) Landwehr-Dienstauszeichnungsschnalle, rote Rückseitenabdeckung. Deutliche Alterungsspuren. Zustand: II-

  Asking: 100 Euro

 

  Lot: 52

Preussen: Nachlass eines Musketiers der 4./ Infanterie-Regiment 84. 1.) Eisernes Kreuz, 1914, 1. Klasse, Nadelhaken alt repariert, Ordenschnalle mit: 2.) Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse, 3.) Ehrenkreuz für Frontkämpfer, mit grauer Rückseitenabdeckung, 4.) Verwundetenabzeichen, 1918, der Armee, Schwarz, 5.) Preussischer Landeskriegerverband, Ehrenkreuz 2. Klasse, an Einzelschnalle, rote Rückseitenabdeckung, 6.) Feldehrenzeichen, dazu Divisions-Tagesbefehl vom 12.7.16 bei der die aufopfernde Tat des Musketiers Würdigung fand, die einem Kameraden das Leben rettete. Schöner Nachlass eines Veteranen der blutigen Somme-Schlacht. Zustand: II

  Asking: 100 Euro

 

  Lot: 53

Preussen: Nachlass eines Eisenbahn-Lokomotivführers aus Merzig. Erinnerungsabzeichen für 25 jährige Dienstzeit, mit Urkunde (Berlin, 10.5.1912, FU), dazu das Patent zum königlichen Eisenbahn-Lokomotivführer (St. Johann Saarbrücken, 1.10.1901, OU), dazu weitere Papiere. Zustand: II

  Asking: 80 Euro

 

  Lot: 54

Preussen: Nachlass eines Lebensretters und Reiseleiters der HAPAG. 1.) Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse, 2.) Kriegsverdienstkreuz, 2. Klasse mit Schwertern, 3.) Lebensrettungsmedaille, an Einzelschnalle, 4.) Oldenburg: Friedrich-August-Kreuz, 2. Klasse, 5.) Lübeck: Hanseatenkreuz, 6.) HAPAG: Medaille für Treue Dienste, graviert Leo Lindes 1909-1934, dazu zwei Feldschnallen etc. Im Jahre 1930 findet sich L. Lindes als Reiseleiter der HAPAG. Zustand: II

  Asking: 150 Euro

 

  Lot: 55

Preussen: Pour le Mérite, mit Eichenlaub Halsband. Schwarzes Halsband, dreifach eingewebter silberner Metallfaden. Länge ca.: 51 cm. Seltenes Originalhalsband. Zustand: I-II

  Asking: 500 Euro

 

  Lot: 56

Preussen: Roter Adler Orden, 1. Modell (1810-1830), Reduktion der 2./3. Klasse. Gold, hohl, mehrteilig gefertigt, teilweise emailliert, aufgewölbtes Emaille der Arme, feine Medaillon Malerei, zwei Arme mit kleinen Oberflächenchips. HP1 S. 78ff, 24 x 21 mm, 2,9 g. Sehr frühes Kreuz von feiner Fertigungsqualität, bei dem der Adler im Medaillon noch keinen Hohenzollern Schild auf der Brust trägt. Von großer Seltenheit. Zustand: II

  Asking: 500 Euro

 

  Lot: 57

Preussen: Roter Adler Orden, 2. Klasse Eichenlaub mit Jubiläumszahl 50. Gold, gegossen und nachgeschnitten, die Jubiläumszahl 50 emailliert und mit tragebedingten Ausbrüchen. Bedarfsfertigung in ordentlicher Qualität. Zustand: II-

  Asking: 200 Euro

 

  Lot: 58

Preussen: Roter Adler Orden, 3. Modell (1854-1885), 4. Klasse, mit Schwertern. Silbernes Kreuz, glatte Arme, das fein emaillierte Medaillon mit detaillierter Adlermalerei, die Schwert Klingen original, die Schwert Hefte je durch vergoldete Silber-Abgüsse restauriert. HP1 4.03.85, OEK23 1608, 44 x 36 mm, 13,1 g. Zustand: II

  Asking: 500 Euro

 

  Lot: 59

Preussen: Roter Adler Orden, 4. Modell (1885-1917), 2. Klasse. Gold, teilweise emailliert, der Adler im Medaillon in feiner Malerei ausgeführt, das Reversmedaillon fein ziseliert, die untere Kreuzarmkante mit Ritzmarke W, am konfektionierten Halsband. HP1 4.03.192, OEK23 1662, 51 x 48 mm, 28,54 g m.B. Zustand: I-

  Asking: 1200 Euro

 

  Lot: 60

Preussen: Roter Adler Orden, 4. Modell (1885-1917), 3. Klasse. Buntmetall vergoldet, teilweise emailliert, feine Adlermalerei im Medaillon, die rückseitigen Arme fein gekörnt, das aufgelegte Medaillon mit doppelter Sternchen Punze, am Bande. Schönes, attraktives Kreuz in ungewöhnlicher Fertigung. Zustand: I-II

  Asking: 350 Euro

 

  Lot: 61

Preussen: Roter Adler Orden, 4. Modell (1885-1918), 4. Klasse - ZEHN. Silber, das Medaillon mit feiner Emaillemalerei, im Zylinder ZEHN gepunzt, am Bande. Zustand: I-II

  Asking: 120 Euro

 

  Lot: 62

Preussen: Roter Adler Orden Medaille. Vergoldet, die Krone durchbrochen. Zustand: II

  Asking: 50 Euro

 

  Lot: 63

Preussen: Kronenorden, 2. Modell (1863-1971), 4. Klasse. Vergoldeter Korpus, die Medaillons Gold, teilweise emailliert, rückseitig tragebedingter Chip. Zustand: II

  Asking: 150 Euro

 

  Lot: 64

Preussen: Kronen-Orden, 3. Modell (1871-1918), 1. Klasse, Kleinod - W. Gold, teilweise emailliert, mehrteilig gefertigt, die untere Kreuzarmkante mit Ritzmarke W, Kreuzarmspitzen mit minimalen Tragespuren. OMM 96, HP1 4.10.108, OEK23 1749, 66 x 61 mm, 26,9 g. Zustand: I-II

  Asking: 1500 Euro

 

  Lot: 65

Preussen: Kronen-Orden, 3. Modell (1871-1918), 1. Klasse, Kleinod - W. Gold, teilweise emailliert, mehrteilig gefertigt, die untere Kreuzarmkante mit Ritzmarke W, an konfektionierter Schärpe. OMM 96, HP1 4.10.108, OEK23 1749, 68 x 63 mm, 26,4 g. Zustand: I-

  Asking: 1200 Euro

 

  Lot: 66

Preussen: Kronen-Orden, 3. Modell (1869-1918), 2. Klasse - H-S. Gold, teilweise emailliert, mehrteilig gefertigt, der Zylinder H-S gepunzt, der Halsbandring ersetzt, dieser gepunzt 14VR 750. Zustand: I-II

  Asking: 450 Euro

 

  Lot: 67

Preussen: Kronen-Orden, 3. Modell (1871-1918), 2. Klasse - JHW. Gold, teilweise emailliert, die Medaillons separat aufgelegt, eine Ecke mit Chip, der Zylinder mit JHW Punze, am langen, konfektionierten Halsband. OMM96, HP1 4.10.108, OEK24 1749, 56 x 51 mm, 19,5 g. Zustand: II

  Asking: 500 Euro

 

  Lot: 68

Preussen: Königlicher Hausorden von Hohenzollern, Kette der Großkomture. Kettenglieder aus Silber, insgesamt 16 Stück, darunter 8 mit dem Zepter des Erzkämmerers sowie jeweils 4 mit dem Wappen der Hohenzollern bzw. Burggrafen von Nürnberg, diese je fein emailliert auf goldener Kartusche, die auf dem Kettenglied aufgelegt, ist, das Aufnahmeglied für das Kreuz mit Öse, das Verschlussglied mit Druckverschluss, die Lasche vergoldet, fein gefertigt. KB3 S. 166ff, OEK23 1768. Insgesamt erfolgten, mit verschiedenen Attributen, 258 nachweisbare Verleihungen. Eine der bedeutendsten Dekorationen des preussischen Königshauses. Zustand: II

  Asking: 12000 Euro

 

  Lot: 69

Preussen: Königlicher Hausorden von Hohenzollern, Adler der Inhaber. Silber, polierte Kanten, der Wappenschild emailliert, durchbrochen gefertigt, am Bande. Zustand: I-

  Asking: 100 Euro

 

  Lot: 70

Preussen: Ritterlicher Orden St. Johannis zu Jerusalem, Balley Brandenburg, Ehrenritter Kreuz. Gold, emailliert, die Adler geschwärzt, in der Tortenöse Ritzmarke W, dazu Halsbandstück. OEK24 1802, 59 x 59 mm, 24,3 g. Zustand: I-II

  Asking: 1200 Euro

 

  Lot: 71

Preussen: Eisernes Kreuz, 1870, 2. Klasse. Geschwärzter Eisenkern, Silber Zarge, am langen Bande. Zustand: II

  Asking: 300 Euro

 

  Lot: 72

Sachsen: Ordenschnalle eines sächsischen Frontoffiziers. 1.) Albrechtsorden, 2. Modell (1876-1918), Ritterkreuz, 2. Klasse mit Schwertern, untere Kreuzarmkante S gepunzt, 2.) Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse, dunkelblaue Rückseitenabdeckung. Zustand: I-

  Asking: 160 Euro

 

  Lot: 73

Sachsen: Albrechtsorden, 2. Modell (1876-1918), Ritterkreuz, 2. Klasse mit Schwertern, im Etui. Silber vergoldet, teilweise emailliert, mehrteilig gefertigt, die untere Kreuzarmkante R gepunzt, im rotbraunen Verleihungsetui mit goldener Deckelprägung, sauberes Innenfutter, rotes Inlay mit Aussparung für das Kreuz. Zustand: II

  Asking: 150 Euro

 

  Lot: 74

Preussen: Eisernen Kreuz, 1870, 2. Klasse Eichenbruch "25". Silber, hohl geprägt, rückseitig zwei Splinte. Zustand: II

  Asking: 50 Euro

 

  Lot: 75

Preussen: Eisernes Kreuz, 1870, 2. Klasse mit Eichenbruch "25". Geschwärzter Eisenkern, Silber Zarge, am langen Bande, mit aufgelegtem Eichenbruch "25", rückseitig zwei Splinte. Zustand: II

  Asking: 300 Euro

 

  Lot: 76

Preussen: Wiederholungsspange 1914 zum Eisernen Kreuz, 1870, 2. Klasse. Silber, das EK emailliert, rückseitig zwei Splinte, auf Band. OEK23 1910, 13 x 33 mm. Zustand: I-II

  Asking: 250 Euro

 

  Lot: 77

Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 1. und 2. Klasse, im Schmucketui. 1.) EK1: Geschwärzter Eisenkern, Silber Zarge, an Nadel, Herstellerpunze KO, 2.) EK2: Geschwärzter Eisenkern, Silber Zarge, 3.) Schmucketui: Metall, Deckel mit EK, weinrotes Inlay. Zustand: II

  Asking: 200 Euro

 

  Lot: 78

Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 1. Klasse, im Etui - KO. Geschwärzter Eisenkern, Silber Zarge, an Nadel, unterhalb des Nadelhakens KO gepunzt, im schwarzen Verleihungsetui, golden aufgeprägtes EK, sauberes Innenfutter, dazu Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse, mit Bandstück. Zustand: II

  Asking: 220 Euro

 

  Lot: 79

Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 1. Klasse - Feldhilfsarzt Martz 16.V.1918. Geschwärzter Eisenkern, Silberzarge, leicht gewölbt, rückseitig 800 gepunzt, graviert "Feldhilfsarzt Martz / 16.V.1918", an Nadel. Zustand: I-II

  Asking: 300 Euro

 

  Lot: 80

Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 1. Klasse - Meybauer. Geschwärzter Eisenkern, Zarge aus Silber, leicht gewölbt, rückseitig Herstellerpunze von Meybauer, an Nadel. Zustand: I-II

  Asking: 100 Euro

 

  Lot: 81

Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 1. Klasse - L/11. Geschwärzter Eisenkern, silberne Zarge, polierte Kanten, leicht gewölbt, unterhalb des Nadelhakens L/11 (Wilhelm Deumer, Lüdenscheid) gepunzt, an Nadel. Zustand: I-

  Asking: 100 Euro

 

  Lot: 82

Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 1. Klasse - Schraubscheibe. Geschwärzter Eisenkern, silberne Zarge, an Gewindestange, mit Haltestift, mit Schraub- und Unterlegscheibe. Zustand: I-II

  Asking: 100 Euro

 

  Lot: 83

Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 1. Klasse - Schraubscheibe. Geschwärzter Eisenkern, silberne Zarge, leicht gewölbt, an Schraubscheibe, mit Unterlegscheibe. Zustand: II

  Asking: 100 Euro

 

  Lot: 84

Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 1. Klasse - Schraubscheibe. Geschwärzter Eisenkern, silberne Zarge, an Schraubscheibe. Zustand: I-II

  Asking: 100 Euro

 

  Lot: 85

Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 1. Klasse. Geschwärzter Eisenkern, Silber Zarge, rückseitig 800 gepunzt, an zwei Gewindestangen, mit Querriegel, eine Mutter vorhanden. Zustand: II

  Asking: 80 Euro

 

  Lot: 86

Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 1. Klasse. Geschwärzter Eisenkern, Silber Zarge, oberhalb des Nadelhakens 800 gepunzt, an Nadel. Zustand: II

  Asking: 80 Euro

 

  Lot: 87

Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 1. Klasse - Reduktion. Geschwärzter Eisenkern, Silber Zarge, an Nadel. 34 x 34 mm, 7,3 g. Hervorragend gefertigtes Exemplar. Zustand: I-

  Asking: 600 Euro

 

  Lot: 88

Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse, im Etui - KO. Geschwärzter Eisenkern, silberne Zarge, im Bandring gepunzt KO, im weinroten Etui, geprägtes EK auf dem Deckel, mit Band. Zustand: II

  Asking: 100 Euro

 

  Lot: 89

Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse, im Etui - N. Geschwärzter Eisenkern, silberne Zarge, im Bandring gepunzt N, im schwarzen Etui, mit Band. Zustand: II

  Asking: 100 Euro

 

  Lot: 90

Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse, im Etui - S-W. Geschwärzter Eisenkern, silberne Zarge, im Bandring gepunzt S-W, im grünen Etui. Zustand: II

  Asking: 100 Euro

 

  Lot: 91

Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse, in Ledertasche. Geschwärzter Eisenkern, silberne Zarge, in schwarzer Ledertasche, geprägtes EK auf dem Deckel, Hersteller K.u.K. Hoflieferant, Brünn. Zustand: II

  Asking: 100 Euro

 

  Lot: 92

Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse. Geschwärzter Eisenkern, silberne Zarge, im Ring K.A.G. gepunzt, an Einzelschnalle, dazu ein weiteres Exemplar mit WS Punze im Ring. Zustand: II

  Asking: 80 Euro

 

  Lot: 93

Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse. Geschwärzter Eisenkern, silberne Zarge, 56 im Ring gepunzt, am kurzen Bandstück, mit Silber-Spange, 800 gepunzt, mit Hänger für die Uhrenkette, dazu Verwundetenabzeichen, 1918, der Armee, schwarz, durchbrochen. Zustand: I-II

  Asking: 50 Euro

 

  Lot: 94

Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse - 5 Exemplare. Diverse Hersteller, teils Bändern. Zustand: II

  Asking: 150 Euro

 

  Lot: 95

Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse - 5 Exemplare. Diverse Hersteller. Zustand: II

  Asking: 100 Euro

 

  Lot: 96

Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse - 3 Exemplare. Je geschwärzter Eisenkern, versilberte Zarge, eines am Bande. Zustand: II

  Asking: 80 Euro

 

  Lot: 97

Preussen: Militär-Verdienstkreuz. Silber vergoldet, feine Prägequalität, die Vergoldung großteils verputzt, im Ring FR (Friedländer, Berlin) gepunzt, am Bande. OEK24 1890, 42 x 38 mm, 17,9 g m.B. Legitimes Kaufstück aus der Zeit des 1. Weltkrieges, in welchem 1760 Verleihungen des Militär-Verdienstkreuzes erfolgten. Zustand: I-II

  Asking: 1000 Euro

 

  Lot: 98

Preussen: Militär-Ehrenzeichen, 2. Klasse. Silber, am Bande. Zustand: II

  Asking: 100 Euro

 

  Lot: 99

Preussen: Krieger-Verdienst Medaille. Silber, am konfektionierten Dreiecksband. In der Art, wie die Medaille an österreichische Unteroffiziere und Mannschaften verliehen worden ist. Zustand: I-II

  Asking: 80 Euro

 

  Lot: 100

Preussen: Kreuz des Allgemeinen Ehrenzeichen, mit Jubiläumszahl 60. Silber, die Medaillons Gold, die untere Kreuzarmkante mit Ritzmarke W, die Jubiläumszahl fein geprägt, der Ring verlötet, am Bande. Gem. Recherche des Einlieferers konnten bis zum 27. Januar 1913 nur 8 Verleihungen nachgewiesen werden - anhand der Ordensliste 1905 mit 8 Nachträgen waren hiervon 3 durch Umtausch des Allgemeinen Ehrenzeichen in Gold erfolgt. Von großer Seltenheit. Zustand: I-II

  Asking: 400 Euro

 

  Lot: 101

Preussen: Allgemeines Ehrenzeichen - 2 Exemplare. 1.) Allgemeines Ehrenzeichen, 2. Klasse, 2.) ebenso, in Bronze, je am Bande. Zustand: II

  Asking: 50 Euro

 

  Lot: 102

Preussen: Allgemeines Ehrenzeichen, 2. Klasse - 4 Exemplare. Drei Exemplare in Silber, eine in Bronze, je an variantem Band. Zustand: II

  Asking: 120 Euro

 

  Lot: 103

Preussen: Rot-Kreuz-Medaille, 1. Klasse. Silber vergoldet, teilweise emailliert, fein flingiert, an Nadel. HS 1310, OEK20 1870, 47 x 47 mm, 13,0 g. Insgesamt erfolgten ca. 260 Verleihungen der Rot Kreuz Medaille 1. Klasse. Zustand: I-II

  Asking: 250 Euro

 

  Lot: 104

Preussen: Rot Kreuz Medaille, 3. Klasse - 3 Exemplare, mit Miniatur. Diverse Ausführungen in Bronze und Kriegsmetall, am Bande bzw. Damenschleife, dazu zwei Miniaturen. Zustand: II

  Asking: 40 Euro

 

  Lot: 105

Preussen: Medaille für Verdienste um das Militär-Brieftaubenwesen. 2. Modell, 1. Ausführung, in Silber und Bronze. Silber bzw. Bronze. Zustand: I-

  Asking: 50 Euro

 

  Lot: 106

Freistaat Preussen: Rettungsmedaille am Bande, 2. Form (1926-1934), im Etui. Silber, feine Prägung, mit Bandstück, im schwarzen Verleihungsetui. Zustand: I

  Asking: 100 Euro

 

  Lot: 107

Preussen: Erinnerungsmedaille für Rettung aus Gefahr. Silber, Stempelschneider Signatur G.LOOS D.C. PFEUFFER F. Zustand: I-II

  Asking: 120 Euro

 

  Lot: 108

Freitstaat Preussen: Erinnerungsmedaille für Rettung aus Gefahr, 2. Form (1926-1934). Silber, im Etui. Zustand: II

  Asking: 180 Euro

 

  Lot: 109

Preussen: Erinnerungsmedaille an die Völkerschlacht bei Leipzig vom 16. bis 19. Oktober 1813. Silber. Zustand: II

  Asking: 100 Euro

 

  Lot: 110

Preussen: Kriegsdenkmünze, für Nichtkämpfer 1813/1814. Eisen geschwärzt. Zustand: II

  Asking: 80 Euro

 

  Lot: 111

Preussen: Kriegsdenkmünze 1864 für Kämpfer und Nichtkämpfer. Bronze bzw. Stahl, je mit Band. Zustand: II

  Asking: 60 Euro

 

  Lot: 112

Preussen: Kriegsdenkmünze 1870/71, in Bronze mit 5 Gefechtsspangen. Bronze, mit Randstempelung, am Bande, mit den Gefechtsspangen SEDAN, AMIENS, BEAUNE LA ROLANDE, COLOMBEY-NOUILLY und LE MANS. Zustand: II

  Asking: 100 Euro

 

  Lot: 113

Preussen: Kriegsdenkmünze 1870/71, in Bronze mit 4 Gefechtsspangen. Bronze, mit Randstempelung, am Bande, mit den Gefechtsspangen WÖRTH, WEISSENBURG, METZ und GRAVELOTTE-ST. PRIVAT. Zustand: II

  Asking: 80 Euro

 

  Lot: 114

Preussen: Düppeler und Alsen-Kreuz. 1.) Düppeler Sturmkreuz, 2.) Alsen-Kreuz, je am Bande. Zustand: II

  Asking: 50 Euro

 

  Lot: 115

Preussen: Lot von 3 Kriegsdenkmünzen. 1.) Kriegs-Denkmünze, mit der Jahreszahl 1815, mit scharfkantigen Kreuzarmen, 2.) Kriegs-Denkmünze 1864, für Kämpfer, 3.) Hohenzollern-Denkmünze 1848/49, für Kämpfer, je am Bande. Zustand: II

  Asking: 50 Euro

 

  Lot: 116

Preussen: Erinnerungskreuze 1866 - 3 Exemplare. 1.) Königgrätz, 2.) Main-Armee, 3.) Treuen Kriegern, je am Bande. Zustand: II

  Asking: 50 Euro

 

  Lot: 117

Preussen: Plakette zur Goldenen Hochzeit der evangelischen Kirche der Altpreussischen Union, im Etui. Bronze, im schwarzen Etui, sauberes Innenfutter, dazu Freimaurer Dekoration der Ordnance Lodge. Zustand: I-II

  Asking: 40 Euro

 

  Lot: 118

Preussen: Lot Auszeichnungen. 1.) Allgemeines Ehrenzeiche, 2. Klasse, 2.) Erinnerungskreuz 1866 Treuen Kriegern, 3.) Kriegsdenkmünze 1813-1814, scharfe Kanten, 4.) Kriegsdenkmünze 1864, in Bronze, 5.) Zentenarmedaille (1897), 6.) Hohenzollern: Kriegsdenkmünze 1848/49, teils am Bande. Zustand: II

  Asking: 120 Euro

 

  Lot: 119

Sachsen-Weimar-Eisenach: Großherzoglich sächsischer Hausorden der Wachsamkeit oder vom Weißen Falken, Komtur Stern Miniatur. Silber Korpus, das Medaillon vergoldet, der emaillierte Weiße Falke separat aufgelegt, mit Öse. Zustand: I-II

  Asking: 100 Euro

 

  Lot: 120

Sachsen: Nachlass eines Frontsoldaten aus Großbauchlitz. Bestehend aus zwei Ordenschnallen in varianten Kombinationen sowie einzelnen Dekorationen. U.a. auch Medaille des Militär-Vereins Großbauchlitz. Großbauchlitz liegt zwischen Grimma und Dresden. Zustand: II

  Asking: 100 Euro

 

  Lot: 121

Sachsen: Zivilverdienstorden, Komtur Stern. Silber, das mehrteilig gefertigte Medaillon golden, teilweise emailliert, Schmuck-Rückplatte mit Signet von G.A. Scharffenberg, Dresden, an Nadel. WB S. 136ff, KB2 2330, OEK23 2146, 87 x 87 mm, 53,7 g. Zustand: I-

  Asking: 1500 Euro

 

  Lot: 122

Sachsen: Zivilverdienstorden, 2. Modell (1911-1918), Verdienstkreuz. Silber, polierte Kanten, am Bande. Zustand: II

  Asking: 100 Euro

 

  Lot: 123

Sachsen: Albrechtsorden, 2. Modell (1876-1918), Ritterkreuz, 1. Klasse mit Schwertern. Silber vergoldet, teilweise emailliert, mehrteilig durchbrochen gefertigt, die untere Kreuzarmkante S gepunzt, am kurzen Bandstück. Zustand: I-II

  Asking: 280 Euro

 

  Lot: 124

Sachsen: Albrechtsorden, 2. Modell (1876-1918), Ritterkreuz 1. Klasse Reduktion. Gold, emailliert, mehrteilig durchbrochen gefertigt, leichte Tragespuren, an Ringöse. WB S. 67ff, OEK24 2205, 27 x 41 mm, 4,5 g. Zustand: II

  Asking: 500 Euro

 

  Lot: 125

Sachsen: Albrechtskreuz, 2. Form (1911-1918), im Etui. Silber, im weinroten Verleihungsetui die goldenen Lettern A.K. auf dem Deckel aufgeprägt, Inlay mit Aussparung für das Kreuz. Zustand: II

  Asking: 100 Euro

 

  Lot: 126

Sächsische Herzogtümer: Große Ordenschnalle mit 6 Orden. 1.) Herzoglich Sachsen Ernestinischer Hausorden, 2. Modell (1864-1935), Ritterkreuz 2. Klasse, 2.) Serbien: St. Sava Orden, 2. Modell, 1. Typ (1903-1905), Ritterkreuz, 3.) Rumänien: Orden des Sterns von Rumänien, 1. Modell (1864-1932), Offizierskreuz, 4.) Italien: Orden der Krone von Italien, Ritterkreuz, 5.) Frankreich: Orden der Ehrenlegion, 9. Modell (1870-1951), Ritterkreuz, 6.) Vatikan: Orden des hl. Gregors des Großen, 2. Ausführung, zivile Abteilung, Ritterkreuz, weiße Rückseitenabdeckung. Zustand: II

  Asking: 1000 Euro

 

  Lot: 127

Sächsische Herzogtümer: Sachsen Ernestinischer Hausorden, 2. Modell (1864-1935), Ritterkreuz 1. Klasse. Gold, teilweise emailliert, mehrteilig durchbrochen gefertigt, die offene durchbrochene Krone beweglich aufgehängt, dazu späteres Bandstück. KB2 S. 276ff, OEK24 2474, 67 x 43 mm, 18,2 g. Zustand: I-II

  Asking: 1000 Euro

 

  Lot: 128

Sächsische Herzogtümer: Herzoglich Sachsen-Ernestinischer Hausorden, 2. Modell (1864-1935), Ritterkreuz 2. Klasse, im Etui. Silber, das Medaillon Gold, teilweise emailliert, mehrteilig durchbrochen gefertigt, an durchbrochener Krone aufgehängt, im braunen Lederetui mit goldener Deckelprägung, Schließenschnalle fehlt, helles Innenfutter, Band einliegend, grünes Innenfutter mit Aussparung für das Kreuz. Zustand: I-

  Asking: 400 Euro

 

  Lot: 129

Sächsische Herzogtümer: Sachsen Ernestinischer Hausorden, Schwerter und Datumsspange 1914. Silbern, fein geprägt, zum Aufschlaufen. Zustand: I-II

  Asking: 100 Euro

 

  Lot: 130

Sächsische Herzogtümer: Sachsen Ernestinischer Hausorden, Datumsspange 1916. Silbern, fein geprägt, mit zwei Splinten. Zustand: I-II

  Asking: 100 Euro

 

  Lot: 131

Sächsische Herzogtümer: Sachsen Ernestinischer Hausorden, Schwerter und Datumsspange 1917. Silbern, fein geprägt, zum Aufschlaufen. Zustand: I-II

  Asking: 100 Euro

 

  Lot: 132

Sachsen-Meiningen: Kreuz für Verdienste von Frauen und Jungfrauen in der Kriegsfürsorge. Bronze, durchbrochen gefertigt, die Krone beweglich aufgehängt. Zustand: I-

  Asking: 80 Euro

 

  Lot: 133

Sachsen Coburg Gotha: Große Ordenschnalle eines Frontsoldaten und späteren Beamten. 1.) Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse, 2.) Sachsen-Coburg-Gotha: Sachsen Ernestinischer Hausorden, Carl Eduard, Silberne Medaille mit Schwerter und Datumsspange 1914/7, 3.) Ehrenkreuz für Frontkämpfer, 4.) Treudienst-Ehrenzeichen, für 25 Jahre, rote Rückseitenabdeckung, dazu Feldschnalle und Knopflochdekoration. Zustand: II

  Asking: 200 Euro

 

  Lot: 134

Sachsen Coburg Gotha: Sachsen Ernestinischer Hausorden, Carl Eduard, Goldene und Silberne Verdienstmedaille. Vergoldet bzw. versilbert, je am Bande. Zustand: II

  Asking: 100 Euro

 

  Lot: 135

Sachsen Coburg Gotha: Ovale silberne Herzog Carl Eduard-Medaille, mit Schwerterspange 1918 und Datumsband 11.3. Silber, die Krone durchbrochen, mit rückseitiger Bandrahe, am Bande, die Schwerterspange 1918 mit Datumsband 11.3. aufgesplintet. OEK24 2688/4, 52 x 32 mm, 30,5 g m.B. Im Jahre 1918 erfolgten nur 159 Verleihungen der Schwerterspange mit Datumsband - wobei der Tag wie auch der Monat graviert wurden, und somit zumindest theoretisch 159 verschiedene hiervon existieren können. Zustand: II

  Asking: 500 Euro

 

  Lot: 136

Sachsen Coburg Gotha: Ovale silberne Herzog Carl Eduard-Medaille, Spange Ypern. Silbern, mit zwei Splinten. Sehr selten. Zustand: I-II

  Asking: 100 Euro

 

  Lot: 137

Schwarzburg-Sondershausen: Fürstlich Schwarzburgisches Ehrenkreuz, 3. Klasse. Silber, die mehrteiligen Medaillons vergoldet, teilweise emailliert, am konfektionierten Dreiecksbande. Zustand: I-

  Asking: 250 Euro

 

  Lot: 138

Württemberg: Nachlass eines Leutnant des 8. württembergischen Infanterie-Regiment "Großherzog Friedrich von Baden" Nr. 126 und Träger der Goldenen Militär-Verdienstmedaille. Ordenschnalle mit: 1.) Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse, 2.) Württemberg: Goldene Militär-Verdienstmedaille, König Wilhelm II., in der Öse 333 gepunzt, 3.) Deutsches Reich: Ehrenkreuz für Frontkämpfer, dunkelblaue Rückseitenabdeckung, dazu Miniaturenkette sowie vier Feldschnallen, dazu: 4.) Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 1. Klasse, auf der Nadel R.W. gepunzt, 5.) Freikorps: Schlesischer Adler, 1. Stufe, Herstellerpunze Meybauer, Berlin, 6.) ebenso, 2. Stufe, 7.) Baltenkreuz, Herstellerpunze Meybauer, Berlin, 8.) Detachment von Randow: Steckkreuz, 9.) Kriegsverdienstkreuz, 1. Klasse, mit Schwertern, 10.) ebenso, 2. Klasse, 11.) Reichskriegerbund Kyffhäuser: Ehrendenkmünze des Weltkrieges, 12.) Württembergischer Kriegerbund: Einzelmitglied Abzeichen, 13.) Mitgliedsabzeichen, 14.) Abzeichen des Schwäb. Kriegsopfer Ehrentag Stuttgart 22.10.1933, 15.) Nadel ehem. 126er, dazu Fotos aus der Zeit des 1. und 2. Weltkrieges, teils auch mit seinen angelegten Dekorationen - u.a. EK1 sowie Auflage zur Goldenen Militär-Verdienstmedaille deutlich sichtbar, anbei auch die Miniatur zum Ehrenkreuz der Deutschen Mutter in Bronze sowie das Arbeitsbuch seiner zweiten Gattin mit weiteren Unterlagen einliegend. Schöner Nachlass, der durch Archivrecherche sicherlich eine spannende Verleihungstat für einen Leutnant zum Vorschein bringen wird, anlässlich welcher die Verleihung zum EK1 aber auch zur Goldenen Militär-Verdienstmedaille erfolgte, aber auch sein überaus großes Engagement in der Zwischenkriegszeit im Zuge des Grenzschutz Ost, der sich mit vier Auszeichnungen in seinem Nachlass widerspiegelt. Zustand: II

  Asking: 1000 Euro

 

  Lot: 139

Württemberg: Ordenschnalle eines tapferen Frontsoldaten mit 5 Auszeichnungen. 1.) Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse, 2.) Württemberg: Militär-Verdienstmedaille, Wilhelm II., in Gold, vergoldet, 3.) ebenso, Silber, 4.) Dienstauszeichnung, für 9 Jahre, 5.) Ehrenkreuz für Frontkämpfer, grüne Rückseitenabdeckung, dazu 6.) Verwundetenabzeichen, 1918, der Armee, Schwarz. Zustand: II

  Asking: 60 Euro

 

  Lot: 140

Württemberg: Nachlass eines Angehörigen der 1./ Mob. Landsturm Regiment (1.W.) Nr. 13. 1.) Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse, 2.) Württemberg: Militär-Verdienstmedaille, Wilhelm II., Silber, 3.) Dienstauszeichnung, für 9 Jahre, 4.) Ehrenkreuz für Frontkämpfer, dazu Feldschnalle, 5.) Verwundetenabzeichen, 1918, der Armee, Schwarz, 6.) Koppelschloss für Mannschaften, 7.) Erkennungsmarke, 8.) Patriotische emaillierte Brosche in Hindenburg-Stülpdeckel-Etui, dazu diverse Militär-Fotos und PKs. Zustand: II

  Asking: 50 Euro

 

  Lot: 141

Württemberg: Nachlass eines Weltkriegs-Veteranen aus Großsüszen. 1.) Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse, 2.) Württemberg: Militär-Verdienstmedaille, Wilhelm II., Silber, 3.) Ehrenkreuz für Frontkämpfer, 4.) Volkspflege Medaille, 5.) Bulgarien: Erinnerungsmedaille an den Weltkrieg 1914/18, mit Schwertern, dazu drei Feldschnallen sowie 6.) Württembergischer Kriegerbund: Mitgliedsabzeichen Großsüszen, 7.) Verwundetenabzeichen, 1918, der Armee, Schwarz, 8.) Reitabzeichen, Bronze, 9.) Sowjetunion: Mützenstern. Zustand: II

  Asking: 80 Euro

 

  Lot: 142

Württemberg: Nachlass eines Pioniers der 3. württ. Pionier-Bataillon 35. Ordenschnalle mit: 1.) Militär-Verdienstmedaille, Wilhelm II., Silber, 2.) Ehrenkreuz für Frontkämpfer, dazu 3.) Reichssportabzeichen, Bronze, dazu die Verleihungsurkunde für die Silberne Militär-Verdienstmedaille (Ulm a. Donau, 10.1.1919, OU), dazu Foto in Uniform aufgenommen in seiner Heimatstadt Heidenheim a.B., Militärpaß, Mitgliedsbuch des Reichskriegerbundes, Wehrpaß, Facharbeiterbrief sowie die Heldentod Urkunde (5.12.1943, OU), dazu das Schreiben seines Kompanie-Chefs an seine Eltern hierzu. Kompletter Nachlass eines Veteranen beider Weltkriege. Zustand: II

  Asking: 150 Euro

 

  Lot: 143

Württemberg: Nachlass eines Frontsoldaten aus Ulm. Ordenschnalle mit: 1.) Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse, 2.) Württemberg: Militär-Verdienstmedaille, Wilhelm II., Silber, 3.) Ehrenkreuz für Frontkämpfer, schwarze Rückseitenabdeckung, dazu: 4./5.) Verwundetenabzeichen, 1918, der Armee, Schwarz, 6.) Ehrendenkmünze des Weltkrieges, 7.) Württembergischer Kriegerbund: Kriegervereinsabzeichen Ulm, 8.) Treudienst-Ehrenzeichen, für 25 Jahre, 9.) Reichskriegerbund Kyffhäuser: Mützenkokarde, dazu zwei Fotos. Zustand: II

  Asking: 60 Euro

 

  Lot: 144

Württemberg: Militär-Verdienstorden, Wilhelm II., Ritterkreuz, im Etui. Silber vergoldet, teilweise emailliert, mehrteilig gefertigt, mit Bandstück, im blauen Verleihungsetui, weißes Innenfutter, schwarzes Klapp-Inlay mit Aussparung für das Kreuz, auf dem Boden Etikett des K.Münzamt, Abt. Orden, Stuttgart. KB4 2767, OEK23 2967, 40 x 37 mm, 18,3 g. Zustand: I-

  Asking: 600 Euro

 

  Lot: 145

Württemberg: Militär-Verdienst Medaille, Karl, in Silber. Silber, Stempelschneidersignatur C. SCHNITZSPAHN F., am vernähten Originalband. SMK12 5.1, HS 1962, OEK23 3033, Ø 28 mm, 13,4 g m.B. Während des Deutsch-Französischen Krieges wurden nur 966 Medaillen verliehen. Zustand: II

  Asking: 650 Euro

 

  Lot: 146

Württemberg: Verdienstmedaille, Wilhelm II. (1864-1891), in Silber. Silber, am Bande. Zustand: I-II

  Asking: 25 Euro

 

  Lot: 147

Württemberg: Orden der Württembergischen Krone, Ehrenkreuz. Korpus in Gold, teilweise emailliert, mehrteiliges Medaillon, auf der Rückseite des Kreuzes Signet von FOEHR, an Nadel. OEK24 2933, 55 x 55 mm, 19,3 g. Zustand: I-

  Asking: 800 Euro

 

  Lot: 148

Württemberg: Orden der Württembergischen Krone, Ehrenkreuz mit Schwertern. Korpus in Gold, teilweise emailliert, mehrteiliges Medaillon, die Schwerter in vergoldetem Silber separat eingesetzt, auf der Rückseite des Kreuzes Signet von FOEHR, an Nadel. OEK24 2934, 55 x 55 mm, 22,7 g. Attraktives Exemplar, das Foehr in Gold vor Ausbruch des Weltkrieges fertigte und während des Weltkrieges durch die Königliche Münze mit vergoldeten Schwertern nachgerüstet wurde. Zustand: I-

  Asking: 800 Euro

 

  Lot: 149

Württemberg: Orden der Württembergischen Krone, Ritterkreuz (mit Löwen). Gold, emailliert, die Medaillonreife mit kleineren Chips, mehrteilig durchbrochen gefertigt, die Löwen umlaufend angeordnet, am Bande KB4 2814, SMK12 O7, OEK24 2939, 36 x 34 mm, 8,7 g m.B. Zustand: II

  Asking: 800 Euro

 

  Lot: 150

Württemberg: Orden der Württembergischen Krone, Ritterkreuz. Goldener Korpus, teilweise emailliert, die Medaillons separat aufgelegt, am Bande. KB4 2821, MSK12 O9, OEK24 2940, 43 x 39 mm, 10,5 g m.B. Zustand: I-

  Asking: 500 Euro

 

  Lot: 151

Württemberg: Orden der Württembergischen Krone, Ritterkreuz mit Schwertern. Vergoldeter Korpus, teilweise emailliert, die Medaillons separat aufgelegt, am Bande. KB4 2821, MSK12 O9, OEK24 2941. 48 x 38 mm, 13,6 g m.B. Zustand: I-

  Asking: 700 Euro

 

  Lot: 152

Württemberg: Orden der Württembergischen Krone, Goldene Verdienstmedaille. Gold, Stempelschneider K. SCHWENZER, am Bande. OEK24 2942, Ø 28 mm, 15,6 g m.B. Zustand: I-

  Asking: 400 Euro

 

  Lot: 153

Württemberg: Zivilverdienstmedaille, Wilhelm II., in Silber - dichter Kranz. Silber, am Bande. Ausführung mit dichtem Kranz, die in nur 200 Exemplaren ausgeprägt worden ist. Zustand: I-II

  Asking: 250 Euro

 

  Lot: 154

Württemberg: Zivilverdienstmedaille, Karl, in Silber - mit Stempelschneider. Silber, mit Stempelschneider Signatur C. SCHNITZSPAHN F., am Bande. In der Ausführung mit Stempelschneider wurden 1322 Exemplaren ausgeprägt. Zustand: I-II

  Asking: 75 Euro

 

  Lot: 155

Württemberg: Zivilverdienstmedaille, Karl, in Silber - ohne Stempelschneider. Silber, ohne Stempelschneider Signatur, am Bande. In der Ausführung ohne Stempelschneider wurden 1835 Exemplaren ausgeprägt. Zustand: I-II

  Asking: 75 Euro

 

  Lot: 156

Württemberg: Friedrichsorden Medaille. Silber vergoldet, am Bande. Zustand: II

  Asking: 50 Euro

 

  Lot: 157

Württemberg: Olga-Orden (1871-1918). Silber, Gold und Emaille, am Bande. Zustand: I-II

  Asking: 300 Euro

 

  Lot: 158

Württemberg: Schiessprämie 1885 des 2. W. Art. Reg. Nro 29, im Etui. Silber, gehenkelt, stark getragen, im sehr gut erhaltenen Etui, dieses mit goldener Deckelprägung "2. W. Art. Reg. Nro 29 / Schiessprämie / für 1885", blaues Innenfutter, hellblaues Inlay mit Aussparung für die Medaille, auf dem Boden Etikett, dieses bez. "Gefr. Raiser, 8. Batterie". Zustand: II

  Asking: 80 Euro

 

  Lot: 159

Deutsches Reich: Nachlass eines Feldwebel der 2. Feldkompanie - Schutztruppe für Südwestafrika. 1.) Eisernes Kreuz, 1914, 1. Klasse, Herstellerpunze KO, 2.) ebenos, 2. Klasse, 3.) Militär-Ehrenzeichen, 2. Klasse, mit Urkunde (Berlin, 16.7.1906, OU Prinz Salm-Horstmar), dazu Miniatur, 4.) Südwestafrika: Krieger-Verbands-Ehrenkreuz, dazu Fotos und Feldpost aus Deutsch-Südwest.

  Asking: 250 Euro

 

  Lot: 160

Deutsches Reich: Nachlass eines Veteranen der Palästina Front. Ordenschnalle mit: 1.) Ehrenkreuz für Frontkämpfer, 2.) Band zur Osmanischen Feldzugsmedaille, dazu Knopflochdekoration mit aufgelegten Schwertern und Miniatur der Osmanischen Feldzugsmedaille sowie Foto des Trägers in der Uniform der Küstenartillerie mit angelegter Feldschnalle sowie Osmanischer Feldzugsmedaille. Zustand: I-II

  Asking: 150 Euro

 

  Lot: 161

Deutsches Reich: China Denkmünze, für Kämpfer. Bronze, mit Bandstück. Zustand: I-II

  Asking: 80 Euro

 

  Lot: 162

Deutsches Reich: Abzeichen für Militär-Flugzeugführer - Juncker. Silber, hohl verbödet, polierte Kanten, rückseitig gepunzt C.E. JUNCKER, BERLIN, Halbmond und 800, an Nadel. Zustand: II

  Asking: 300 Euro

 

  Lot: 163

Deutsches Reich: U-Boot-Kriegsabzeichen Miniatur. Buntmetall, durchbrochen gefertigt, an Nadel. Zustand: I-II

  Asking: 50 Euro

 

  Lot: 164

Deutsches Reich: Verwundetenabzeichen, 1918, der Armee, in Mattgelb, Mattweiß und Schwarz. Je vergoldet, versilbert bzw. geschwärzt, hohl geprägt und durchbrochen gefertigt, an Nadel. Zustand: II

  Asking: 100 Euro

 

  Lot: 165

Deutsches Reich: Ehrenkreuz für Frontkämpfer - 25 Exemplare. Diverse Hersteller, teils an Bändern. Zustand: II

  Asking: 50 Euro

 

  Lot: 166

Deutsches Reich: Ehrenkreuz für Frontkämpfer - 20 Exemplare. Diverse Hersteller, teils am Bande. Zustand: II

  Asking: 80 Euro

 

  Lot: 167

Deutsches Reich: Ehrenkreuz für Kriegsteilnehmer - 10 Exemplare. Diverse Hersteller, teils an Bändern. Zustand: II

  Asking: 50 Euro

 

  Lot: 168

Deutsches Reich: Ehrenkreuz für Hinterbliebene (Witwen und Waisen) - 10 Exemplare. Diverse Hersteller, teils an Bändern. Zustand: II

  Asking: 50 Euro

 

  Lot: 169

Deutsches Reich: Lot Hindenburg Kreuze. Diverse, teils an Bändern, dazu eine Urkunde für einen Milchhändler. Zustand: II

  Asking: 50 Euro

 

  Lot: 170

Deutsches Reich: Verleihungsetui. Ovales rotes Lederetui mit goldener Zierkantenprägung, re. und li. Häkchenverschluss, weißes Seidenfutter, Inlay mit Aussparung für eine Dekoration mit befestigter Broschierung. Ggf. Stiftsdekoration. Zustand: II

  Asking: 50 Euro

 

  Lot: 171

Deutsches Reich: Lot Auszeichnungen und Urkunden. Aus diversen Nachlässen - teils zusammengehörig. Zustand: II

  Asking: 75 Euro

 

  Lot: 172

Deutsches Reich: Lot Auszeichnungen. Fundgrube. Zustand: II-

  Asking: 25 Euro

 

  Lot: 173

Deutsches Reich: Lot Auszeichnungen. Diverse, teils an Bändern. Zustand: II

  Asking: 50 Euro

 

  Lot: 174

Deutsches Reich: Lot Auszeichnungen. Diverse. Zustand: II

  Asking: 50 Euro

 

  Lot: 175

Deutsches Reich: Lot Ordensbänder. Fundgrube. Zustand: II

  Asking: 25 Euro

 

  Lot: 176

Deutsches Reich: Sammlung patriotischer Abzeichen. Diverse. Zustand: II

  Asking: 50 Euro

 

  Lot: 177

Deutsches Reich: Sammlung patriotischer Schmuck. Diverse, teils emailliert bzw. lackiert sowie mit eingesetzten Fotos. Zustand: II

  Asking: 200 Euro

 

  Lot: 178

Freikorps: Jungdeutschland Stuttgart Abzeichen. Buntmetall, durchgeprägt, emailliert, an Nadelsystem, dazu Trägerfoto. Zustand: II

  Asking: 50 Euro

 

  Lot: 179

Kriegerverein: Kriegsgefangenen-Heimkehrer-Medaille, mit Spange ENGLAND. Vergoldet, am originalen Bandstück, Spange ENGLAND aufgesplintet. Zustand: II

  Asking: 60 Euro

 

  Lot: 180

Kriegerverein: Stahlhelmbund Eintrittsabzeichen 1925, im Etui. Silber, emailliert, Stahlhelm separat aufgelegt, 935 gepunzt, graviert "IV.Ns.712. / 1.11.25.", an Nadel, im blauen Stülpdeckeletui. Zustand: I-II

  Asking: 80 Euro

 

  Lot: 181

Kriegerverein: Stahlhelmbund Sammlung Abzeichen. Diverse. Zustand: II

  Asking: 80 Euro