BENE MERENTI START Archiv Einlieferung Vorbesichtigung/Gebotsabgabe Abholung/Versand Impressum Kontakt Newsletter Versteigerungsbedingungen EN/US

Online-Katalog

Kaiserreich (bis 1933)

  LosNr.: 1

Anhalt: Friedrich-Kreuz, Steckkreuz. 1.) Anhalt: Friedrich-Kreuz, 2.) Kriegerverein: Badisches Feld-Ehrenzeichen. Zustand: II

  Ausruf: 80.00 Euro

 

  LosNr.: 2

Anhalt: Lot von 2 Auszeichnungen. 1.) Hausorden Albrecht des Bären, Silberne Medaille, mit Schwertern, 2.) Friedrich-Kreuz, je am Bande. Zustand: II

  Ausruf: 150.00 Euro

 

  LosNr.: 3

Baden: Miniaturenkette eines Trägers der Silbernen Karl Friedrich Militär Verdienst Medaille. 1.) Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse, 2.) Baden: Silberne Karl Friedrich Militär Verdienst Medaille, rückseitig graviert "Schulz", 3.) Felddienst-Auszeichnung, 4.) Kriegsdenkmünze 1870/71, für Kämpfer, 5.) Regierungsjubiläumsmedaille (1902), 6.) Zentenarmedaille (1897), an Kettchen. Zustand: I-II

  Ausruf: 150.00 Euro

 

  LosNr.: 4

Baden: Nachlass eines Soldaten. Diverse Auszeichnungen, etc. Zustand: III-

  Ausruf: 0.00 Euro

 

  LosNr.: 5

Baden: Große Ordenschnalle eines Frontoffiziers der Westfront mit 5 Auszeichnungen. 1.) Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse, 2.) Baden: Großherzoglicher Orden vom Zähringer Löwen, Ritterkreuz 2. Klasse mit Schwertern, 3.) Braunschweig: Kriegsverdienstkreuz, 2. Klasse, 4.) Ehrenkreuz für Frontkämpfer, 5.) Freikorps: Flandernkreuz, mit den Gefechtsspangen YSER und YPERN, mit roter Rückseitenabdeckung. Zustand: II

  Ausruf: 300.00 Euro

 

  LosNr.: 6

Baden: Silberne Karl Friedrich Militär Verdienst Medaille für den Dragoner Ziegler im Dragoner-Regiment "von Freystedt". Silber, mit Namensgravur Zielger, die Stempel nicht zentriert, die Aufhängnung rechts und links des Band-Bügels genietet. VL22b, HS 83, OEK21 120, Ø 40 mm, 23,9 g. Die Verleihung an den Dragoner Ziegler erfolgte am 22. März 1814 "für das innehabende Kreuz der Ehrenlegion". Schöne und seltene Tapferkeitsmedaille aus den Befreiungskriegen. Zustand: II

  Ausruf: 1000.00 Euro

 

  LosNr.: 7

Baden: Großherzoglicher Orden vom Zähringer Löwen, Ritterkreuz 2. Klasse mit Schwertern. Silber, teilweise vergoldet, die Arme mit geschliffenen Glassteinen besetzt, die Medaillons fein emailliert, mehrteilig durchbrochen gefertigt, mit Bandstück. Zustand: II

  Ausruf: 250.00 Euro

 

  LosNr.: 8

Baden: Großherzoglicher Orden Berthold des Ersten, Großkreuz Bruststern. Silber vergoldeter Korpus, das mehrteilige Medaillon Gold und Emaille, an Nadel, L. PAAR und Wappenschild gepunzt. VL 55, OEK21 164, 88 x 88 mm, 79,7 g. Insgesamt wurde der Orden in der Großkreuz Stufe in nur 107 Exemplaren verliehen. Zustand: I

  Ausruf: 2900.00 Euro

 

  LosNr.: 9

Baden: Großherzoglicher Orden Berthold des Ersten, Komturkreuz. Silber, Gold doubliert, teilweise emailliert, mehrteilig durchbrochen gefertigt, in der Öse D gepunzt, die durchbrochene Krone beweglich aufgehängt. GK2 S. 54, OEK21 167, 91 x 59 mm, 29,4 g. Zwischen 1896 und 1918 wurden 97 Komture und 76 Komture 1. Klasse verliehen. Zustand: I-

  Ausruf: 1500.00 Euro

 

  LosNr.: 10

Baden: Silberne Rettungsmedaille, Friedrich I., 1. Modell (1868-1881). Silber, feine Prägung, mit Stempelschneidersignatur C. SCHNITZSPAHN. F. am Halsansatz. VL 108a, HS 142, OEK21 229, Ø 32,4 mm, 14,2 g. Ungehenkeltes Exemplar im Durchmesser der Kleinen Goldenen Rettungsmedaille. Insgesamt wurden von 1868 bis 1881 nur 4 Kleine Goldene und 46 Silberne Rettungsmedaillen verliehen. Zustand: I-II

  Ausruf: 500.00 Euro

 

  LosNr.: 11

Baden: Ehrenzeichen für Arbeiter und männliche Dienstboten, im Etui. Bronze, Modell "GROSHERZOG", mit Band, im Verleihungsetui. Zustand: I-II

  Ausruf: 80.00 Euro

 

  LosNr.: 12

Baden: Adeliger Albertus-Carolinen-Stift zu Freiburg i.Br., Stiftsdekoration. Gold, teilweise emailliert, mehrteilig und hohl gefertigt, tragebedingt gechipt. OuE S. 160f, GD S. 70ff, 35 x 28 mm, 9,7 g. Das Stift wurde 1846 ins Leben gerufen und hatte zu Anfang 16 Stiftsdamen. Die Chiffren der Stifter Albert und Caroline zieren die Kreuzarmzwischenräume des Avers. Zustand: II

  Ausruf: 500.00 Euro

 

  LosNr.: 13

Baden: Stadtfeuerwehr St. Georgen, Freiburg i.B., Medaille für 15 Dienstjahre, im Etui. Silber, gravierte Namensbezeichnung, im schwarzen Verleihungsetui. Zustand: I-

  Ausruf: 180.00 Euro

 

  LosNr.: 14

Baden: Stadtfeuerwehr Baden, Medaille für 25 Dienstjahre, im Etui. Silber, Jahreszahl 1873, mit graviertem Namen, im rotbraunen Verleihungsetui. Zustand: I

  Ausruf: 180.00 Euro

 

  LosNr.: 15

Kurpfalz-Bayern: Orden vom Pfälzer Löwen, Ordenskreuz (1768-1808). Bronze vergoldet, teilweise emailliert, die durchbrochenen Medaillons in Gold, feinst emailliert, an kanneliertem Halsbandring. SH S. 84ff, OEK21 349, 56 x 50 mm, 27,0 g. Schöne Dekoration aus dem letzten Drittel des 18. Jahrhunderts. Der Orden vom Pfälzer Löwen wurde als erster Verdienstorden des Hauses Wittelsbach am 1. Januar 1768 durch Kurfürst Carl Theodor gestiftet. Die Zahl der inländischen Ordensträger war auf 25 beschränkt. Zustand: II

  Ausruf: 2000.00 Euro

 

  LosNr.: 16

Bayern: Nachlass des Privatsekretärs des Kaiserlich Deutschen Gesandten Grafen von Quadt in Athen sowie Leutnant d.R. Miniaturenkette mit: 1.) Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse, 2.) Preussen: Kronen Orden, 4. Klasse, 3.) Ehrenkreuz für Frontkämpfer, 4.) Türkei: Medjije-Orden, 5.) Griechenland: Erlöser Orden, Ritterkreuz, an Kettchen mit Knopf von J. Godet & Sohn, Berlin, im Etui von Burgermeister, in Baden-Baden, dazu die Urkunden: - Preussen: Kronen Orden, 4. Klasse (Berlin, 2.4.1914, OU), - Bayern: Militär-Verdienstorden, 4. Klasse mit Schwertern (München, 22.12.17, FU), - Verwundetenabzeichen, 1914, der Armee, Bescheinigung, - Ehrenkreuz für Frontkämpfer (Rottweil, 27.11.34, OU), - dazu weitere Dokumente, u.a. Bescheinigung zur Bewilligung der Annahme des Ritterkreuzes des Königlich Griechischen Erlöser-Ordens. Zustand: II

  Ausruf: 350.00 Euro

 

  LosNr.: 17

Bayern: Nachlass eines Angehörigen der 3. Batterie, FAS. Batl. 8. Ordenschnalle mit 1.) Eisernem Kreuz, 1914, 2. Klasse, 2.) Militär-Verdienstkreuz, 3. Klasse mit Schwertern, 3.) Ehrenkreuz für Frontkämpfer, blaue Rückseitenabdeckung, dazu Feldschnalle, mit Erkennungsmarke, Paar Schulterklappen sowie Kragenknöpfen, alles im dekorativem alten Rahmen. Zustand: II

  Ausruf: 50.00 Euro

 

  LosNr.: 18

Bayern: Ordenschnalle mit 5 Auszeichnungen. 1.) Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse, 2.) Bayern: Militär-Verdienstkreuz, 3. Klasse mit Schwertern, 3.) Ehrenkreuz für Frontkämpfer, 4.) Bayern: Dienstauszeichnung, für 9 Jahre, 5.) Bulgarien: Tapferkeitsorden, Soldatenkreuz 4. Klasse, blaue Rückseitenabdeckung, mit Etikett von Ed. Scherm, Nürnberg. Zustand: II

  Ausruf: 50.00 Euro

 

  LosNr.: 19

Bayern: Miniaturenschleife eines hochdekorierten niederländischen Offiziers. Los 0092Bayern: Miniaturenschleife eines hochdekorierten niederländischen Offiziers. 1.) Niederlande: Verdienstorden vom Niederländischen Löwen, 2.) Württemberg: Orden des Goldenen Adlers, 3.) Bayern: Orden des Heiligen Hubertus, am dreifach-Band mit aufgelegter Schleife. Die Miniaturen jeweils in Gold gefertigt und emailliert. Schönes Miniaturenensemble - so führt Gottschalck in seinem Werk nur 75 Ritter des Ordens vom Goldenen Adler auf. Die Verleihungen fanden ausschließlich im Zeitraum von 1807 bis 1816 statt. Zustand: II

  Ausruf: 500.00 Euro

 

  LosNr.: 20

Bayern: Hausritterorden vom Heiligen Hubertus, Bruststern der Ordensritter. Gold- und Silberlaan-Stickerei, der Medaillongrund aus rotem Samt bestehend, die Kreuzarmspitzen mit bombierten vergoldeten Metallstücken abgeschlossen, rückseitig beiges Abdeckpapier. Schöner Stern in gutem Zustand. Schöner Stern, der in das 2. Viertel des 19. Jahrhunderts datiert werden kann. Aufgrund des Anfertigungsstils dürfte dieser Stern der Werkstatt des Hoflieferanten Vogel und Alckens, München entstammen. Zustand: II

  Ausruf: 250.00 Euro

 

  LosNr.: 21

Bayern: Hausritterorden vom Heiligen Georg, Bruststern Miniatur. Silber, teilweise emailliert, das Medaillon separat aufgelegt, ein Kreuzarm mit Oberflächenchip, rückseitig Schmuckplatte von Hemmerle, München. 16 x 16 mm. Zustand: II

  Ausruf: 100.00 Euro

 

  LosNr.: 22

Bayern: Verdienstorden vom hl. Michael, 1. Klasse Stern. Silber, brillantiert und reperziert, die mehrteilige Auflage vergoldet, das Medaillon emailliert die Devise in Gold aufgelegt, feinst flingiert und ziseliert, vierfach verschraubt, hoch aufgewölbt, Schmuckplatte der Gebr. Hemmerle, Münchehn, an Nadel. KB1 S. 324f, SH S. 49ff, OEK21 369, 77 x 76 mm, 58,1 g. Zustand: I-

  Ausruf: 1000.00 Euro

 

  LosNr.: 23

Bayern: Verdienstorden vom hl. Michael, 3. Klasse. Gold, teilweise emailliert, die Kreuzarme fein flingiert, die Medaillons feinst ziseliert und flingiert, die offene Krone beweglich aufgehängt, im Bandring EQ (Eduard Quellhorst) gepunzt. SH S. 49ff, OEK21 374, 61 x 36 mm, 19,5 g. Zustand: I

  Ausruf: 500.00 Euro

 

  LosNr.: 24

Bayern: Verdienstorden vom hl. Michael, Bronze Medaille. Bronze, an Einzelschnalle. Zustand: II

  Ausruf: 200.00 Euro

 

  LosNr.: 25

Bayern: Verdienstorden vom hl. Michael, Bronze Medaille. Bronze. Zustand: I-II

  Ausruf: 0.00 Euro

 

  LosNr.: 26

Bayern: Militär-Verdienst-Orden, 1. Klasse (1905-1918), Bruststern mit Schwertern. Der Korpus in Silber, die mehrteilige Auflage vergoldet und teilweise emailliert, die Arme tragebedingt gechipt, ein Chip alt restauriert, die Auflagen selbst achtfach auf dem Korpus verschraubt, die gekreuzten Schwerter ebenfalls Silber vergoldet und auf dem Korpus verschraubt, mit Rückplatte von Jacob Leser, Straubing, an Nadel. KB1 S. 132, SH S. 68ff, OEK21 388, 74 x 74 mm, 61,7 g. Insgesamt wurden nur 143 Verleihungen der 1. Klasse mit Schwertern ausgesprochen. Zustand: II-

  Ausruf: 1800.00 Euro

 

  LosNr.: 27

Bayern: Militär-Verdienst-Orden, 4. Klasse mit Schwertern Miniatur - 5 Exemplare. Je versilbert und emailliert, einseitig ausgeführt. Zustand: II

  Ausruf: 160.00 Euro

 

  LosNr.: 28

Bayern: Theresien Orden, Schärpe. Unkonfektionierte Originalschärpe in voller Länge. Zustand: I-II

  Ausruf: 50.00 Euro

 

  LosNr.: 29

Bayern: Kammerherrenschlüssel, König Ludwig III. (1913-1918). Silber vergoldet, teils polliert, durchbrochen gefertigt. Späte Ausführung. Zustand: II

  Ausruf: 100.00 Euro

 

  LosNr.: 30

Bayern: Lot von 4 Jubiläumsmedaillen für die Armee 1905. Ungetragen. Zustand: I-

  Ausruf: 0.00 Euro

 

  LosNr.: 31

Bayern: Erinnerungszeichen 1929 zum 60. Geburtstag des Kronprinzen Rupprecht von Bayern, Prinzengröße. Buntmetall vergoldet, an Nadel. Zustand: II

  Ausruf: 50.00 Euro

 

  LosNr.: 32

Braunschweig: Hausorden Heinrichs des Löwen, Großkreuz Schärpe. Konfektionierte Schärpe mit eingenähtem Karabinerhaken für das Kleinod. Zustand: I-II

  Ausruf: 200.00 Euro

 

  LosNr.: 33

Braunschweig: Hausorden Heinrichs des Löwen, Großkreuz Schärpe. Konfektionierte Originalschärpe in voller Länge. Zustand: II

  Ausruf: 150.00 Euro

 

  LosNr.: 34

Braunschweig: Hausorden Heinrich des Löwen, Kreuz 1. Klasse. Silber vergoldet, teilweise emailliert, die mehrteiligen Medaillons mit rot- und gelbgoldenen Auflagen, feinst ziseliert, die Tortenöse gepunzt mit HJ (Hermann Jürgens), Halbmond, Krone und 900, an späterer Schärpe. Insgesamt wurden 120 Exemplare verliehen. KB1 515, OEK21 577, 69 x 68 mm, 36,7 g. Zustand: I-II

  Ausruf: 800.00 Euro

 

  LosNr.: 35

Braunschweig: Hausorden Heinrichs des Löwen, Ehrenzeichen 2. Klasse, im Etui. Bronze, am Bande, im roten Verleihungsetui mit golden aufgeprägter Krone, Signet von Hermann Jürgens, Braunschweig im Innenfutter, Inlay mit Aussparung für die Medaille. Zustand: I-II

  Ausruf: 100.00 Euro

 

  LosNr.: 36

Braunschweig: Kriegsverdienstkreuz, 1. Klasse. Buntmetall dunkel patiniert, leicht gewölbt, an Nadel. Zustand: I-II

  Ausruf: 50.00 Euro

 

  LosNr.: 37

Braunschweig: Erinnerungsmedaille für die Feldzüge 1848/1849. Bronze. Zustand: II

  Ausruf: 260.00 Euro

 

  LosNr.: 38

Frankfurt: Felddienstzeichen für die Teilnahme des Linien-Bataillons der Freien Stadt Frankfurt an den Feldzügen 1848, 1849 und 1859. Bronze, feine Prägequalität. VLF S. 60, HS 459, OEK21 673, 37 x 33 mm, 16,8 g. Insgesamt erfolgten 612 Verleihungen. Zustand: I-II

  Ausruf: 300.00 Euro

 

  LosNr.: 39

Hamburg: Nachlass eines Unteroffiziers der Flieger-Abteilung Nr. 260 (Lb.) / Feldflieger-Abteilung 2. 1.) Hanseatenkreuz, dazu Urkunde (Hamburg, 19.7.1918, FU), 2.) Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse Urkunde (15.10.16, OU, geklebt), dazu zwei Schreiben bzgl. seines Sportabzeichens. Zustand: II-

  Ausruf: 100.00 Euro

 

  LosNr.: 40

Hamburg: Dankmedaille für die Hilfeleistungen anlässlich des Stadtbrand 1842. Große Bronzegussmedaille in Holzkapsel, hierzu Kopie der Verleihungsurkunde. Ø 16,5 cm. Die Medaille wurde anlässlich der Hilfeleistung vergeben, und aus dem Metall der Glocken der abebrannten Kirchen St. Nikolai sowie St. Petri gegossen. Das Holz der Kapsel wurde aus den Resten des abebrannten Rathauses gefertigt, die Kapsel selbst mit rotem Samt ausgeschlagen. Selten. Zustand: I-II

  Ausruf: 1000.00 Euro

 

  LosNr.: 41

Hannover: Nachlass eines Waterloo-Veteranen des Feld Jäger Corps. 1.) Silberne Verdienstmedaille, Ernst August, Ring fehlt, Randstempelung PRAETORIUS., 2.) Waterloo-Medaille 1815, starke Tragespuren, die Öse fehlt, mit rückseitigen Montierungsspuren, Randstempelung JAEGER ERNST PRETORIUS, FELD JAEGER CORPS, 3.) Silberne Wilhelms-Medaille für 16 Jahre, Öse fehlt. Zustand: IV

  Ausruf: 450.00 Euro

 

  LosNr.: 42

Hannover: Ernst-August-Orden, Komturkreuz. Gold, teilweise emailliert, mehrteilig durchbrochen gefertigt, fein ziselierte Chiffre im Medaillon, dazu Halsband. TH 4.3, OEK21 715, 58 x 56 mm, 34,4 g. Für das Komturkreuz 1. und 2. Klasse lassen sich bis einschließlich 1878 insgesamt nur 67 Verleihungen an Inländer und 73 Verleihungen an Ausländer nachweisen. Das vorliegende Exemplar entstammt der Werkstatt von Carl Büsch, Hannover. Dieses Exemplar ist bei Karsten Klingbeil: Orden 1700-2000, Band 1 auf Seite 235 unter der Nummer 722 abgebildet. Zustand: I-

  Ausruf: 4800.00 Euro

 

  LosNr.: 43

Hessen: Großherzoglicher Orden Philipps des Großmüthigen, 2. Modell (1881-1918), Ritterkreuz 1. Klasse. Gold, teilweise emailliert, die Medaillons separat aufgelegt. Zustand: I

  Ausruf: 350.00 Euro

 

  LosNr.: 44

Hessen-Kassel: Wilhelms Orden, Inhaberkreuz. Silber, die Medaillons separat aufgelegt, der Löwe im Avers-Medaillon in Gold gefertigt und feinst ziseliert, die Devise wie im Revers-Medaillon die Fläche emailliert. KB1 974, OEK21 990; 46 x 41 mm, 15,4 g. Ein Kreuz identischer Fertigung ist bei Karsten Klingbeil, Orden 1700-2000, Band 1 unter den Abbildungen 974 auf Seite 293 aufgeführt. Zustand: I-II

  Ausruf: 500.00 Euro

 

  LosNr.: 45

Hessen: Großherzoglicher Orden Philipp des Großmüthigen, Ritterkreuz 1. Klasse Etui. Achteckiges Verleihungsetui, goldene Deckelprägung, sauberes Innenfutter mit Lasche für das Ordensband, blaues Inlay. Zustand: I-II

  Ausruf: 80.00 Euro

 

  LosNr.: 46

Hessen: Orden vom Goldenen Löwen, Prinzessinnendekoration. Silber vergoldet, polierte Kanten, durchbrochen gefertigt, am originalen Bandring. KB1 S. 240ff, OEK21 763/2; 37 x 28 mm, 9,6 g. Attraktive Dekoration um 1900, die gemäß der Statuten des Ordens nur in wenigen Exemplaren innerhalb des großherzoglich Hessischen Hauses und an nahe Verwande des Hauses zur Verleihung gelangte. Provinienz: ex 23. Andreas Thies Auktion (5./6. Dezember 2003, Los 41). Zustand: II

  Ausruf: 500.00 Euro

 

  LosNr.: 47

Hessen: Orden des Stern von Brabant, Ritterkreuz 1. Klasse. Silber vergoldet, teilweise emailliert, mehrteilig gefertigt. KB1 899, OEK21 856, 49 x 44 mm, 18,6 g. Das Ritterkreuz 1. Klasse wurde nur in 20 Fällen verliehen - die Liste der Träger anbei. Zustand: I-II

  Ausruf: 1000.00 Euro

 

  LosNr.: 48

Hessen: Militärdienst-Ehrenzeichen, für 50 Jahre der Unteroffiziere. Silber, hohl gefertigt, die durchbrochene Krone beweglich aufgehängt, am Bande. OEK21 943, 51 x 32 mm, 16,7 g m.B. Zustand: I-II

  Ausruf: 500.00 Euro

 

  LosNr.: 49

Hohenzollern: Fürstlich Hohenzollernscher Hausorden, Großkreuz Stern Etui. Rotes Lederetui, golden aufgeprägte Bezeichnung "HEK. GKr.", rotes Inlay, im weißen Innenfutter Signet der Gebr. Hemmerle, München. Zustand: II

  Ausruf: 250.00 Euro

 

  LosNr.: 50

Hohenzollern: Fürstlich Hohenzollernscher Hausorden, Ehrenkreuz 1. Klasse, im Etui. Silber vergoldet, das mehrteilige Medaillon in Gold, fein emailliert, flingiert und ziseliert, durchbrochen gefertigt, an Nadel im rotbraunen Verleihungsetui, golden aufgeprägte Krone, Signet der Gebr. Friedländer, Berlin im Deckel. LNK 21, OEK21 1022/7, 50 x 50 mm, 25,9 g. Exemplar von feinster Qualität und großer Ausstrahlung. Zustand: I-

  Ausruf: 1200.00 Euro

 

  LosNr.: 51

Hohenzollern: Fürstlich Hohenzollernscher Hausorden, 2. Modell (seit 1851), Ehrenkomturkreuz mit Stern, im Etui. 1.) Kreuz: Silber vergoldet, teilweise emailliert, mehrteilig durchbrochen gefertigt, in der Öse mit Schwanen-Punze, am konfektionierten Halsband, 2.) Stern: Silber, das Medaillon vergoldet und emailliert, an Nadel, diese auf der Innenseite mit Schwanen-Punze, im rotbraunen Verleihungsetui, golden aufgeprägte Krone, Rücken ausgeschlagen, sauberes Innenfutter. LNK21, OEK21 1023f, 55 x 51 mm, 39,8 g m.B. / 67 x 67 mm, 36,1 g. Zustand: II

  Ausruf: 1000.00 Euro

 

  LosNr.: 52

Hohenzollern: Fürstlich Hohenzollernscher Hausorden, 2. Modell (seit 1852), Verdienstkreuz in Silber, mit Schwertern. Silber, mehrteilig durchbrochen gefertigt, polierte Kanten, am späteren Bande. Zustand: I-

  Ausruf: 400.00 Euro

 

  LosNr.: 53

Hohenzollern: Fürstlich Hohenzollernscher Hausorden, Silberne Ehrenmedaille mit Schwertern. Silber, die beweglich aufgehängten Schwerter vergoldet. Zustand: II

  Ausruf: 50.00 Euro

 

  LosNr.: 54

Lippe-Detmold: Leopold-Orden, 3. Modell (ab 1917), Großehrenkreuz, im Etui. Silber, teilweise emailliert, fein flingiert, die Chiffren durchbrochen gefertigt, das mehrteilige Medaillon emailliert, Rückseitenmedaillon mit bekrönter Chiffre L, leicht gewölbt, an Nadel; im rotbraunen Verleihungsetui, goldene Deckelprägung mit Bezeichnung und Zierkante, Signet von J. Godet u. Sohn, Berlin im Innenfutter. SK 2.c.3, OEK21 1160; 72 x 74 mm, 65,2 g. Insgesamt erfolgten nur 13 Verleihungen: Leopold Fürst zur Lippe; v. Berg, Oberpräsident der Provinz Preussen; Rittmeister von Dandl, Kgl. Bayer. Staatsminister; Prof Dr. Sehling, Geheimer Hofrat; Ernst Erbprinz zur Lippe; Leopold Bernhard Prinz zur Lippe; Chlodwig Prinz zur Lippe; Freiherr v. Biedenweg, Lippischer Staatsminister; v. Loos, Lippischer Oberhofmarschall; v. Eppstein, Chef des Lippischen Zivilkabinetts; Böhmer, Kammerpräsident in Detmold; Baldenecker, Oberstallmeister; Armin Prinz zur Lippe. Attraktives Set - speziell durch das Verleihungsetui. Zustand: I-

  Ausruf: 2000.00 Euro

 

  LosNr.: 55

Lippe-Detmold: Fürstlich Lippischer Hausorden, Offizierehrenkreuz. Silber vergoldet, teilweise emailliert, fein flingiert, mehrteilig gefertigt. Exemplar das mit Schwertern gefertigt wurde, die jedoch später entfernt worden sind - siehe Kreuzarmwinkel. SK 1.b19, OEK21 1132, 46 x 46 mm, 20,7 g. Fertigung von J. Godet & Sohn, Berlin. Insgesamt erfolgten nur 48 Verleihungen des Offizierehrenkreuzes ohne und 37 mit Schwertern. Zustand: II

  Ausruf: 800.00 Euro

 

  LosNr.: 56

Lippe-Detmold: Bertha-Orden, Frauenverdienstkreuz. Patinierte Bronze, an Drahtöse. Hersteller C.F. Zimmermann, Pforzheim. Das Frauenverdienstkreuz wurde am 25. Oktober 1910 gestiftet und in nur 5 Exemplaren von C.F. Zimmermann, Pforzheim gefertigt. Zustand: II

  Ausruf: 200.00 Euro

 

  LosNr.: 57

Mecklenburg-Schwerin: Hausorden der Wendischen Krone, Goldene Kette mit Großkreuz mit der Krone in Erz. Silber vergoldete Ordenskette, sowohl die Greiffen wie auch die Chiffren hohl verbödet, die hohl verbödeten Kronen fein emailliert und flingiert, alle Teile feinst ziseliert, das Mittelglied mit Kettchen und Aufhängung für das Kleinod, das Kleinod ebenfalls Silber vergoldet, teilweise emailliert, fein flingiert und ziseliert, mehrteilig durchbrochen gefertigt, die offene Krone beweglich aufgehängt. KB S. 66f, OEK21 1277f, Kleinod: 122 x 78 mm, 66,8 g. Zustand: II

  Ausruf: 4500.00 Euro

 

  LosNr.: 58

Mecklenburg-Schwerin: Hausorden der Wendischen Krone, Komtur Satz, 1. Klasse, im Etui. 1.) Kreuz: Gold, teilweise emailliert, mehrteilig durchbrochen gefertigt, fein ziseliert, die durchbrochene Krone beweglich aufgehängt; 2.) Stern: Silber, das mehrteilige Medaillon in Gold, teilweise emailliert, fein ziseliert, rückseitig gepunzt H. ROSE, SCHWERIN, an Nadel, im rotbraunen Lederetui mit golden aufgeprägter bekrönter Chiffre und Zierkante, Druck- und Häkchenverschluss, Signet des Grossherzogl. Hofjuwelier Schwerin i.M., Inlay mit Aussparung für Stern und Kreuz. KB S. 66f, OEK21 1284f, 88 x 62 mm, 54,6 g / 88 x 88 mm, 66,6 g. Sehr schönes Set, das beduetend seltener verliehen wurde als die Großkreuz Sets. Provinienz: ex Auktionshaus Andreas Thies eK, 59. Auktion (31. Oktober 2015), Los 24. Zustand: I-II

  Ausruf: 8000.00 Euro

 

  LosNr.: 59

Mecklenburg-Schwerin: Hausorden der Wendischen Krone, Ritterkreuz. Bronze vergoldet, teilweise emailliert, mehrteilig durchbrochen gefertigt, der untere Kreuzarm Avers, sowie die Reversarme mit ausgebesserten Schäden, die offene, durchbrochene Krone beweglich aufgehängt, im Bandring gepunzt. Bedarfsfertigung aus einer belgischen Werkstatt - aus der Zeit von 1900 bis zum Ausbruch des Weltkrieges - was sich an der Kronenform "aplati" ableiten lässt. Sehr interessantes Exemplar. OEK21 1286, 71 x 46 mm, 24,0 g. Zustand: II-

  Ausruf: 950.00 Euro

 

  LosNr.: 60

Mecklenburg: Greifen Orden, Schärpe. Konfektionierte Originalschärpe in voller Länge. Zustand: II

  Ausruf: 70.00 Euro

 

  LosNr.: 61

Mecklenburg-Schwerin: Militärverdienstkreuz, 1877, 2. Klasse - Prinzengröße. Bronze vergoldet, fein ausgeführt. HS 848, OEK21 1347, 37 x 33 mm, 11,3 g. Großherzog Friedrich Franz II. stiftete das Militär-Verdienstkreuz im Jahre 1877 für den Russisch-Türkischen Krieg neu. Grund hierfür wird sicherlich auch die Ernennung zum Generalfeldmarschall und zum Inhaber des 8. Grenadier-Regiment durch den Zaren im Anschluss an den Deutsch-Französischen Krieg gewesen sein. Die Verleihungen erfolgten ausschließlich an russische und rumänische Militärangehörige - ggf. noch an mecklenburgische Militärbeobachter. Zustand: I-II

  Ausruf: 600.00 Euro

 

  LosNr.: 62

Nassau: Herzoglich Nassauischer Militär- und Zivilverdienstorden Adolphs von Nassau, Ritterkreuz. Gold, teilweise emailliert, die fein flingierten Medaillons separat aufgelegt. Zustand: I-II

  Ausruf: 400.00 Euro

 

  LosNr.: 63

Oldenburg: Haus- und Verdienstorden Peter Friedrich Ludwig, Großkreuz Schärpe. Konfektionierte Originalschärpe in voller Länge. Zustand: II

  Ausruf: 150.00 Euro

 

  LosNr.: 64

Oldenburg: Haus- und Verdienstorden Peter Friedrich Ludwig, Großkreuz Bruststern Miniatur. Silber, das Medaillon in Gold, emailliert. Zustand: I-

  Ausruf: 150.00 Euro

 

  LosNr.: 65

Oldenburg: Haus- und Verdienstorden Peter Friedrich Ludwig, Komturkreuz. Gold, teilweise emailliert, feine Emaillemalerei, mehrteilig gefertigt, die durchbrochene Krone beweglich aufgehängt, am konfektionierten Halsband. BYO 5.1, OEK21 1507, 103 x 57 mm, 52,9 g. In Gold wurden die Kreuze bis 1903 verliehen, hiernach in vergoldetem Silber. Zustand: I-

  Ausruf: 1500.00 Euro

 

  LosNr.: 66

Oldenburg: Haus- und Verdienstorden des Herzogs Peter Friedrich Ludwig, Offizierskreuz. Silber vergoldet, teilweise emailliert, mehrteilig gefertigt, Nadelinnenseite mit B.KNAUER gepunzt. BYO 6.1, OEK21 1512, 44 x 44 mm, 22,8 g. Insgesamt erfolgten 328 Verleihungen des Offizierskreuzes. Zustand: I-II

  Ausruf: 600.00 Euro

 

  LosNr.: 67

Oldenburg: Friedrich August Kreuz, 1. Klasse. Buntmetall geschwärzt, durchbrochen gefertigt, leicht gewölbt, an Nadel. Zustand: II

  Ausruf: 50.00 Euro

 

  LosNr.: 68

Preussen: Nachlass des Generalmajor Roeßler - Inspekteur der Landwehr-Inspektion Metz / Kommandeur der 26. Res.-Infanterie-Brigade. Auszeichnungen und Urkunden: - Eisernes Kreuz, 1914, 1. Klasse Urkunde (Saarbrücken, 18.1.18, OU), - Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse, - Deutsches Reich: Verwundetenabzeichen, 1918, für die Armee, Schwarz Urkunde (25.4.18, OU), - Lippe-Detmold: Kriegsverdienstkreuz, Urkunde (Detmold, 25.7.16, FU), dazu Übersendungsschreiben, - Japan: Orden der aufgehenden Sonne, 3. Klasse, im Etui, Schließe beschädigt Urkunde, Patente: - Generalmajor (19.8.14, OU Wilhelm II.), - Oberst der Infanterie (22.3.12, OU Wilhelm II.), - Oberstleutnant der Infanterie (20.4.09, OU Wilhelm II.), - Major der Infanterie (12.9.02, OU Wilhelm II.), - Hauptmann (29.3.1892, OU Wilhelm II.), - Ernennung zum Kommandeur des Infanterie-Regiment von Voigts-Rhetz (3. Hannoversches) Nr. 79 (22.3.12, OU Wilhelm II.), - Mit der Führung des Infanterie-Regiment von Voigts-Rhetz (3. Hannoversches) Nr. 79 beauftragt (20.2.12, OU Wilhelm II.), - dazu Übersendungsumschläge. Zustand: II

  Ausruf: 1100.00 Euro

 

  LosNr.: 69

Preussen: Nachlass eines Leutnant d.R., Ingenieur und Kommandoführer des Werkstätten-Kommando der Anatolbahn Haidar-Pascha. 1.) Eisernes Kreuz, 1914, 1. Klasse, Urkunde (Konstantinopel, 30.10.18, FU), 2.) ebenso, 2. Klasse, Urkunde (15.10.14, OU), 3.) Verwundetenabzeichen, 1918, der Armee, Schwarz (Bukarest, 7.6.18, FU), 4.) Ehrenkreuz für Frontkämpfer Urkunde (Düsseldorf, 9.2.35, OU), 5.) Türkei: Eiserner Halbmond, Urkunde (Konstantinopel, 30.10.18, FU) / Urkunde (Konstantinopel, 30.10.18, FU), 6.) Kriegsverdienstkreuz, 2. Klasse, Urkunde (Berlin, 1.5.41, FU), 7.) Österreich: Militär-Verdienstkreuz, 3. Klasse Ausweis (Wien, 8.8.33, OU), 8.) Medaille zur Erinnerung an den Weltkrieg 1914/18, mit Schwertern Urkunde, 9.) Bulgarien: ebenso, 10.) Ungarn: ebenso, dazu Auszug aus der Kriegsrangliste, Unterlagen aus der Zeit des 2. Weltkrieges etc. Sowie die Kriegsverdienstmedaille, in Verleihungstsüte mit Urkunde für seine Ehefrau. Nach einer zeitweisen Verwendung an der Westfront, die schon im Oktober 1914 mit dem EK2 belohnt wurde. Aufgrund seiner Ingenieurs Ausbildung wurde er Kommandoführer des Werkstätten-Kommando der Anatolbahn Haidar-Pascha. Auch hier bewährte er sich erneut und wurde u.a. mit dem EK1 sowie dem Eisernen Halbmond dekoriert - für den Ihm zwei Verleihungsurkunden ausgestellt worden sind. Während des 2. Weltkrieges war er für die Deutsche Röhrenwerke AG als Verhandlungsführer mit dem OKW, RLM, OKH, OKM, RWM etc. zuständig - hierbei wurde er von seiner Gattin unterstützt. Historisch bedeutender Nachlass. Zustand: II

  Ausruf: 1300.00 Euro

 

  LosNr.: 70

Preussen: Nachlass eines Leutnant und Flugzeugführers. 1.) Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse, an Einzelschnalle, 2.) Abzeichen für Flugzeugführer, C.E. Juncker, Berlin, Halbmond, 800 gpeunzt, 3.) Verwundetenabzeichen, 1918, für die Armee, Schwarz, 4.) Schmuckmedaillon, mit eingelegtem Foto, 5.) Paar Achselstücke für einen Leutnant der Fliegertruppe. Zustand: II

  Ausruf: 400.00 Euro

 

  LosNr.: 71

Preussen: Nachlass eines Leutnant d.R. des Füsilier-Regiment 34. Hausorden von Hohenzollern: Ritterkreuz, mit Schwertern, Silber vergoldet, teilweise emailliert, mehrteilig durchbrochen gefertigt, auf dem unteren Kreuzarm gemarkt S & W, Halbmond, Krone und 937, am Bande, dazu Knopflochdekoration, mit Wehrpaß: Foto, sauber geführt, viele Eintragungen zu seiner Verwendung während des 1. Weltkrieges. Als Führer der 6. Kompanie wurde Ihm am 9. Oktober 1918 der Hausorden von Hohenzollern verliehen. Zustand: II

  Ausruf: 400.00 Euro

 

  LosNr.: 72

Preussen: Nachlass eines Leutnant des Lehr-Regiment der Feldartillerie-Schießschule. 1.) Preussen: Eisenes Kreuz, 1. Klasse, WS gepunzt, im beschädigten Etui, dazu Ordenschnalle mit: 2.) ebenso, 2. Klasse, 3.) Ehrenkreuz für Frontkämpfer, 4.) Treudienst Ehrenzeichen, für 25 Jahre, blaue Rückseitenabdeckung, dazu Miniaturnadel, Epaulette in Box, sowie NSDAP Parteiabzeichen, Abzeichen des Preussischen Landes-Kriegerverbandes sowie Mützenabzeichen. Zustand: II

  Ausruf: 120.00 Euro

 

  LosNr.: 73

Preussen: Nachlass des Vizefeldwebel Hermann Scheuring, 12./ Infanterie-Regiment 16 - Träger des Militärverdienstkreuzes. 1.) Militärverdienstkreuz Urkunde (Berlin, 7.7.18, FU), dazu Ausweis-Abschrift, 2.) Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse, an konfektioniertem Bande, 3.) Württemberg: Militär Verdienstmedaille, Wilhelm II., Silber, Urkunde (Coesfeld, 27.1.19, OU), 4.) Kriegsverdienstkreuz, 2. Klasse, Urkunde (Münster i.W., 20.4.44, FU), dazu Verfügung über die Verleihung des Charakters eines Leutnant d.Landwehr a.D. sowie Kameradschafts-Programm 1934. Anfang Juli war das Regiment in den Stellungskämpfen bei Soissons verwickelt, in denen sich Vizefeldwebel Scheuring verdient machte. Interessanter Nachlass, der besonders durch das hervorragende Trägerfoto besonders attraktiv ist. Zustand: II

  Ausruf: 800.00 Euro

 

  LosNr.: 74

Preussen: Nachlass eines Veteranen des Grenadier-Regiment König Friedrich Wilhelm IV (1. Pommersches) Nr. 2. Ordenschnalle mit: 1.) Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse, 2.) Ehrenkreuz für Frontkämpfer, 3.) Dienstauszeichnung für 9 Jahre, 4.) Zentenarmedaille (1897), schwarze Rückseitenabdeckung, dazu 5.) Verwundetenabzeichen, 1918, für die Armee, Schwarz, 6.) Kyffhäuser Bund Abzeichen, 7.) Erkennungsmarke sowie 8.) Achselklappe. Zustand: II

  Ausruf: 0.00 Euro

 

  LosNr.: 75

Preussen: Nachlass eines Unteroffiziers im Füsilier-Regiment Nr. 40. 1.) Eisernes Kreuz, 1914, 1. Klasse, Nadel H.B.G. gepunzt, 2.) ebenso, 2. Klasse, 3.) Ehrenkreuz für Frontkämpfer, dazu Feldschnalle, 4.) Verwundetenabzeichen, 1914, für die Armee, Schwarz, sowie Aschenbecher mit gedruckter Verleihungsanzeige des EK, dazu noch einer für das EK1 sowie einer für die Beförderung. Der Beliehene stammte aus Rätzlingen. Zustand: II

  Ausruf: 80.00 Euro

 

  LosNr.: 76

Preussen: Nachlass eines Angehörigen des I.R. 215 / I.R. 73. Ordenschnalle mit: 1.) Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse, 2.) Landwehr-Dienstauszeichnung, für 12 Jahre, rote Rückseitenabdeckung, dazu 3.) Allgemeines Ehrenzeichen, 2. Klasse, im Etui, 4.) Feuerwehr-Ehrenzeichen, 5.) Erinnerungsmedaille I.R. 73 sowie Erkennungsmarke des I.R. 215. Zustand: II

  Ausruf: 50.00 Euro

 

  LosNr.: 77

Preussen: Nachlass eines Wehrmannes. 1.) Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse, 2.) Ehrenkreuz für Frontkämpfer, dazu Feldschnallen, 3.) Verwundetenabzeichen, 1914, für die Armee, Schwarz, sowie zwei weitere Abzeichen und Aschenbecher. Zustand: II

  Ausruf: 0.00 Euro

 

  LosNr.: 78

Preussen: Familien Nachlass Auszeichnungen. Diverse, u.a. Allgemeines Ehrenzeichen, 2. Klasse im Etui mit Überkarton sowie diverse Dokumente. Zustand: II

  Ausruf: 50.00 Euro

 

  LosNr.: 79

Preussen: Ordenschnalle eines Offiziers und Veteranen der Kriege 1864, 1866 und 1870/71. 1.) Eisernes Kreuz, 1870, 2. Klasse, mit aufgelegtem Eichenbruch "25", 2.) Band für einen Kronen-Orden, 3.) Düppeler Sturmkreuz, 4.) Kriegsdenkmünze 1870/71, für Kämpfer, 5.) Erinnerungskreuz Königgrätz, 6.) Kriegsdenkmünze 1864, für Kämpfer, 7.) Schaumburg-Lippe: Militärverdienstmedaille, mit Säbeln, 8.) Zentenarmedaille (1897), rote Rückseitenabdeckung. Zustand: II

  Ausruf: 250.00 Euro

 

  LosNr.: 80

Preussen: Ordenschnalle eines Veteranen des Deutsch-Französischen Krieges. 1.) Eisernes Kreuz, 1870, 2. Klasse, 2.) Kriegsdenkmünze 1870/71, in Bronze, mit Gefechtsspange SEDAN, rote Rückseitenabdeckung. Zustand: II

  Ausruf: 250.00 Euro

 

  LosNr.: 81

Preussen: Ordenschnalle eines Veteranen des 1. Kurhessischen Feldartillerie-Regiment Nr. 11. 1.) Kriegsdenkmünze 1870/71, in Bronze, 2.) Medaille auf die 100Jahr-Feier des 1. Kurhessischen Feldartillerie-Regiment Nr. 11, 3.) Zentenarmedaille (1897), 4.) Kurhessische Jubiläumsdenkmünze 22. November 1813-1913, 5.) Allgemeines Ehrenzeichen, 2. Klasse. Das Regiment war in Kassel stationiert und erhielt 196 Jubiläumsdenkmünzen, insgesamt wurden 595 Medaillen verliehen. Zustand: II

  Ausruf: 300.00 Euro

 

  LosNr.: 82

Preussen: Große Ordenschnalle eines Nichtkämpfers des deutsch-französischen Krieges 1870/71. 1.) Eisernes Kreuz, 1870, 2. Klasse, am Nichtkämpferband mit aufgelegtem Eichenbruch "25", 2.) Kriegsdenkmünze 1870/71, in Stahl, am Nichtkämpferband, 3.) Erinnerungskreuz für 1866, für Nichtkämpfer, 4.) Zentenarmedaille (1897), rote Rückseitenabdeckung. Zustand: II

  Ausruf: 400.00 Euro

 

  LosNr.: 83

Preussen: Große Ordenschnalle eines Veteranen der Feldzüge von 1864 bis 1871. 1.) Düppeler Sturmkreuz, 2.) Kriegsdenkmünze 1870/71, für Kämpfer, 3.) Erinnerungskreuz Königgrätz, 4.) Kriegs-Denkmünze1864, für Kämpfer, 5.) Alsen-Kreuz, 6.) Zentenarmedaille (1897), in reduzierter Größe, 7.) Landwehr-Dienstauszeichnung, 2. Klasse. Zustand: II

  Ausruf: 250.00 Euro

 

  LosNr.: 84

Preussen: Große Ordenschnalle eines Offiziers mit 3 Auszeichnungen. 1.) Roter Adler Orden, 4. Modell (1885-1918), 4. Klasse mit Krone, Ritzmarke W, 2.) Offiziers-Dienstauszeichnung für 25 Jahre, 3.) Zentenarmedaille (1897), mit roter Rückseitenabdeckung. Zustand: II

  Ausruf: 250.00 Euro

 

  LosNr.: 85

Preussen: Ordenschnalle eines tapferen Frontoffiziers. 1.) Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse, 2.) Hausorden von Hohenzollern, Ritterkreuz mit Schwertern, J.G.u.S. 938 im unteren Kreuzarm gepunzt, grüne Rückseitenabdeckung, mit Etikett von Richard Franke, Minden i.Westf. Zustand: I-II

  Ausruf: 500.00 Euro

 

  LosNr.: 86

Preussen: Ordenschnalle mit 4 Auszeichnungen. 1.) Roter Adler Orden, 4. Modell (1885-1917), 4. Klasse, Ritzmarke W, 2.) Kronen-Orden, 3. Modell (1871-1918), 3. Klasse, Ritzmarke W, 3.) Landwehr-Dienstauszeichnung für Offiziere, 4.) Zentenarmedaille (1897), graue Rückseitenabdeckung, mit Etikett der Gebr. Godet & Co, Berlin. Zustand: II

  Ausruf: 500.00 Euro

 

  LosNr.: 87

Preussen: Großes Etui für eine Ordenschnalle von J. Godet & Sohn, Berlin. Rotes Etui mit aufgeprägter Goldkante, im blauen Innenfutter Signet "Deutsche Jueweliere J. Godet & Sohn A.G., Unter d. Linden 12, Berlin", schwarzes Inlay. Innenmaße: 17,5 x 10,0 cm. Zustand: II

  Ausruf: 100.00 Euro

 

  LosNr.: 88

Preussen: Ordenschnallen Etui. Schwarzes Etui für eine Ordenschnalle, mit Bezeichnung "Orden u. Ehrenzeichen Aug. Flocke, Düsseldorf, Oststr. 33, Tel. 14487" im Innenfutter. Zustand: II

  Ausruf: 0.00 Euro

 

  LosNr.: 89

Preussen: Hoher Orden vom Schwarzen Adler, Schärpe. Konfektionierte Schärpe, abgenäht und mit Schlaufe bzw. verstärkten Knopflöchern versehen zum einknöpfen in den Uniformrock, angenähter Karabinerhaken für das Kleinod. Zustand: I-II

  Ausruf: 200.00 Euro

 

  LosNr.: 90

Preussen: Hoher Orden vom Schwarzen Adler, Schärpe. Konfektionierte Originalschärpe. Zustand: II

  Ausruf: 100.00 Euro

 

  LosNr.: 91

Preussen: Hoher Orden vom Schwarzen Adler Etui. Rotes Lederetui mit aufwendiger Goldprägung, doppelter Häckchenverschluss, schwarzes Inlay mit Aussparung für Stern und Kleinod, goldene Zierkante, das Innenfutter mit Sicherungshäckchen, dahinter Stauraum für die Schärpe. 200 x 125 x 32 mm. Zustand: I-II

  Ausruf: 400.00 Euro

 

  LosNr.: 92

Preussen: Orden "Pour le Mérite" für Kriegsverdienste Etui. Rotes Lederetui, runder Drücker, mit goldener Zierkante, schwarzes Inlay mit Aussparung für das Kreuz. Im 1. Weltkrieg wurden 687 Offiziere mit dem Orden "Pour le Mérite" dekoriert. Zustand: I-II

  Ausruf: 250.00 Euro

 

  LosNr.: 93

Preussen: Roter Adler Orden, 4. Modell (1885-1917), 1. Klasse Stern. Silber, das mehrteilige Medaillon emailliert, mit feiner Malerei, leicht berieben, an vergoldeter Nadel. OEK21 1638, HP1 4.03.139, 91 x 91 mm, 77,9 g. Zustand: II

  Ausruf: 1600.00 Euro

 

  LosNr.: 94

Preussen: Roter Adler Orden, 4. Modell (1885-1917), 2. Klasse. Gold, teilweise emailliert, der Adler im Medaillon in feiner Malerei ausgeführt, das Reversmedaillon fein ziseliert, der untere Kreuzarm mit Ritzmarke W. HP1 4.03.192, OEK21 1662, 51 x 47 mm, 22,6 g. Zustand: I-

  Ausruf: 800.00 Euro

 

  LosNr.: 95

Preussen: Kronen-Orden, 3. Modell (1871-1918), 3. Klasse. Gold, teilweise emailliert, die Medaillons separat aufgelegt, die Medaillonreife mit Emaillerestaurierungen, am konfektionierten Dreiecksband. Zustand: II-

  Ausruf: 200.00 Euro

 

  LosNr.: 96

Preussen: Kronen-Orden, 3. Modell (1871-1918), 4. Klasse, mit Etui - S-W. Bronze vergoldet, polierte Kanten, das Medaillon emailliert, im Zylinder S-W gepunzt, am Bande, im schwarzen Verleihungsetui mit goldener Deckelprägung. Zustand: I-II

  Ausruf: 100.00 Euro

 

  LosNr.: 97

Preussen: Kronen-Orden, 3. Modell (1871-1918), 4. Klasse - ZEHN. Bronze vergoldet, die Medaillons in Gold, Ritzmarke ZEHN, teilweise emailliert, an später genähter Einzelschnalle. Zustand: II

  Ausruf: 0.00 Euro

 

  LosNr.: 98

Preussen: Kronen-Orden, 3. Modell (1869-1918), 4. Klasse mit Schwertern. Bronze vergoldet, die separat aufgelegten Medaillons in Gold, teilweise emailliert, die Schwertteile in den Zylinder eingeschraubt, am Bande. HP1 4.10.124, OEK21 1763, 47 x 43 mm, 18,4 g m.B. Zustand: I-

  Ausruf: 500.00 Euro

 

  LosNr.: 99

Preussen: Königlicher Hausorden von Hohenzollern, Ritterkreuz mit Schwertern Miniatur. Vergoldet, teilweise emailliert, mehrteilig gefertigt, die Krone durchbrochen ausgeführt, am Bande. Zustand: II

  Ausruf: 80.00 Euro

 

  LosNr.: 100

Preussen: Königlicher Hausorden von Hohenzollern, Kreuz Miniatur. Gold, teiwleise emailliert, durchbrochen gefertigt, die Medaillons separat aufgelegt, die Krone durchbrochen gefertigt und beweglich aufgehängt. Zustand: I-

  Ausruf: 100.00 Euro

 

  LosNr.: 101

Preussen: Ritterlicher Orden St. Johannis zu Jerusalem, Balley Brandenburg, Rechtsritter, im Etui. Gold, teilweise emailliert, durchbrochen gefertigt, polierte Kanten, am kurzen Halsbandstück, im schwarzen Verleihungsetui mit geprägtem Johanniter Kreuz auf dem Deckel, sauberes Innenfutter. HP1 5.02.05, OEK21 1801, 75 x 45 mm, 25,6 g m.B. Zustand: I-

  Ausruf: 500.00 Euro

 

  LosNr.: 102

Preussen: Ritterlicher Orden St. Johannis zu Jerusalem, Balley Brandenburg, Rechtsritter - Zehn. Gold, teilweise emailliert, durchbrochen gefertigt, kleinere Tragespuren im Emaille, ohne Ausbrüche, die Kreuzarmkante mit zweifacher Ritzmarke Z., die Krone durchbrochen gefertigt, am Halsbandstück. HP1 5.02.05, OEK21 1801, 73 x 45 mm, 24,5 g m.B. Zustand: I-II

  Ausruf: 780.00 Euro

 

  LosNr.: 103

Preussen: Ritterlicher Orden St. Johannis zu Jerusalem, Balley Brandenburg, Ehrenritter und Professkreuz, im Etui. 1.) Ehrenritter: Silber vergoldet, teilweise emailliert, durchbrochen gefertigt, die Adler geschwärzt, in der Tortenöse Halbmond, Krone und 835 gepunzt, dazu konfektioniertes Halsband, 2.) Professkreuz: Silber, schrafierte Kreuzarmflächen und gepunktete Kanteneinfassung, an Nadel, im schwarzen Verleihungsetui mit golden aufgeprägtem Johanniter-Kreuz und Zierkanteneinfassung, sauberes Innenfutter. Zustand: II

  Ausruf: 400.00 Euro

 

  LosNr.: 104

Preussen: Brustsstern Etui. Rotbraunes Leder, achteckig ausgeführt, weißer Himmel, blaues Inlay mit Aussparung für die Nadel, beide Haltelaschen intakt, mit Drücker. Außenmaße ca. 12 x 11 cm. Zustand: I-II

  Ausruf: 200.00 Euro

 

  LosNr.: 105

Preussen: Eisernes Kreuz, 1813, 2. Klasse - Prinzengröße. Geschwärzter Eisenkern, breite Silberzarge, am großen Ring, am Bande. 38 x 34 mm, 11,1 g m.B. Hervorragend gefertigtes Exemplar aus der Verleihungszeit. Zustand: I-II

  Ausruf: 750.00 Euro

 

  LosNr.: 106

Preussen: Eisernes Kreuz, 1870, 1. Klasse. Geschwärzter Eisenkern, Silber Zarge, an runder Nadel. HP1 4.04.06, HS 1293, OEK20 1903, 42 x 42 mm, 16,1 g. Zustand: II

  Ausruf: 500.00 Euro

 

  LosNr.: 107

Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 1. Klasse, im Etui - S-W. Geschwärzter Eisenkern, Silberzarge, an Nadel, S-W, im Verleihungsetui, goldene Deckelprägung, sauberes Inlay. Zustand: I-II

  Ausruf: 180.00 Euro

 

  LosNr.: 108

Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 1. Klasse, im Etui - KAG. Geschwärzter Eisenkern, silberne Zarge, an Nadel, KAG gepunzt, im Verleihungsetui mit aufgelegtem EK, sauberes Innenfutter. Zustand: I-II

  Ausruf: 80.00 Euro

 

  LosNr.: 109

Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 1. Klasse, im Etui - WS. Geschwärzter Eisenkern, silberne Zarge, an Nadel, seitlich des Nadelhakens WS gepunzt, im Verleihungsetui, mit aufgeprägtem EK, sauberes Innenfutter. Zustand: I-

  Ausruf: 80.00 Euro

 

  LosNr.: 110

Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 1. Klasse, im Etui. Geschwärzter Kern, silberne Zarge, einteilig gefertigt, leicht gewölbt, an Nadel, im schwarzen Verleihungsetui, aufgeprägtes EK, weißes Innenfutter, violettes Inlay. Zustand: II

  Ausruf: 0.00 Euro

 

  LosNr.: 111

Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 1. Klasse, im Etui. Geschwärzter Eisenkern, Silberzarge, an Nadel, Haken alt repariert, im Verleihungsetui, beschabt. Zustand: II

  Ausruf: 120.00 Euro

 

  LosNr.: 112

Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 1. Klasse, im Etui. Geschwärzter Eisenkern, Silber Zarge, leicht gewölbt, an Nadel, diese 800 gepunzt, im schwarzen Verleihungsetui, silbern aufgeprägtes EK, im beschädigten Umkarton. Zustand: II

  Ausruf: 100.00 Euro

 

  LosNr.: 113

Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 1. Klasse, im Etui. Geschwärzter Buntmetall Kern, silberne Zarge, poliert, leicht gewölbt, an Nadel, im Verleihungsetui, leicht beschabt. Zustand: II

  Ausruf: 100.00 Euro

 

  LosNr.: 114

Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 1. Klasse, an Schraubscheibe - L/13. Geschwärzter Eisenkern, silberne Zarge, L/13 gepunzt, an Schraubscheibe, im späteren Etui. Fertigung aus der Zeit des 2. Weltkrieges. Zustand: II

  Ausruf: 140.00 Euro

 

  LosNr.: 115

Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 1. Klasse an Schraubscheibe. Geschwärzter Messingkern, an Muschel-Schraubscheibe. Fertigung aus der Zeit des 3. Reiches. Zustand: II

  Ausruf: 300.00 Euro

 

  LosNr.: 116

Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 1. Klasse, an Schraubscheibe. Geschwärzter Kern, silberne Zarge, mit Unterlegscheibe, die Schraubscheibe selbst fehlt. Zustand: II

  Ausruf: 140.00 Euro

 

  LosNr.: 117

Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 1. Klasse - WS, mit Trägergravur. Geschwärzter Eisenkern, Silber Zarge, WS neben dem Nadelhaken gepunzt, graviert "OTTO KRUEGER", an Nadel. Zustand: I-II

  Ausruf: 100.00 Euro

 

  LosNr.: 118

Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 1. Klasse - Godet Berlin. Geschwärzter Eisenkern, Silberzarge, leicht gewölbt, an Nadel, diese GODET BERLIN gepunzt. Zustand: II

  Ausruf: 100.00 Euro

 

  LosNr.: 119

Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 1. Klasse - 800. Geschwärzter Eisenkern, Silber Zarge, gewölbt, oberhalb des Nadelhaken 800 gepunzt, an Nadel. Zustand: I-

  Ausruf: 80.00 Euro

 

  LosNr.: 120

Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 1. Klasse. Stark getragenes Exemplar, dazu Verwundetenabzeichen, 1918, Mattweiß. Zustand: III

  Ausruf: 50.00 Euro

 

  LosNr.: 121

Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 1. Klasse. Geschwärzter Eisenkern, silberne Zarge, minimal gewölbt, an Nadel. Zustand: II

  Ausruf: 0.00 Euro

 

  LosNr.: 122

Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 1. Klasse. Geschwärzter Eisenkern, Silber Zarge, leicht gewölbt, an Nadel. Zustand: II

  Ausruf: 80.00 Euro

 

  LosNr.: 123

Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 1. Klasse. Geschwärzter Eisenkern, frostig versilberte Zarge, polierte Kanten, leicht gewölbt, an Nadel. Exemplar von Deumer. Zustand: I-II

  Ausruf: 0.00 Euro

 

  LosNr.: 124

Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 1. Klasse - Prinzengröße. Geschwärzter Eisenkern, Silberzarge, leicht gewölbt, an Nadel, 800 gepunzt. Zustand: I-II

  Ausruf: 400.00 Euro

 

  LosNr.: 125

Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse mit Urkunde für einen Pionier im Pionier-Batl. 24. Geschwärzter Eisenkern, versilberte Zarge, am Bande, Urkunde (Schmuckvordruck, 16.8.18, OU Gen.lt. u. Kdr. 207. I.D.). Zustand: II

  Ausruf: 50.00 Euro

 

  LosNr.: 126

Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse, im Verleihungsetui. Geschwärzter Eisenkern, silberne Zarge, Z im Ring gepunzt, im schwarzen Verleihungsetui mit aufgelegtem EK, sauberes Innenfutter. Zustand: I-II

  Ausruf: 80.00 Euro

 

  LosNr.: 127

Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse, im Schmucketui. Geschwärzter Eisenkern, silberne Zarge, am Bandstück, im schwarzen Schmucketui mit silbern aufgeprägtem EK und Bezeichnung "E.K.2.". Zustand: I-

  Ausruf: 80.00 Euro

 

  LosNr.: 128

Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse, im Etui - G. Geschwärzter Eisenkern, silberne Zarge, G im Ring gepunzt, im schwarzen Verleihungsetui. Zustand: I-II

  Ausruf: 80.00 Euro

 

  LosNr.: 129

Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse, im Etui. Geschwärzter Eisenkern, silberne Zarge, im grünen Verleihungsetui. Zustand: I-II

  Ausruf: 80.00 Euro

 

  LosNr.: 130

Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse, im Etui. Geschwärzter Eisenkern, silberne Zarge, S-W im Ring gepunzt, im weinroten Verleihungsetui, mit Deckelauflage, Signet von Andreas Huber, München im Innenfutter. Zustand: I-II

  Ausruf: 80.00 Euro

 

  LosNr.: 131

Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse - Prinzengröße. Geschwärzter Eisenkern, silberne Zarge, polierte Kanten, am Bande. Zustand: I-

  Ausruf: 200.00 Euro

 

  LosNr.: 132

Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse - 10 Exemplaren. Diverse, teils mit Hersteller und am Bande. Zustand: II

  Ausruf: 150.00 Euro

 

  LosNr.: 133

Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse - 7 Exemplare. Diverse Hersteller, zumeist am Bande. Zustand: II

  Ausruf: 100.00 Euro

 

  LosNr.: 134

Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse - 5 Exemplare. Diverse. Zustand: II

  Ausruf: 0.00 Euro

 

  LosNr.: 135

Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse - 5 Exemplare. Diverse Hersteller, je am Bande. Zustand: II

  Ausruf: 120.00 Euro

 

  LosNr.: 136

Preussen: Verdienstkreuz für Frauen und Jungfrauen für 1870/71. Silberrahmen, mit Emaille überzogener Silberkern, Genfer-Kreuz separat aufgelegt, an Damenschleife. HP2 7.285, OEK20 1869, 37 x 33 mm, 15,8 g m.B. Schönes Stück dieses 2.979 mal verliehenen Ehrenzeichens. Zustand: I-

  Ausruf: 750.00 Euro

 

  LosNr.: 137

Preussen: Verdienstkreuz für Frauen und Jungfrauen Etui. Lederetui mit goldener Deckelprägung, ein Scharnier lose, sauberes Innenfutter und violettes Inlay, beide Bänder intakt. Zustand: II

  Ausruf: 200.00 Euro

 

  LosNr.: 138

Preussen: Goldene Geschenknadel mit Rubin-Besatz. Der bekrönte Adler in Gold ausgeführt, auf der Brust fein geschnittener Rubin, flankiert von zwei Perlen, an Nadel. 27 x 24 mm, 6,8 g. Zustand: I-II

  Ausruf: 500.00 Euro

 

  LosNr.: 139

Preussen: Militär-Ehrenzeichen, 2. Klasse. Silber, am Bande. Zustand: II

  Ausruf: 180.00 Euro

 

  LosNr.: 140

Preussen: Krieger-Verdienstmedaille, in Gold. Silber vergoldet, am Bande. Zustand: II

  Ausruf: 180.00 Euro

 

  LosNr.: 141

Preussen: Krieger-Verdienstmedaille, in Silber. Silber, am konfektionierten Dreiecksband. Zustand: I-II

  Ausruf: 120.00 Euro

 

  LosNr.: 142

Preussen: Kriegsverdienstmedaille. Silber, am Bande. Zustand: II

  Ausruf: 80.00 Euro

 

  LosNr.: 143

Preussen: Verdienstkreuz für Kriegshilfe, dazu Prinzengröße. Je Zink, am Bande, die Prinzengröße an Damenschleife. Zustand: II

  Ausruf: 60.00 Euro

 

  LosNr.: 144

Preussen: Verdienstkreuz, in Gold, mit Jubiläumszahl 50. Buntmetall vergoldet, die Medaillons separat aufgelegt, die Jubiläumszahl 50 hohl geprägt, am vernähten Bande, von der Ordenschnalle abgetrennt. Im Ersten Verleihungsjahr erfolgten vom 2. Februar 19122 bis zum 27. Januar 1913 insgesamt 1350 Verleihungen des Verdienstkreuzes in Gold, hiervon entfallen 24 Verleihungen auf Kreuze mit der Jubiläumszahl 50. Selten. Zustand: I-II

  Ausruf: 300.00 Euro

 

  LosNr.: 145

Preussen: Verdienstkreuz, in Silber. Silber, die Medaillons separat aufgelegt, polierte Kanten, am Bande. Zustand: I-II

  Ausruf: 150.00 Euro

 

  LosNr.: 146

Preussen: Schützenschnur, 1. Stufe (Kaiserabzeichen), für die Kompanie mit der besten Schießleistung der Regimenter, bei denen der Kaiser Regiments-Chef war. Kammerstück, gelbe geflochtene Wollschnur, mit anhängender vergoldeter Kaiserkrone über Schwert und Zepter. Zustand: II

  Ausruf: 750.00 Euro

 

  LosNr.: 147

Preussen: Kriegsdenkmünze für Nichtkämpfer 1815. Gusseisen. Zustand: I-

  Ausruf: 0.00 Euro

 

  LosNr.: 148

Preussen: Neufchateler Erinnerungsmedaille (1832). Silber, am späteren Bande. Zustand: II

  Ausruf: 140.00 Euro

 

  LosNr.: 149

Preussen: Krönungsmedaille 1861. Bronze vergoldet, feine Prägung, am Bande. Zustand: I-II

  Ausruf: 80.00 Euro

 

  LosNr.: 150

Preussen: Kriegsdenkmünze 1870/71, für Kämpfer und Nichtkämpfer - 6 Exemplare. Diverse. Zustand: II

  Ausruf: 80.00 Euro

 

  LosNr.: 151

Preussen: Kriegsdenkmünze 1870/71, für Kämpfer - 10 Miniaturen. Je ungetragen. Zustand: I-

  Ausruf: 0.00 Euro

 

  LosNr.: 152

Preussen: Erinnerungszeichen zur Silbernen Hochzeit, mit dem Bande der Rettungsmedaille. Silber, die Tragespange mit dem Bande der Rettungsmedaille bezogen, an Nadel. Zustand: I-II

  Ausruf: 160.00 Euro

 

  LosNr.: 153

Preussen: Kriminalpolizei und Polizei Marke der Stadt Iserlohn. 1.) Kriminalpolizei: Marke der Stadt Iserlohn, mit graviertem Stadtwappen, gravierter Name "Heinz", an Nadel, 2.) Polizei-Vewaltung: Marke mit Nr. 27, gelocht. Iserlohn liegt nord-östlich Dortmund und ist die größte Stadt des Märkischen Kreises wie auch des Sauerlandes. Zustand: II

  Ausruf: 220.00 Euro

 

  LosNr.: 154

Preussen: Dienstauszeichnung für 22 Jahre. Buntmetall vergoldet, hohl geprägt, anhängende schwarz-weiße Bänder. Zustand: II

  Ausruf: 0.00 Euro

 

  LosNr.: 155

Preussen: Lot Auszeichnungen. Diverse. Zustand: II

  Ausruf: 0.00 Euro

 

  LosNr.: 156

Preussen: Lot Ordensbänder. 1./2.) Roter Adler Orden, Halsband, 3.) Nichtkämpferband. Zustand: II

  Ausruf: 100.00 Euro

 

  LosNr.: 157

Reuss: Ordenschnalle mit 4 Auszeichnungen. 1.) Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse, 2.) Reuss: Silberne Verdienstmedaille, 2. Modell (1909-1918), mit Schwertern, 3.) Sachsen: Friedrich August Medaille, Bronze, 4.) Ehrenkreuz für Frontkämpfer, rote Rückseitenabdeckung. Zustand: II

  Ausruf: 100.00 Euro

 

  LosNr.: 158

Reuss: Fürstlich Reußisches Ehrenkreuz, 4. Klasse mit Schwertern. Silber, das mehrteilige Medaillon mit vergoldeter Chiffre bzw. Wappenschild, die Schwerter mit polierten Klingen, am Bande. Sehr selten. OEK21 2009, 47 x 42 mm, 21,6 g m.B. Zustand: I-

  Ausruf: 500.00 Euro

 

  LosNr.: 159

Reuss: Erinnerungszeichen zum silbernen Ehejubiläum 1909, für fürstliche Gäste. Silber, durchbrochen gefertigt, an Nadel, dazu die angeheftete Trägernotiz des Oberst, der als Flügeladjutant des Regenten des Fürstentum Reuß ältere Linie Dienst versah. Zustand: I-II

  Ausruf: 200.00 Euro

 

  LosNr.: 160

Reuss: Erinnerungszeichen zum silbernen Ehejubiläum 1909, für die übrigen Festteilnehmer, am Bande Etui. Rotbraunes Verleihungsetui, Signet von Bury & Leonhard, Hanau im Innenfutter, Inlay mit Aussparung für das Ehrenzeichen. Zustand: I-II

  Ausruf: 100.00 Euro

 

  LosNr.: 161

Sachsen: Große Ordenschnalle mit 7 Auszeichnungen eines tapferen Frontoffiziers. 1.) Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse, 2.) Sachsen: Militär St. Heinrichs Orden, Ritterkreuz, 3.) Albrechtsorden, 2. Modell (1876-1918), Ritterkreuz 2. Klasse, 4.) Zivil-Verdienstorden, Ritterkreuz 2. Klasse mit Schwertern, 5.) Ehrenkreuz für Frontkämpfer, 6./7.) Wehrmachts Dienstauszeichnung, für 12. und 4. Jahre, mit Hoheitsabzeichen für Heer und Marine, rote Rückseitenabdeckung, dazu die passende Miniaturenkette mit den ersten 5 Auszeichnungen. Zustand: II

  Ausruf: 500.00 Euro

 

  LosNr.: 162

Sachsen: Nachlass eines Frontoffiziers, im Etui. 1.) Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 1. Klasse, KO gepunzt, an Nadel, dazu Ordenschnalle mit: 2.) Sachsen: Albrechtsorden, 2. Modell (1876-1918), Ritterkreuz 2. Klasse mit Schwertern, 3.) Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse, 4.) Erinnerungskreuz für freiwillige Krankenpflege, 1914/16, schwarze Rückseitenabdeckung mit Etikett von G.A. Scharfenberg, Dresden, dazu die große Feldschnalle, die kleine Feldschnalle sowie zwei variante Knopflochdekorationen, je mit Auflagen, im schwarzen Etui mit golden geprägter Deckelbezeichnung "Orden, Ehrenzeichen". Zustand: I-

  Ausruf: 500.00 Euro

 

  LosNr.: 163

Sachsen: Nachlass eines Reservisten im Ers.-Inf.-Rgt. Nr. 40. 1.) Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse, Urkunde (16.12.17, OU), 2./3.) Friedrich-August-Medaille, Bronze, Urkunde ( 8.3.17, OU), 4.) Ehrenkreuz für Frontkämpfer, Urkunde (Zwickau, 22.2.35), 5.) Verwundetenabzeichen, 1918, für die Armee, Schwarz, dazu Führungszeugnis sowie Erkennungsmarke und weitere Kleinteile. Zustand: II

  Ausruf: 80.00 Euro

 

  LosNr.: 164

Sachsen: Zivilverdienstorden, 1. Modell (1815-1912), Ritterkreuz 1. Klasse. Gold, teilweise emailliert, die grünen Rauten fein flingiert, die Medaillons mit detaillierter Malerei, am Bande. WB S. 136ff, KB2 2330, OEK21 2115, 43 x 41 mm, 19,0 g m.B. Zustand: I-

  Ausruf: 1000.00 Euro

 

  LosNr.: 165

Sachsen: Albrechtsorden, 2. Modell (1876-1918), Goldener Bruststern zur Sonderstufe. Silber vergoldet, teilweise emailliert, mehrteilig gefertigt, die Devise im Reif fein ziseliert, die Nadelinnenseite G (Glaser) gepunzt. WB S. 188ff, KB2 2392, OEK21 2188, 94 x 94 mm, 106,9 g. Der Goldene Bruststern zur Sonderstufe wurde im Jahre 1883 gestiftet und nur 33 Exemplare wurde in Silber-vergoldet ausgegeben. Zustand: I-II

  Ausruf: 1200.00 Euro

 

  LosNr.: 166

Sachsen: Albrechtsorden, 2. Modell (1876-1918), Großkreuz Satz mit Schwertern. 1.) Kleinod: Silber vergoldet, teilweise emailliert, mehrteilig durchbrochen gefertigt, die Krone beweglich aufgehängt, 2.) Stern: Silber, das mehrteilige Medaillon vergoldet und teilweise emailliert, die Schwertteile auf dem Korpus vernietet, mit Schmuckplatte von Alfred Roesner, Dresden, die Nadel R gepunzt. WB S. 188ff, KB2 S. 216ff, OEK21 2183f, 90 x 53 mm, 57,2 g / 92 x 93 mm, 87,7 g. Zustand: I-II

  Ausruf: 4500.00 Euro

 

  LosNr.: 167

Sachsen: Albrechtskreuz, mit Schwertern. Silber, die Medaillons jeweils mehrteilig gefertigt, die Schwerter einseitig geprägt. AB2 S. 35ff, OEK21 2216, 46 x 34 mm, 15,7 g. Schönes Exemplar, in der typischen Fertigungsqualität wie es bis zum Ausbruch des 1. Weltkrieges zur Verleihung kam. Zustand: I-II

  Ausruf: 600.00 Euro

 

  LosNr.: 168

Sachsen: Kammerherrenschlüssel König Friedrich August I. (1806-1827) / König Friedrich August II. (1836-1854). Silber vergoldet, durchbrochen gefertigt, polierte Kanten. 150 x 45 mm, 75,2 g. Seltener Kammerherrenschlüssel, der noch nicht einmal bei Duwe, Georg: Erzkämmerer, Kammerherren und ihre Schlüssel abgebildet ist. Für das Jahr 1810/11 sind 106 Kammerjunker sowie weitere Hofjunker nachgewiesen. Selten. Zustand: II

  Ausruf: 500.00 Euro

 

  LosNr.: 169

Sachsen-Weimar-Eisenach: Großherzoglich sächsischer Hausorden der Wachsamkeit oder vom Weißen Falken, Ritterkreuz 1. Klasse. Gold, teilweise emailliert, mehrteilig gefertigt, die Krone beweglich aufgehängt. Exemplar in bester Juweliersqualität. LFW S. 35ff, OEK20 2334, 60 x 34 mm, 16,0 g. Zustand: I

  Ausruf: 1800.00 Euro

 

  LosNr.: 170

Sächsische Herzogtümer: Ordenschnalle mit 4 Auszeichnungen. 1.) Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse, 2.) Sachsen-Coburg und Gotha: Sachsen Ernestinischer Hausorden, Carl Eduard, Medaille in Silber, mit Schwerter und Datumsspange 1914/8, Band fehlt, 3.) Ehrendenkmünze des Reichskriegerbundes Kyffhäuser, 4.) Zentenarmedaille (1897), mit Rückseitenabdeckung. Zustand: II-

  Ausruf: 240.00 Euro

 

  LosNr.: 171

Sächsische Herzogtümer: Herzoglich Sachsen Ernestinischer Hausorden, 2. Modell (1864-1935), Großkreuz Stern mit Schwertern. Silber, vier Strahlensegmente in Gold, auf dem Korpus jeweils verschraubt, das mehrteilige Medaillon in Gold, emailliert, vierfach ebenfalls auf dem Korpus verschraubt, die Parierstangen in Gelbgold, die Klingen in Rotgold, die Rückplatte graviert "Bury & Leonhard, Hofjuwelier Hanau, an Nadel. KB2 S. 276ff, OEK21 2461, 79 x 73 mm, 41,7 g. Sehr schöner Stern mit den kurzen Schwertern und geschwungenen Parierstangen wie er von Bury & Leonhard vor 1870 für die Beliehenen des Deutsch-Französischen Krieges fertigte. Zustand: I-

  Ausruf: 5000.00 Euro

 

  LosNr.: 172

Sächsische Herzogtümer: Herzoglich Sachsen Ernestinischer Hausorden, 2. Modell (1864-1935), Komturkreuz. Gold, teilweise emailliert, mehrteilig durchbrochen gefertigt, kleinere Tragespuren, die offene Krone beweglich aufgehängt, am kurzen, konfektionierten Halsbandabschnitt. AB S. 59, OEK21 2467, 87 x 58 mm, 34,9 g. Zustand: II

  Ausruf: 2000.00 Euro

 

  LosNr.: 173

Sächsische Herzogtümer: Herzoglich Sachsen Ernestinischer Hausorden, 2. Modell (1864-1935), Ritterkreuz 1. Klasse mit Schwertern. Gold, teilweise emailliert, mehrteilig durchbrochen gefertigt, polierte Kanten, die offene Krone durchbrochen und beweglich aufgehängt. Zustand: I-

  Ausruf: 400.00 Euro

 

  LosNr.: 174

Sachsen-Altenburg: Tapferkeitsmedaille. Bronze, am Bande. Zustand: II

  Ausruf: 150.00 Euro

 

  LosNr.: 175

Sachsen-Coburg und Gotha: Sachsen Ernestinischer Hausorden, Silberne Medaille, Carl Eduard, mit Schwerterspange 1914/7. Silber, am Bande, die Schwerter- und Datumsspange aufgesplintet. Dazu Expertise von Militaria-Berlin. Zustand: II

  Ausruf: 100.00 Euro

 

  LosNr.: 176

Schwarzburg: Ordenschnalle eines Veteranen des 1. Weltkrieges mit 5 Auszeichnungen. 1.) Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse, 2.) Schwarzburg: Silbernes Medaille für Verdienste im Kriege, mit Schwertern auf dem Bande, 3.) Reuss: Fürstlich Reußisches Ehrenkreuz, Silberne Verdienstmedaille, 2. Modell, mit Schwertern, 4.) Schwarzburg: Silberne Medaille für Kunst und Wissenschaft, Guss, 5.) Ehrenkreuz für Frontkämpfer. Zustand: II

  Ausruf: 380.00 Euro

 

  LosNr.: 177

Waldeck: Verdienstorden, 1. Klasse. Silber vergoldet, teilweise emailliert, mehrteilig gefertigt, ziseliert, die Rückplatte sauberst geprägt, das Eichenlaub in Gold, polierte Kanten, dazu Halsbandstück. EFW2 S. 99ff, OEK21 2845, 63 x 63 mm, 46,9 g. Insgesamt erfolgten 188 Verleihungen. Zurückgegeben wurden jedoch nur 117 Exemplare nach dem Tod des Beliehenen, weitere 16 Exemplare wurden 1891 gegen das Verdienstkreuz 2. Klasse durch die Beliehenen umgetauscht - somit ergibt sich eine maximal verfügbare Anzahl von 55 Dekorationen. Zustand: II

  Ausruf: 1000.00 Euro

 

  LosNr.: 178

Waldeck: Verdienstkreuz, 3./4. Klasse bzw. Ehrenkreuz, mit Schwertern Etui. Weinrotes Verleihungsetui, rote Innenauskleidung, Bandstück einliegend. Zustand: I-II

  Ausruf: 100.00 Euro

 

  LosNr.: 179

Waldeck: Silberne Verdienstmedaille, 1. Typ (1878-1891), im Etui. Silber, feinste Prägequalität, mit Bandstück, im weinroten Verleihungsetui, rote Innenauskleidung. Zustand: I-

  Ausruf: 100.00 Euro

 

  LosNr.: 180

Württemberg: Ordenschnalle eines tapferen Veteranen des Deutsch-Französischen Krieges von 1870/71. 1.) Militär-Verdienstmedaille, Karl, in Silber, 2.) Kriegsdenkmünze 1870/71, in Bronze, mit den Gefechtsspangen BEAUMONT, SEDAN und PARIS, 3.) Zentenarmedaille (1897), rote Rückseitenabdeckung. Interessante Ordenschnalle eines von nur 966 Veteranen, der mit der Tapferkeitsmedaille dieses Modells beliehen worden ist - diese auch in hervorragendem Zustand. Desweiteren auch ein guter Beleg dafür, dass das Eiserne Kreuz nicht eine zwingende Begleiterscheinung einer Verleihung einer Bundesstaatlichen Tapferkeitsauszeichnungs gewesen ist. Zustand: I-II

  Ausruf: 750.00 Euro

 

  LosNr.: 181

Württemberg: Miniaturenkette eines hochdekorierten Staatsbeamten mit 8 Auszeichnungen. 1.) Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse, 2.) Württemberg: Orden der Württembergischen Krone, Kreuz der Ehrenritter, 3.) Wilhelmskreuz, mit Schwertern, 4.) Preussen: Hausorden von Hohenzollern, Ritterkreuz, 5.) Ritterlicher Orden St. Johannis zu Jerusalem, Balley Brandenburg, Rechtsritter Kreuz, 6.) Baden: Großherzoglicher Orden vom Zähringer Löwen, Ritterkeruz 1. Klasse, 7.) Württemberg: Silberne Hochzeitsmedaille (1911), 8.) Österreich: Kaiserlicher Orden der Eisernen Krone, an goldener Kette. Sehr attraktive Kette, bei der die Identität des vormaligen Trägers mit etwas Mühe sicherlich gelüftet werden kann. Zustand: II

  Ausruf: 850.00 Euro

 

  LosNr.: 182

Württemberg: Feldschnalle des Generalmajor Alfred Breyer - Kommandeur des Infanterie-Regiment „Kaiser Wilhelm, König von Preußen“ (2. Württembergisches) Nr. 120. Große Trapezschnalle mit den folgenden Bändern: 1.) Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse, 2.) Württemberg: Friedrichorden, Ritterkreuz 1. Klasse mit Schwertern, 3.) Preussen: Roter Adler Orden, 4. Klasse, 4.)Offiziers-Dienstauszeichnung, für 25 Dienstjahre, 5.) Zentenarmedaille (1897), 6.) Baden: Großherzoglicher Orden vom Zähringer Löwen, Ritterkreuz 2. Klasse mit Eichenlaub, 7.) Regierungsjubiläumsmedaille 1902, 8.) Friedrich-Luisen-Medaille, rote Rückseitenabdeckung mit Etikett von Otto Wennberg, Stuttgart. Breyer am 7. Februar 1861 in Stuttgart geboren, begann seine militärische Laufbahn als Kadett in Lichterfelde und wurde am 25. März 1904 mit dem Orden vom Zähringer Löwen und zwei Jahre später mit der Regierungsjubliäumsmedaille als Kompanie-Chef im Infanterie Regiment 126 dekoriert. Am 17. September 1909, nun schon Major, wurde ihm als Bataillons-Kommandeur im Grenadier-Regiment Nr. 123 der Rote Adler Orden verliehen. Am 1913 war er Oberstleutnant und übernahm mit Kriegsausbruch das Kommando über das Landwehr-Infanterie-Regiment 120 mit dem er in den Vogesen am Gebirgskrieg teilnahm, hiernach dann Stellungskrieg im Wald von Apremont. Im April 1915 übernham er das Infanterie-Regiment 120 und wurde im Juli zum Oberst befördert. Mit dem Regiment war er an beiden Somme-Schlachten beteiligt. Am 5. Juni 1918 wurde er bei einem englischen Fliegerangriff durch einen großen Splitter einer abgeworfenen Bombe im Rücken getroffen und erlag seiner Verletzung. Zustand: II

  Ausruf: 150.00 Euro

 

  LosNr.: 183

Württemberg: Ordenschnalle eines Frontoffiziers mit 5 Auszeichnungen. 1.) Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse, 2.) Württemberg: Militär-Verdienstorden, Wilhelm II., Ritterkreuz, 3.) Friedrichsorden, Ritterkreuz 1. Klasse mit Schwertern, 4.) Dienstehrenzeichen, 1. Klasse, für 25 Dienstjahre, 5.) Ehrenkreuz für Frontkämpfer, blau-schwarze Rückseitenabdeckung. Gemäß Einliefererangaben aus dem Nachlass der Familie von Marchtaler. Zustand: II

  Ausruf: 1900.00 Euro

 

  LosNr.: 184

Württemberg: Ordenschnalle eines Trägers der Goldenen Militär-Verdienstmedaille. 1.) Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse, 2.) Württemberg: Militär-Verdienstmedaille, Wilhelm II., Gold, 333 gepunzt, 3.) Ehrenkreuz für Frontkämpfer, 4.) Medaille zur Erinnerung an den 1. Oktober 1938, dunkelblaue Rückseitenabdeckung. Zustand: I-

  Ausruf: 400.00 Euro

 

  LosNr.: 185

Württemberg: Ordenschnalle mit 4 Auszeichnungen. 1.) Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse, 2.) Württemberg: Militär Verdienstmedaille, Wilhelm II., in Silber, 3.) Ehrenkreuz für Frontkämpfer, 4.) Dienstauszeichnung für 9 Jahre. Zustand: II

  Ausruf: 50.00 Euro

 

  LosNr.: 186

Württemberg: Nachlass eines Ersatz-Rekruten im Ers.-Btl. Füsilier-Regt. Kaiser Franz Joseph von Österreich, König von Ungarn (4. Württ.) Nr. 122. 1.) Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse, 2.) Württemberg: Militär-Verdienstmedaille, Wilhelm II., in Silber, 3.) Ehrenkreuz für Frontkämpfer, dazu Militärpaß und Foto als Sport-Fahnenträger. Zustand: II

  Ausruf: 50.00 Euro

 

  LosNr.: 187

Württemberg: Nachlass eines gefallenen Frontsoldaten. Blaues Etui mit Aussparungen für das Eiserne Kreuz, 1914, 2. Klasse und die Württembergische Militär Verdienstmedaille, Wilhelm II., in Silber, im Deckel das Kreuz für Hinterbliebene eingenäht. Sehr schönes Ensemble. Zustand: I-II

  Ausruf: 100.00 Euro

 

  LosNr.: 188

Württemberg: Orden der Württembergischen Krone, Schärpe. Schöne, konfektionierte Originalschärpe. Zustand: I-II

  Ausruf: 50.00 Euro

 

  LosNr.: 189

Württemberg: Nachlass eines Mitglieds des Stuttgarter Krieger- und Sängerbundes "Herzogin Wera von Württemberg". Ordenschnalle mit: 1.) Wilhelmskreuz, 2.) Dienstauszeichnung 1. Klasse für Personen des Soldatenstandes nach 15 Dienstjahren, rote Rückseitenabdeckung, dazu Mitgliedsabzeichen für 25 Jahre im Stuttgarter Krieger- und Sängerbunde "Herzogin Wera von Württemberg". Zustand: I-II

  Ausruf: 100.00 Euro

 

  LosNr.: 190

Württemberg: Orden der Württembergischen Krone, Bruststern für Souveräne Miniatur. Silber, das Medaillon in Gold, emailliert. Zustand: I-

  Ausruf: 200.00 Euro

 

  LosNr.: 191

Württemberg: Orden der Württembergischen Krone, Ehrenkreuz mit Schwertern. Silber vergoldet, teilweise emailliert, mehrteilig gefertigt, der Nadelhaken repariert, an Nadel. SMK12 O12, OEK21 2934, 55 x 55 mm, 32,1 g. Während des 1. Weltkrieges lieferte die Stuttgarter Münze insgesamt 284 Ehrenkreuze mit Schwertern. Zustand: II

  Ausruf: 750.00 Euro

 

  LosNr.: 192

Württemberg: Orden der Württembergischen Krone, Ritterkreuz. Goldener Korpus, teilweise emailliert, die Medaillons separat aufgelegt, kleiner Chip am Rande. KB4 2821, MSK12 O9, OEK21 2940. 44 x 39 mm, 11,3 g. Zustand: II

  Ausruf: 700.00 Euro

 

  LosNr.: 193

Württemberg: Militär-Verdienstorden, Ritterkreuz. Silber vergoldet, teilweise emailliert, die Medaillons separat aufgelegt. Zustand: I-

  Ausruf: 400.00 Euro

 

  LosNr.: 194

Württemberg: Militär-Verdienstorden, Ritterkreuz Etui. Blaues Verleihungsetui, goldene Deckelprägung M.V.O.3, saubers Innenfutter und Inlay, mit Etikett des K. Münzamt Abt. Orden, Stuttgart auf dem Boden. Zustand: I-II

  Ausruf: 100.00 Euro

 

  LosNr.: 195

Württemberg: Friedrichsorden, Großkreuz Kleinod Miniatur. Vergoldet, teilweise emailliert, die Medaillons separat aufgelegt, am kurzen Bandstück. Zustand: I-II

  Ausruf: 100.00 Euro

 

  LosNr.: 196

Württemberg: Friedrichsorden, Komturkreuz mit Schwertern. Gold, teilweise emailliert, die Medaillons mehrteilig gefertigt, der Reverse-Medaillon-Reif mit kleinem Chif, die Schwerter an Rollenscharnieren aufgehängt, am kurzen konfektionierten Halsbandstück. SMK12 O27, OEK21 2978, 68 x 53 mm, 36,0 g m.B. Zustand: II

  Ausruf: 1950.00 Euro

 

  LosNr.: 197

Württemberg: Karl-Olga-Medaille, in Bronze. Bronze, das Genfer-Kreuz teilweise emailliert, an die Medaille genietet. Insgesamt wurden 603 Medaillen in Bronze verliehen. Zustand: I-

  Ausruf: 100.00 Euro

 

  LosNr.: 198

Württemberg: Verdienstkreuz für 40 Dienstjahre des Landesfeuerwehrverbandes. Silber, die Lorbeerkranzteile vergoldet, die untere Kreuzarmkante 800 gepunzt, am blauen Bande, mit aufgelegter Dienstjahreszahl 40 im Eichenkranz. EF2 216, 48 x 45 mm, 33,2 g m.B. Zustand: I-II

  Ausruf: 500.00 Euro

 

  LosNr.: 199

Württemberg: Goldenes Freimaurer-Kreuz, an Kette. Gold, das Kreuz hohl gefertigt, die Medaillons mit strahlendem Auge im Dreieck, die Arme mit Blumendekor verziert, an goldener langer Kette, mit anhängendem Papieretikett bez. Träger war auch Inhaber des Ritterkreuzes 1. Klasse des Friedechsordens wie auch des Kronenordens. Zustand: II

  Ausruf: 500.00 Euro

 

  LosNr.: 200

Deutsches Reich: Kolonial-Denkmünze. Buntmetall vergoldet, am Bande. Zustand: I-II

  Ausruf: 120.00 Euro

 

  LosNr.: 201

Deutsches Reich: Kolonial-Denkmünze. Bronze. Zustand: II

  Ausruf: 50.00 Euro

 

  LosNr.: 202

Deutsches Reich: China-Denkmünze, in Bronze. Bronze vergoldet, am Bande. Zustand: II

  Ausruf: 50.00 Euro

 

  LosNr.: 203

Deutsches Reich: China-Denkmünze, in Bronze. Buntmetall vergoldet, am Bande. Zustand: II

  Ausruf: 60.00 Euro

 

  LosNr.: 204

Deutsches Reich: Nachlass eines Reiters der Schutztruppe für Deutsch-Südwestafrika. Ordenschnalle mit: 1.) Preussen: Eisenes Kreuz, 1914, 2. Klasse, 2.) Südwestafrika-Denkmünze, Bronze, rote Rückseitenabdeckung, dazu Verleihungsurkunde zur Südwestafrika-Denkmünze ( Berlin, 2.9.1907, OU Oberstlt.), dazu Hochzeitsfoto des Reiters in Südwest-Uniform. Zustand: II

  Ausruf: 80.00 Euro

 

  LosNr.: 205

Deutsches Reich: Ordenschnalle eines Veteranen von Deutsch-Südwestafrika. 1.) Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse, 2.) Militär-Ehrenzeichen, 2. Klasse, 3.) Dienstauszeichnung, für 15 Jahre, 4.) Südwestafrika-Denkmünze, in Bronze, mit Gefechtsspange OMAHEKE, rote Rückseitenabdeckung. Zustand: II

  Ausruf: 140.00 Euro

 

  LosNr.: 206

Deutsches Reich: Ordenschnalle eines Veteranen von Deutsch-Südwestafrika. 1.) Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse, 2.) Militär-Ehrenzeichen, 2. Klasse, 3.) Dienstauszeichnung, für 15 Jahre, 4.) Kyffhäuser Denkmünze an den Weltkrieg 1914-18, 5.) Südwestafrika-Denkmünze, in Bronze, mit Gefechtsspange ORANJE, rote Rückseitenabdeckung. Zustand: II

  Ausruf: 150.00 Euro

 

  LosNr.: 207

Deutsches Reich: Ordenschnalle eines Veteranen von Deutsch-Südwestafrika. 1.) Südwest Afrika Denkmünze, in Bronze, 2.) Zentenarmedaille (1897), rote Rückseitenabdeckung. Zustand: I-

  Ausruf: 150.00 Euro

 

  LosNr.: 208

Deutsches Reich: Nachlass eines Non-Combattanten von Deutsch-Südwestafrika. Ordenschnalle mit: 1.) Südwestafrika Denkmünze, in Stahl, 2.) Zentenarmedaille (1897), 3.) Landwehr-Dienstauszeichnung, für 12 Jahre, rote Rückseitenabdeckung, dazu Dienstauszeichnungsschnalle sowie Koppelschloss. Zustand: II

  Ausruf: 50.00 Euro

 

  LosNr.: 209

Deutsches Reich: Nachlass eines gefallenen Soldaten. Christus am Kreuz, Sockel mit Bezeichnung "Heiland auf dem Schlachtfelde bei Saarburg", darunter Uniformfoto eines Soldaten hinter Glas, dieses bezeichnet "Erinnerung an den Weltkrieg 1914/15", zweier Schnalle mit EK2 und Südwestafrika-Denkmünze anbei. Zustand: II

  Ausruf: 50.00 Euro

 

  LosNr.: 210

Deutsches Reich: Südwestafrika Denkmünze in Bronze und Stahl. Bronze bzw. Stahl, je am Bande. Zustand: II

  Ausruf: 110.00 Euro

 

  LosNr.: 211

Deutsches Reich: Südwestafrika Denkmünze in Bronze und Stahl. Bronze bzw. Stahl, letztere am Bande. Zustand: II

  Ausruf: 50.00 Euro

 

  LosNr.: 212

Deutsches Reich: Deutsch-Südwestafrika Knopflochdekorationen Lot. Diverse Kombinationen. Zustand: II

  Ausruf: 0.00 Euro

 

  LosNr.: 213

Deutsches Reich: Deutsch-Südwestafrika - Lot von 2 patriotischen Medaillen. Variante Größen, eine an Einzelschnalle mit aufgelegten Schwertern. Zustand: II

  Ausruf: 0.00 Euro

 

  LosNr.: 214

Deutsches Reich: Deutsch-Südwestafrika - Lot von 2 patriotischen Medaillen. Variante Größen. Zustand: II

  Ausruf: 0.00 Euro

 

  LosNr.: 215

Deutsches Reich: Abzeichen für Beobachter auf Marineflugzeugen, Prinzengröße. Vergoldet, fein geprägt, polierte Kanten, an Nadel. Zustand: I-

  Ausruf: 450.00 Euro

 

  LosNr.: 216

Deutsches Reich: Kampfwagen-Abzeichen. Silber, hohl verbödet, mit Strahlen-Rückplatte, diese gepunzt C.E. JUNCKER, Berlin, Halbmond, Krone und 800, an Nadel, der Nadelbock alt und sauber fixiert. NM3 3.01.08, OEK21 3308, 65 x 44 mm, 31,9 g. Das Kampfwagen-Abzeichen wurde am 13. Juli 1921 durch den Reichswehr-Minister Dr. Geßler für die ehemaligen Besatzungen der A7V- und Beute-Kampfwagen gestiftet. Im Wortlaut der Stiftung ist unter Punkt 5 ausdrücklich und ausschließlich die Firma C.E. Juncker, Berlin mit der Adresse in der Alten Jakobstr. 13 geannt, wo sich die Beliehenen das Abzeichen beschaffen können. Die Kosten wurden mit ca. 25 Mark angegeben. Genaue Verleihungszahlen sind nicht nachweisbar, jedoch kann anhand der Verpflegungsstärke eine grobe Zahl möglicher Verleihungen vermtutet werden - so waren im Januar 1918 in der 1. Abteilung 5 Offiziere und 108 Unteroffiziere und Mannschaften gelistet. Abzeichen von größter Seltenheit und in dieser probemäßigen Ausführung wohl nur schwer wieder zu beschaffen. Zustand: I-II

  Ausruf: 5800.00 Euro

 

  LosNr.: 217

Verwundetenabzeichen, 1918, der Armee - Gold, Silber, Schwarz. Je hohl geprägt. Zustand: II

  Ausruf: 100.00 Euro

 

  LosNr.: 218

Verwundetenabzeichen, 1918, der Marine, Silber. Hohl geprägt, versilbert, Avers golden patiniert, an Nadel. Zustand: I-II

  Ausruf: 120.00 Euro

 

  LosNr.: 219

Deutsches Reich: Ehrenpreis des Reichsministers des Inneren zur Deutschen Polizei-Meisterschaft 1928-30, mit Sockel. Bronze, erhabene Stellen poliert, im Rand gepunzt H.NOACK BERLIN FRIEDENAU, mit Bronzesockel. Speziell der Sockel ist sehr selten zu finden. Zustand: I-II

  Ausruf: 350.00 Euro

 

  LosNr.: 220

Deutsches Reich: Ordenskasten mit Schärpe und Halsbändern. Schwarzes Etui, zweigeteilt, dazu Schärpe und Ordensbänder - u.a. Bayern, Lippe, Oldenburg, Dänemark, Griechenland und Russland. Zustand: II

  Ausruf: 450.00 Euro

 

  LosNr.: 221

Deutsches Reich: Sammlung Regimentsmedaillen. Fundgrube. Zustand: II

  Ausruf: 50.00 Euro

 

  LosNr.: 222

Deutsches Reich: Kolonialauszeichnung (sog. Löwenorden), 1. Klasse. Buntmetall versilbert, an Nadel. Zustand: II

  Ausruf: 50.00 Euro

 

  LosNr.: 223

Deutsches Reich: Kolonialabzeichen (sog. Elefantenorden). Leichtmetallausführung, an Nadel. Zustand: II

  Ausruf: 50.00 Euro

 

  LosNr.: 224

Deutsches Reich: Ordenschnalle mit 4 Auszeichnungen, im Etui. 1.) Preussen: Eisernes Kreuz, 1914, 2. Klasse, 2.) Ehrenkreuz für Frontkämpfer, 3.) Ungarn: Ehrendenkmünze des Weltkrieges 1914/18, mit Schwertern, 4.) Bulgarien: ebenso, graue Rückseitenabdeckung, dazu Knopflochdekorationen und Miniaturen, im schwarzen Etui "Treue um Treue". Zustand: II

  Ausruf: 0.00 Euro

 

  LosNr.: 225

Deutsches Reich: Ehrenkreuz für Frontkämpfer im Etui 1914-1918. Bronziertes Eisen, mit Bandstück, im roten Kartonageetui, Aufdrcuk 1914-1918, Katnen lädiert. Zustand: II

  Ausruf: 80.00 Euro

 

  LosNr.: 226

Deutsches Reich: Ehrenkreuz für Frontkämpfer, im Etui. Ehrenkreuz, mit Band, im schwarzen Etui, grüne Innenauskleidung, Aussparung für das Kreuz im Inlay. Zustand: II

  Ausruf: 50.00 Euro

 

  LosNr.: 227

Deutsches Reich: Sammlung Hindenburg-Kreuze, mit Urkunden. Ehrenkreuze für Frontkämpfer, Kriegsteilnehmer und Hinterbliebene, eine Miniatur sowie diverse Urkunden. Zustand: II

  Ausruf: 0.00 Euro

 

  LosNr.: 228

Deutsches Reich: Lot Hindenburgkreuz. 12 verschiedene, teils am Bande. Zustand: II

  Ausruf: 0.00 Euro

 

  LosNr.: 229

Freikorps: Baltenkreuz, 1. Klasse. Buntmetall geschwärzt, die Auflage vergoldet und zweifach vernietet, leicht gewölbt, an Nadel. Zustand: II

  Ausruf: 50.00 Euro

 

  LosNr.: 230

Freikorps: Baltenkreuz, 2. Klasse - Übergröße. Buntmetall geschwärzt, die Auflage vergoldet und vierfach vernietet. Zustand: I-

  Ausruf: 100.00 Euro

 

  LosNr.: 231

Freikorps: Abzeichen des Grenzschutz Bromberg. Buntmetall, hohl geprägt, an Nadel. Zustand: I-II

  Ausruf: 200.00 Euro

 

  LosNr.: 232

Stahlhelmbund: Nachlass eines Mitglieds aus Braunschweig. Stahlhelmbund Eintrittsabzeichen 1924, graviert VI. Ns 1761, 23.7.24, im Etui, auf dem Boden Nr. und Name notiert, dazu das Mitgliedsbuch sowie die Miniatur zum Eisernen Kreuz am Nichtkämpferband. Zustand: II

  Ausruf: 50.00 Euro

 

  LosNr.: 233

Kriegerverein: Lot Auszeichnungen. Diverse. Zustand: II

  Ausruf: 50.00 Euro

 

  LosNr.: 234

Deutsches Reich: Lot von 3 Plaketten Torpedoboots-Kutter-Rennen. Zwei 1. und ein 2. Preis. Zustand: II

  Ausruf: 70.00 Euro

 

  LosNr.: 235

Deutsches Reich: Friedrich Krupp, 25 Jahre Treue Mitarbeit Nadel, im Etui. Gold, die emaillierte Chiffre auf die Ringe aufgenietet, rückseitig Namensgravur des Beliehenen, GES.GESCH. 585 F.B. gepunzt, im rotbraunen Verleihungsetui mit golden aufgeprägtem Namenszug des Beliehenen und Signet des Essener Juweliers im Innenfutter. Zustand: I-

  Ausruf: 300.00 Euro

 

  LosNr.: 236

Deutsches Reich: Sammlung Auszeichnungen. Diverse. Ohne Obligo. Zustand: II

  Ausruf: 0.00 Euro

 

  LosNr.: 237

Deutsches Reich: Lot Auszeichnungen. Diverse. Fundgrube. Zustand: II

  Ausruf: 0.00 Euro

 

  LosNr.: 238

Deutsches Reich: Lot Auszeichnungen. Diverse. Zustand: II

  Ausruf: 0.00 Euro

 

  LosNr.: 239

Deutsches Reich: Lot Miniaturen. Diverse. Zustand: II

  Ausruf: 0.00 Euro

 

  LosNr.: 240

Deutsches Reich: Lot Feldschnallen. Fundgrube. Zustand: II

  Ausruf: 0.00 Euro