BENE MERENTI START Katalog 31. Auktion 7.5.2021 Archiv Einlieferung Vorbesichtigung/Gebotsabgabe Abholung/Versand Impressum Kontakt Newsletter Versteigerungsbedingungen EN/US

Online-Katalog

Kaiserreich (bis 1933) Deutsches Reich (1933-45) Bundesrepublik Deutschland und DDR Europa Welt Urkunden / Dokumente Fotos / Postkarten Autographen Uniformen / Kopfbedeckungen Blankwaffen Effekten / Ausrüstung Patriotisches / Reservistika / Dekoratives Spielzeug Sammleranfertigungen Literatur

  LosNr.: 610

Rapier. Blanke Klinge, das aufwendig verschlungene Gefäß mit Personenstaffage verziert, saubere Wicklung am Heft, in brauner Lederscheide mit Messingbeschlägen. Spätere Fertigung. Zustand: II

  Ausruf: 10.00 Euro

  Zuschlag: 170.00 Euro

 

  LosNr.: 611

Degen Klinge 1413. Etw. fleckig, zur Angel hin graviert, in der Kehle PEDRO DE CMREDO 1413, mit späterem, einfachen Gefäß versehen. Zustand: II-

  Ausruf: 10.00 Euro

  Zuschlag: 120.00 Euro

 

  LosNr.: 612

Sponton 1656. Beidseitig geätztes Blatt, u.a. datiert 1656, mit Waffentrophäe, am alten Schaft, Ende mit Metallspitze versehen. Zustand: II

  Ausruf: 550.00 Euro

  Zuschlag: 550.00 Euro

 

  LosNr.: 613

Degen - vor 1800. Die gekehlte Klinge fleckig, minimaler Rest einer Zierätzung der Angel zu erkennbar, das Gefäß mit gedrehtem Handschutz, drehender Kugelabschluss, Hilze mit späterer Kupferdraht Wicklung. Zustand: III

  Ausruf: 50.00 Euro

  Zuschlag: 400.00 Euro

 

  LosNr.: 614

Degen - vor 1800. Die gekehlte Klinge fleckig, schartig, das Gefäß graviert, Kugelabschluss, Hilze mit Leder bezogen. Zustand: III

  Ausruf: 50.00 Euro

  Zuschlag: 360.00 Euro

 

  LosNr.: 615

Historismus Degen. Die Klinge mit aufwendiger Zierätzung, Heft und Parierstange einteilig, mit aufwendigem floralen Dekor, das Heft mit einer Dame auf dem Avers und Revers verziert. Zustand: II

  Ausruf: 10.00 Euro

  Zuschlag: 40.00 Euro

 

  LosNr.: 616

Degen mit Korbgefäß. Doppel gekehlte, blanke Klinge, Korbgefäß, Hilze mit Leder bezogen, spätere Wicklung, in Stahlscheide, Mundblech fehlt. Zustand: II

  Ausruf: 10.00 Euro

  Zuschlag: 180.00 Euro

 

  LosNr.: 617

Hirschfänger - frühes Exemplar. Lange Klinge, teils ziseliert, verzierte Parierstange, der Parierlappen mit einer einfachen Darstellung eines Jägers nach der Jagd, daneben sein Hund sowie die Beute, Heft aus Horn, mit Nieten verziert. Zustand: II

  Ausruf: 50.00 Euro

  Zuschlag: 150.00 Euro

 

  LosNr.: 618

Hirschfänger - Stuttgart. Klinge fleckig, mit Herstellersignet eines Herstellers aus Stuttgart, Messing Beschläge abgebrochen, schwarze Hilze. Zustand: IV

  Ausruf: 10.00 Euro

  Zuschlag: 100.00 Euro

 

  LosNr.: 619

Dolch / Hirschfänger. Doppelt gekehlte Klinge mit Rückengrat, Messing Parierstange, Hilze aus Holz, mit Wicklung, Abschlussstück fehlt, in Lederscheide mit Messingbeschlägen. Zustand: IV

  Ausruf: 10.00 Euro

  Zuschlag: 120.00 Euro

 

  LosNr.: 620

Stilett. Schlanke, dünne Vierkantklinge, Parierstange aus Messing, Heft aus schwarzem kannelliertem Holz. Zustand: II

  Ausruf: 10.00 Euro

  Zuschlag: 70.00 Euro

 

  LosNr.: 621

Schwerer Pallasch - Kammerstück. Schwere, fleckige Klinge, geschärft, Punze an der Wurzel, das Korbgefäß mit Kammerstempelung, Leder bezogene Hilze, in Schiede. Überlackiert. Zustand: III

  Ausruf: 10.00 Euro

  Zuschlag: 450.00 Euro

 

  LosNr.: 622

Baden: Säbelgehänge für Offiziere. Silberne Litze, rot-gelbe Durchzüge, mit rotem Leder hinterlegt. Zustand: I-II

  Ausruf: 50.00 Euro

  Zuschlag: 50.00 Euro

 

  LosNr.: 623

Bayern: Infanterie-Offiziers-Säbel M1835. Schlanke blanke Klinge, an der Wurzel beidseitig der bayerische Wappenlöwe, Messing Gefäß, saubere Wicklung. Zustand: II

  Ausruf: 80.00 Euro

  Zuschlag: 320.00 Euro

 

  LosNr.: 624

Bayern: Grenadiersäbel. Fleckige, gekrümmte Klinge, mit Schmiedemarke, Messinggefäß mit Löwenkopf Abschluss, die Hilze mit schwarzem Leder bezogen, ohne Wicklung, in schwarzer Lederscheide, mit Messingeschlägen. Zustand: II-

  Ausruf: 50.00 Euro

  Zuschlag: 400.00 Euro

 

  LosNr.: 625

Bayern: Faschinenmesser Maximilian Joseph. Kilnge mit beidseitiger Zierätzung der Chiffre MJ unter Krone, einteiliges Messingheft mit Parierstange, in schwarzer Lederscheide mit Messingbeschlägen. Zustand: II

  Ausruf: 50.00 Euro

  Zuschlag: 250.00 Euro

 

  LosNr.: 626

Hannover: Säbel M1852, für Offiziere. Klinge mit aufwendiger Zierätzung, u.a. Chiffre von GR V, Eisenhauer auf der Fehlschärfe, Herstellersignet von C. Bernstorff & Eichwede in Hannover an der Wurzel sowie Davidstern, das durchbrochene Gefäß ebenfalls mit der Chiffre von GR V, Hilze mit Rochenhaut bezogen, saubere Wicklung, der Korb mit Initialen von einer Freiherrenkrone überhöht, in Scheide. Zustand: II

  Ausruf: 250.00 Euro

  Zuschlag: 950.00 Euro

 

  LosNr.: 627

Mecklenburg: Offiziers Portepee. Getragenes Exemplare, dazu zwei französische Offizier-Portepees. Zustand: III

  Ausruf: 100.00 Euro

  Zuschlag: 400.00 Euro

 

  LosNr.: 628

Preussen: Schlanker Offizierssäbel. Klinge mit Zierätzung, verputzt und korrodiert, an der Wurzel Herstellersignet und darüber Namenspunzierung Jansen, durchbrochenes Eisengefäß, Hilze mit Rochenhaut Bezug, ohne Wicklung, in Scheide. Zustand: III

  Ausruf: 10.00 Euro

  Zuschlag: 190.00 Euro

 

  LosNr.: 629

Preussen: Schwerer Kavallerie-Säbel. Schwere, breite Klinge, an der Wurzel signiert ALEX COPPEL, SOLINGEN, auf der Fehlschärfe die Kammerstempelung, schwarze Hilze, das Gefäß wie auch die Scheide korrodiert. Zustand: II-

  Ausruf: 80.00 Euro

  Zuschlag: 420.00 Euro

 

  LosNr.: 630

Preussen: Husaren Säbel für Mannschaften. Geschwungene, gekehlte Klinge, Parierstange mit Kammerstempelung, Hilze aus Holz. Zustand: II-

  Ausruf: 10.00 Euro

  Zuschlag: 180.00 Euro

 

  LosNr.: 631

Preussen: Säbel M1829 für Mannschaften der Kavallerie. Narbige Klinge, an der Wurzel Kammerstempelung, das durchbrochene Gefäß ebenfalls narbig und mit Kammerstempelung, Holz der Hilze noch vorhanden, in Scheide, diese narbig und geschwärzt. Zustand: III

  Ausruf: 50.00 Euro

  Zuschlag: 190.00 Euro

 

  LosNr.: 632

Preussen: Kavalleriesäbel M1852 für Offiziere - 3 Exemplare. Einer davon mit Scheide, teils überarbeitet. Zustand: II-

  Ausruf: 50.00 Euro

  Zuschlag: 240.00 Euro

 

  LosNr.: 633

Preussen: Artillerie Löwenkopf Säbel. Klinge mit verputzer Zierätzung, Messing Gefäß, gekreuzte Kanonen auf dem Parierlappen, Löwenkopf Abschluss, Hilze mit Rochenhaut Bezug und sauberer Wicklung, in schwarzer Scheide. Zustand: II-

  Ausruf: 10.00 Euro

  Zuschlag: 250.00 Euro

 

  LosNr.: 634

Sachsen: Artillerie-Löwenkopf Säbel - Luxusausführung. Geschwungene Klinge, an der Wurzel vergoldete Zierätzung des Wappenschildes und der Königlichen Chiffre, auf der Fehlschärfe bez. GUST. GÜNTHER METZ, sowie unterhalb des Parierlappens W.K.&C. Marke, das Messinggefäß mit sächsischem Wappenschild, gekreuzten Kanonen auf dem Parierlappen und Löwenkopf Abschluss, Rochenhaut bezogene Hilze mit sauberer Wicklung, in schwarzer Scheide. Zustand: I-II

  Ausruf: 100.00 Euro

  Zuschlag: 1600.00 Euro

 

  LosNr.: 635

Württemberg: Hofdegen. Feine Klinge mit aufwendigem beidseitigem Ätzdekor, u.a. auch der württembergische Wappenschild, das Buntmetallgefäß versilbert, aufwendig verziert, der Parierlappen mit liegendem Löwen, die Griffschalen mit Perlmutt belegt, in schwarzer Lederscheide, mit Messingbeschlägen, das Endstück fehlt. Zustand: II

  Ausruf: 350.00 Euro

  Zuschlag: 350.00 Euro

 

  LosNr.: 636

Württemberg: Infanterie-Offiziers-Degen (IOD). Blanke, zweifach gekehlte Klinge, vernickeltes Gefäß, der Parierlapen mit Wappenschild klappbar, schwarze Hilze mit saubere Wicklung, der Abschluss mit Chiffre König Karls, anhängendes Portepee. Zusand: II

  Ausruf: 10.00 Euro

  Zuschlag: 200.00 Euro

 

  LosNr.: 637

Württemberg: Offiziersdegen - König Karl I. Blanke, doppelt gekehlte Klinge, Messing Gefäß mit Wappen, durchbrochen gefertigt, auf dem Abschlussstück die Chiffre von König Karl I., schwarze Hilze mit sauberer Wicklung, anhängendes Portepee, in Scheide. Zustand: II

  Ausruf: 50.00 Euro

  Zuschlag: 400.00 Euro

 

  LosNr.: 638

Württemberg: Schwarzer Offiziersdegen - König Karl I. Blanke, doppelt gekehlte Klinge, W.K.&C. an der Wurzel gemarkt, das Gefäß geschwärzt, mit durchbrochenem Wappenschild, klappbar, auf dem Abschluss Chiffre König Karl I., schwarze Hilze, saubere Wicklung, anhängendes Portepee, in schwarzer Scheide. Zustand: II

  Ausruf: 80.00 Euro

  Zuschlag: 560.00 Euro

 

  LosNr.: 639

Württemberg: Kavallerie-Degen M89. Blanke Klinge, Herstellersignet von Weyersberg Kirschbaum & Ci, Solingen an der Wurzel, durchbrochenes Gefäß mit Wappenschild, braune Hilze, in Scheide. Schwerer Dienst-KD. Zustand: II

  Ausruf: 100.00 Euro

  Zuschlag: 300.00 Euro

 

  LosNr.: 640

Württemberg: Säbel für Offiziere im Ulanen-Regiment „König Wilhelm I.“ (2. Württembergisches) Nr. 20. Klinge mit Widmungs- und Motiv-Ätzung, berieben, durchbrochenes Gefäß mit Wappenschild klappbar, braune Hilze, in korrodierter Scheide. Zustand: III

  Ausruf: 10.00 Euro

  Zuschlag: 220.00 Euro

 

  LosNr.: 641

Württemberg: Säbel für Offiziere im Feldartillerie-Regiment „König Karl“ (1. Württembergisches) Nr. 13. Aufwendig geätzte und gebläute Klinge mit Einheitsbezeichnung, umrahmt von militärischen Motiven, Gefäß, Hilze, Wicklung sowie die Scheide stark angegangen - die Klinge im Gegenzug dazu in sehr guter Erhaltung! Zustand: II

  Ausruf: 50.00 Euro

  Zuschlag: 175.00 Euro

 

  LosNr.: 642

Deutsches Reich: Grabendolch. Klinge fleckig, Griffschalen aus Holz, in korrodierter Scheide. Zustand: II-

  Ausruf: 10.00 Euro

  Zuschlag: 110.00 Euro

 

  LosNr.: 643

Kindersäbel mit Gehänge. Schlanke Klinge, durchbrochenes Gefäß, schwarzes Heft, anhängendes Portepee, in Scheide, braunes Gehänge mit Gürtel. Zustand: II

  Ausruf: 100.00 Euro

  Zuschlag: 100.00 Euro

 

  LosNr.: 644

Wehrmacht: Offiziersdolch, mit Gehänge. Klinge Fleckig, Hersteller aus Solingen an der Wurzel, Beschläge aus Zink, Parierstange angegangen, cremefarbene Hilze, mit anhängendem Portepee, in Scheide, Gehänge mit Altersspuren. Zustand: III

  Ausruf: 250.00 Euro

  Zuschlag: 400.00 Euro

 

  LosNr.: 645

Wehrmacht: Offiziersdolch, mit Gehänge. Blanke Klinge, Beschläge aus Kriegsmetall, orangene Hilze, mit anhängendem Portepee, in Scheide, mit Gehänge. Zustand: II

  Ausruf: 250.00 Euro

  Zuschlag: 450.00 Euro

 

  LosNr.: 646

Wehrmacht: Offiziersdolch Gehänge. Silberne Litze auf feldgrauem Samt, Beschläge in versilbertem Zink. Zustand: II-

  Ausruf: 10.00 Euro

  Zuschlag: 126.00 Euro

 

  LosNr.: 647

Wehrmacht / Luftwaffe: Offiziersdolch Ersatzteile. Diverse. Zustand: II

  Ausruf: 10.00 Euro

  Zuschlag: 70.00 Euro

 

  LosNr.: 648

Luftwaffe: Offiziersdolch. Blanke Klinge, Beschläge aus Kriegsmetall, cremefarbene Hilze, saubere Wicklung, anhängendes Portepee. Zustand: II

  Ausruf: 150.00 Euro

  Zuschlag: 280.00 Euro

 

  LosNr.: 649

Luftwaffe: Offiziersdolch. Blanke Klinge, Zink Beschläge, elfenbeinfarbene Hilze, saubere Wicklung, in Scheide. Zustand: II

  Ausruf: 100.00 Euro

  Zuschlag: 340.00 Euro

 

  LosNr.: 650

Luftwaffe: Fliegerdolch M35 (sog. Borddolch). Blanke Klinge, Zink Beschläge, Heft mit sauberer Wicklung, in belederter Scheide mit vernickelten Beschlägen. Zustand: II

  Ausruf: 580.00 Euro

  Zuschlag: 700.00 Euro

 

  LosNr.: 651

Luftwaffe: Ausgeh-Seitengewehr - Klingenätzung. Einseitige Klingenätzung mit Widmung und Flugzeug, Zinkbeschläge, schwarze Bakelitt Griffschalen, in Scheide, mit Koppelschuh. Zustand: II

  Ausruf: 150.00 Euro

  Zuschlag: 380.00 Euro

 

  LosNr.: 652

SS Dienstdolch M33 - Hammesfahr. Korrodierte Klinge, mit Devise, an der Wurzel Herstellersignet von Gottlieb Hammesfahr, Solingen, vernickelte Beschläge, Heft mit eingelegtem Adler und SS-Emblem, in schwarz lackierter Scheide, mit vernickelten Beschlägen. Zustand: II-

  Ausruf: 900.00 Euro

  Zuschlag: 1600.00 Euro

 

  LosNr.: 653

SA: Dienstdolch M33 - M7/14. Stärker korrodiert, die Klinge mit Devise und Röhm Widmung, Adler ausgebrochen, Pastille vorhanden, dazu eine Scheide für einen SS-Kettendolch. Ohne Obligo. Zustand: III

  Ausruf: 10.00 Euro

  Zuschlag: 750.00 Euro

 

  LosNr.: 654

SA: Dienstdolch M33 - Ersatzteilspender. Korrodierte Klinge, Beschläge OST gepunzt, hölzerne Griffschale, Scheide mit Korrosionsloch. Zustand: IV

  Ausruf: 80.00 Euro

  Zuschlag: 350.00 Euro

 

  LosNr.: 655

3. Reich: Lot von 4 Dolchen / Bajonetten. Diverse, je in Scheide, dazu ein Koppelschuh. Teiloriginale. Zustand: II

  Ausruf: 180.00 Euro

  Zuschlag: 380.00 Euro

 

  LosNr.: 656

3. Reich: Lot von 4 Dolchen / Bajonetten. Diverse, zumeist in Scheide, dazu ein Koppelschuh. Teiloriginale. Zustand: II

  Ausruf: 180.00 Euro

  Zuschlag: 350.00 Euro

 

  LosNr.: 657

3. Reich: Lot von 4 Dolchen / Bajonetten / Fahrtenmesser. Diverse, teils in Scheide. Teiloriginale. Zustand: III

  Ausruf: 180.00 Euro

  Zuschlag: 200.00 Euro

 

  LosNr.: 658

3. Reich: Dolch Gehänge. Schwarzes Tuch, silberne Litze mit schwarzen Durchzügen, versilberte Beschläge. Zustand: II

  Ausruf: 100.00 Euro

  Zuschlag: 120.00 Euro

 

  LosNr.: 659

DDR: Offiziersdolch mit Gehänge. Blanke Klinge, Nr. 2593 an der Wurzel, mit Stoßleder, verchromte Beschläge, cremefarbene Hilze, in schwarzer Scheide mit verchromten Beschlägen, dazu Gehänge und Parade-Binde. Zustand: I-

  Ausruf: 240.00 Euro

  Zuschlag: 240.00 Euro

 

  LosNr.: 660

Bulgarien: Offiziersdolch - Boris III. (1918-1943). Klinge mit aufwendiger Ätzung, u.a. Chiffre Boris III., vernickelte Beschläge, mit Löwenköpfen an der Parierstange, Wappenschild sowie Tapferkeitsorden, orange-gelbe Hilze, saubere Wicklung, Kronenabschluss, in Scheide. Zustand: II

  Ausruf: 100.00 Euro

  Zuschlag: 900.00 Euro

 

  LosNr.: 661

Frankreich: Pallasch M 1854 für Mannschaften der Dragoner. Doppel gekehlte Klinge, zweifach gepunzt in der Hohlkehle, auf der Fehlschärfe Hersteller Klingenthal, mit Stoßleder, ausladendes Messinggefäß, eingeschlagene Kammernummer auf dem Bügel, lederbezogene Hilze mit sauberer Wicklung, in Scheide. Zustand: II

  Ausruf: 150.00 Euro

  Zuschlag: 400.00 Euro

 

  LosNr.: 662

Frankreich: Blankwaffen - 3 Exemplare. Diverse, u.a. Briquet-Säbel sowie Lebel-Bajonett, je in Scheide. Zustand: II

  Ausruf: 50.00 Euro

  Zuschlag: 250.00 Euro

 

  LosNr.: 663

Rumänien: Offiziersdolch. Klinge fleckig und beschliffen, Buntmetall Heft mit Resten der Versilberung, Augen mit farblosem bzw. rotem Glasstein besetzt, schwarze Griffschalen, eingelegte Chiffre König Carols. Zustand: II-

  Ausruf: 10.00 Euro

  Zuschlag: 90.00 Euro

 

  LosNr.: 664

Österreich: Säbel für Staatsbeamte M1889. Blanke, gekehlte Klinge, durchbrochenes Gefäß, Hilze mit Fischhaut bezogen, saubere Wicklung, in schwarzer Lederscheide mit vergoldeten Beschlägen, Herrschermonogramm FJ1. Zustand: II

  Ausruf: 80.00 Euro

  Zuschlag: 210.00 Euro

 

  LosNr.: 665

Österreichischer Pioniersäbel (Faschinenmesser). Schwere, etw. fleckige Klinge, an der Wurzel u.a. Hersteller Punze, Parierstange ebenfalls gepunzt und korrodiert, Griffschalen aus Holz, in Scheide, Lederbezug fehlt. Zustand: III

  Ausruf: 50.00 Euro

  Zuschlag: 220.00 Euro

 

  LosNr.: 666

USA: Marine Säbel - Martin Schiff. Klinge mit aufwendiger Zierätzung und Trägerbezeichnung MARTIN SCHIFF, durchbrochenes und vergoldetes Gefäß, Hilze mit Rochenhaut bezogen, saubere Wicklung, anhängendes Portepee, in schwarzer Lederscheide, mit vergoldeten Beschlägen. Ensign (E) Schiff diente während des 1. Weltkrieges im Det. Annapolis, Md. to duty "Nebraska", er verstarb am 15. Februar 1943. Archivunterlagen und Abbildung des Grabsteins anbei. Zustand: II

  Ausruf: 50.00 Euro

  Zuschlag: 190.00 Euro

 

  LosNr.: 667

USA: 105 MM, Gun M68 - Munitionskiste für 2 Geschosse. Holz, mit Fassung, bezeichnet, Verschluss, mit Tragevorrichtung. Zustand: II

  Ausruf: 10.00 Euro

 

  LosNr.: 668

Ungarn: Dolch für Offiziere der Luftwaffe M1932. Blanke Klinge, an der Wurzel mit gepunztem Wappenschild, Beschläge aus Messing, Hilze aus Holz, anhängendes goldenes Portepee mit schwarzen Durchzügen, in Scheide. Zustand: II

  Ausruf: 150.00 Euro

  Zuschlag: 500.00 Euro

 

  LosNr.: 669

Freimaurer: Gala-Schwert des Homer G. Hunkley. Die Klinge mit aufwendiger Zierätzung, u.a. Namensbezeichnung sowie Logen Bezeichnung Henderson Ames Co., Kalamaz 90, Mich. an der Wurzel, die Parierstange durchbrochen gefertigt, teilweise emailliert, das Heft aus Bein, fein graviert, mit Kreuz bzw. den Initialen versehen, Helm als Abschluss, die Scheide ebenfalls aufwendig verziert, emailliert und mit dem Namen des Trägers versehen. Zustand: II

  Ausruf: 100.00 Euro

  Zuschlag: 220.00 Euro

 

  LosNr.: 670

Parade Säbel. Geschwungene Klinge mit aufwendiger Zierätzung, Herstellersignet von Eickhorn, Solingen an der Wurzel, vernickeltes Gefäß, Rochenhaut bezogene Hilze mit sauberer Wicklung, anhängendes Portepee, in Scheide. Zustand: II

  Ausruf: 100.00 Euro

  Zuschlag: 250.00 Euro

 

  LosNr.: 671

Entersäbel. Blanke, gekehlte und scharfe Klinge, an der Wurzel mit bekröntem Z gepunzt, durchbrochenes Gefäß, die hölzernen Griffschalen vernietet, in Lederscheide. Zustand: I-II

  Ausruf: 10.00 Euro

  Zuschlag: 280.00 Euro

 

  LosNr.: 672

Säbel - 3 Exemplare. Diverse, je in Scheide. Ohne Obligo. Zustand: II

  Ausruf: 50.00 Euro

  Zuschlag: 220.00 Euro

 

  LosNr.: 673

Faschinenmesser 1833. Zweischneidige Klinge, an der Wurzel u.a. mit Herstellerpunze, einteiliges Heft ebenfalls auf der Parierstange gepunzt, in Scheide, mit Koppelschuh. Zustand: II

  Ausruf: 50.00 Euro

  Zuschlag: 200.00 Euro

 

  LosNr.: 674

Faschinenmesser 1833. Blanke, zweischneidige Klinge, mit Punze an der Wurzel, das einteilige Heft wohl gedunkelt, ebenfalls mit Punze. Zustand: II

  Ausruf: 10.00 Euro

  Zuschlag: 90.00 Euro

 

  LosNr.: 675

Faschinenmesser - Kammerstück. Blanke Klinge, Hersteller Gebr. Weyersberg, Solingen an der Wurzel, Messing Heft, die Parierstange mit Kammerstempelung, Lederscheide mit Messingbeschlägen, Kammerstempelung, nummerngleich. Zustand: II

  Ausruf: 10.00 Euro

  Zuschlag: 450.00 Euro

 

  LosNr.: 676

Seitengewehr. Klinge stark gefettet, Parierstange mit Stempelung, hölzerne Griffschalen, in schwarzer Lederscheide und Messingbeschlägen, nummerngleich. Zustand: II

  Ausruf: 50.00 Euro

  Zuschlag: 120.00 Euro

 

  LosNr.: 677

Seitengewehr mit Koppelschuh. Schlanke gekehlte Klinge, an der Wurzel wie auch die Parierstange gepunzt, hölzerne Griffschalen, in Scheide, mit Koppelschuh. Zustand: II

  Ausruf: 50.00 Euro

  Zuschlag: 100.00 Euro

 

  LosNr.: 678

Pionier-Bajonett - Kammerstück. Blanke Klinge, Hersteller Gebr. Weyersberg, Solingen an der Wurzel, Messing Heft, die Parierstange mit Kammerstempelung, Lederscheide mit Messingbeschlägen, Kammerstempelung, nummerngleich. Zustand: II

  Ausruf: 10.00 Euro

  Zuschlag: 1600.00 Euro

 

  LosNr.: 679

Jäger Bajonett - Jagdmotiv. Lange Klinge mit Pandurenspitze, beidseitig aufwendige Zierätzung jagdlicher Motive, etwas fleckig, Heft aus Eisen, Fassung abblätternd, die Griffschalen aufgequollen. Zustand: II-

  Ausruf: 50.00 Euro

  Zuschlag: 340.00 Euro

 

  LosNr.: 680

Langes Bajonett - 4 Exemplare. Drei in Scheide, eines mit Sägerücken. Zustand: II-

  Ausruf: 40.00 Euro

  Zuschlag: 300.00 Euro

 

  LosNr.: 681

Bajonett - 5 Exemplare (lang). Diverse, zumeist in Scheide. Zustand: II

  Ausruf: 10.00 Euro

  Zuschlag: 400.00 Euro

 

  LosNr.: 682

Bajonett - 4 Exemplare (lang). Diverse Varianten, je lange Ausführung und in Scheide, eines mit Koppelschuh, teils Kammerstempelung. Zustand: II

  Ausruf: 50.00 Euro

  Zuschlag: 450.00 Euro

 

  LosNr.: 683

Bajonett - 7 Exemplare. Diverse, teils mit Scheide. Bitte besichtigen. Zustand: II

  Ausruf: 150.00 Euro

  Zuschlag: 250.00 Euro

 

  LosNr.: 684

Bajonett - 5 Exemplare. Diverse, teils mit Scheide. Zustand: II-

  Ausruf: 10.00 Euro

  Zuschlag: 120.00 Euro

 

  LosNr.: 685

Bajonett - 5 Exemplare. Diverse, zumeist in Scheide. Zustand: II

  Ausruf: 10.00 Euro

  Zuschlag: 190.00 Euro

 

  LosNr.: 686

Bajonett - 5 Exemplare. Diverse, je mit Scheide. Zustand: II-

  Ausruf: 10.00 Euro

  Zuschlag: 160.00 Euro

 

  LosNr.: 687

Bajonett - 4 Exemplare. Diverse, zumeist mit Scheide und Koppelschuh. Zustand: II-

  Ausruf: 10.00 Euro

  Zuschlag: 250.00 Euro

 

  LosNr.: 688

Bajonett - 3 Exemplare. Diverse. Beschädigt. Zustand: III

  Ausruf: 10.00 Euro

  Zuschlag: 70.00 Euro

 

  LosNr.: 689

Lot Blankwaffen. Diverse. Zustand: III

  Ausruf: 10.00 Euro

  Zuschlag: 300.00 Euro

 

  LosNr.: 690

Blankwaffen Konvolut. Diverse, teils in Scheide. Zustand: III-

  Ausruf: 10.00 Euro

  Zuschlag: 120.00 Euro

 

  LosNr.: 691

Blankwaffen Ersatzteil Konvolut. Diverse Scheide, dazu eine Klinge sowie der Stahlbogen einer Armbrust. Zustand: II-

  Ausruf: 10.00 Euro

  Zuschlag: 240.00 Euro

 

  LosNr.: 692

Steinschloss - Dietrich 1794. Eisen, gängig, Schlossplatte verziert und bez. TRA. HAV. DIETRICH 1794. Zustand: II

  Ausruf: 10.00 Euro

  Zuschlag: 70.00 Euro

 

  LosNr.: 693

Steinschloss-Feuerzeug. Pistolenartige Konstruktion, rechteckiges Gehäuse, Feder gebrochen, mit Holz-Schaft. Zustand: II

  Ausruf: 400.00 Euro

 

  LosNr.: 694

Reichsrevolver Pistolenholster. Leder, starke Alterungs- und Lagerspuren. Zustand: IV

  Ausruf: 10.00 Euro

  Zuschlag: 10.00 Euro

 

  LosNr.: 695

Pistolentasche P08. Schwarzbraunes Leder, mit Werkzeug. Zustand: II

  Ausruf: 100.00 Euro

  Zuschlag: 100.00 Euro

 

  LosNr.: 696

Pistolentasche - 3 Exemplare. Diverse. Zustand: II

  Ausruf: 75.00 Euro

  Zuschlag: 75.00 Euro

 

  LosNr.: 697

Pistolentasche - 2 Exemplare. Diverse. Zustand: II

  Ausruf: 50.00 Euro

 

  LosNr.: 698

Pistolentasche - 2 Exemplare. Diverse. Zustand: II

  Ausruf: 50.00 Euro

  Zuschlag: 50.00 Euro

 

  LosNr.: 699

Pistolentasche - 2 Exemplare. Diverse. Zustand: II

  Ausruf: 50.00 Euro

 

  LosNr.: 700

Pistolentasche - 2 Exemplare. Diverse. Zustand: II

  Ausruf: 50.00 Euro

 

  LosNr.: 701

Pistolentasche - 2 Exemplare. Diverse. Zustand: II

  Ausruf: 50.00 Euro

 

  LosNr.: 702

Pistolentasche - 2 Exemplare. Diverse. Zustand: II

  Ausruf: 50.00 Euro

 

  LosNr.: 703

Pistolentasche - 2 Exemplare. Diverse. Zustand: II

  Ausruf: 50.00 Euro

  Zuschlag: 50.00 Euro

 

  LosNr.: 704

Flak Zielfernrohr. Klare Optik, rostiges Gehäuse. Zustand: II-

  Ausruf: 10.00 Euro

  Zuschlag: 90.00 Euro